Mitgliederübersicht det

Benutzerprofil von det

det
offline
Dabei seit: 14.12.2013

Besucher: 1218
Freunde: 0
Forum: 1910

det .

Allgemeine Infos

Geschlecht:
Männlich

Über det

Homepage:

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

[...] wenn man weitere Alternativen von vornherein ausschließt.
Das unterstellst du einfach, das habe ich so nicht geschrieben. Du hast nicht viel Kontakt zu Arbeitslosen, oder? Und schon gar nicht mit Langzeitarbeitslosen? Aus dem Elfenbeinturm lassen sich wundervoll Geschichten, Weisheiten und Lehren erzählen. Die Realität sieht anders aus. Oder meinst du mit Alternativen, daß die Menschen eben dahin zu gehen haben, wo die Arbeit ist? Ohne wenn und aber? Die arbeitende Bevölkerung als Verfügungsmasse von Arbeitsamt und Arbeitgebern, ohne weitere Rechte auf ein Zuhause und Freunde? Eine Verfügungsmasse, die nach Belieben hin und her beordert wird nach dem Vorbild der Wanderarbeiter in China? Ich kann deine Argumentation überhaupt nicht verstehen, weil du nicht einmal sagst, was mit "Alternativen" konkret gemeint ist. Glaubst du tatsächlich, all die Arbeitslosen sind nur zu faul, sich nach Alternativen umzusehen?
würde im Umkehrschluß bedeuten, daß derjenige, der die Arbeitslosigkeit oder die mittelalterlichen Moralvorstellungen akzeptiert, dadurch frei ist.
... oder andere Alternativen zu finden weiß...[...]
geschrieben von det
Da werden wir nie auf einen Nenner kommen, denn für mich ist das eine schwarz/weiße Sicht auf die Welt.
ich finde deine Aussage trotzdem falsch.
[...]Stimmt. Unfrei ist, wer Unvermeidliches nicht zu akzeptieren bereit ist. Beispiel Arbeitsplatz: Ich kann jammern oder ihn wechseln (bzw. Arbeitsbedingungen ändern) oder ihn akzeptieren.
Das würde im Umkehrschluß bedeuten, daß derjenige, der die Arbeitslosigkeit oder die mittelalterlichen Moralvorstellungen akzeptiert, dadurch frei ist. Frei wovon ist er dann? Höchstens frei von der Illusion, daß in einem kapitalistischen System der Mensch etwas zählt. det
[...]Stimmt. Unfrei ist, wer Unvermeidliches nicht zu akzeptieren bereit ist. Beispiel Arbeitsplatz: Ich kann jammern oder ihn wechseln (bzw. Arbeitsbedingungen ändern) oder ihn akzeptieren.
Die Aussage kann leicht etwas zynisch wirken, wenn du das jemandem sagst, der nach Jahren der Arbeitslosigkeit endlich in seinem Beruf eine Anstellung findet, sich dafür aber den mittelalterlichen Moralvorstellungen der katholischen Kirche unterwerfen muß. det
hat das Thema Eine unheimliche Sekte breitet sich aus im Forum Plaudereien eröffnet
Zuerst waren sie nur eine kleine Splitergruppe, beschränkt auf eine Region unseres Landes. Doch der Sektenführer strebt nach immer mehr Macht. Die verlinkte Dokumentation macht die Bedrohung endlich öffentlich.
"Nicht die Wahrheit, in deren Besitz irgendein Mensch ist oder zu sein vermeinet, sondern die aufrichtige Mühe, die er angewandt hat, hinter die Wahrheit zu kommen, macht den Wert des Menschen. Denn nicht die durch den Besitz der Wahrheit, sondern durch die Nachforschung der Wahrheit erweitern sich seine Kräfte, worin allein seine immer wachsende Vollkommenheit bestehet. Der Besitz macht ruhig, träge, stolz." Gotthold Ephraim Lessing
hat auf das Thema Re: ARD und ZDF planen neuen gemeinsamen Kanal im Forum Plaudereien geantwortet
Es könnte wirklich interessant sein, wie die Leute reagieren, wenn man wirklich eine solche Petition macht. Ebenso wie bei einer Petition zum Verbot von Hydroxylsäure. Nur - ich kann dafür nicht genug ernst bleiben.
Über ein dringend notwendiges Verbot von Dihydrogenmonoxid habe ich schon mal jemanden aufgeklärt. Und ich bin dabei völlig ernst geblieben. Ich habe keine Ahnung, wie mir das gelungen ist. Aber allein die Tatsache, wieviele Menschen durch unsachgemäßen Umgang mit diesem mordsgefährlichen Zeugs sterben, hat meinen Gesprächspartner überzeugt. Der glaubt bestimmt auch, daß Bielefeld existiert. det
hat auf das Thema Re: ARD und ZDF planen neuen gemeinsamen Kanal im Forum Plaudereien geantwortet
Beim Postillon ist jeder Tag 1. April. Deswegen mag ich die Seite. Vor allem mag ich die Kommentare bei Facebook, wenn irgendwelche Blindfische einen Artikel ernst nehmen, daß Hundehalter in Zukunft einen Schwamm mit sich führen müssen, um das Hundepipi aufzusaugen und zu entsorgen. So etwas kann den miesesten Tag im Handumdrehen aufheitern. det
Wie Der Postillon berichtet planen die beiden großen ÖR-Sender einen neuen gemeinsamen Kanal namens HFK24. Dort werden Schlagerfreunde endlich voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Details im unten verlinkten Artikel. det, einen Schritt weiter auf dem Highway to Hell
hat auf das Thema Re: Gesteigertes Fernweh im Forum Reisen geantwortet
da kommt noch ganz schön was bei dir zusammen, det. Urlaubsreisen waren für mich immer ein Mix aus Kultur plus Natur, natürlich.[...]
Ich habe das Alleinsein schätzen gelernt, vielleicht hing das mit meinem Job zusammen. Deshalb bestand mein Urlaub in den letzten Jahren des Singlelebens darin, in immer größeren Kreisen die Umgebung meiner Heimatstadt mit dem Fahrrad zu erkunden. Dem hat erst das Rheuma ein Ende gesetzt. Du hast bisher deine Urlaubsziele nicht genannt und ich habe mich auch daran gehalten, aber ich kann sagen, daß mir von den erwähnten Beispielen nur noch der Vulkan fehlt.
  • Schuld oder Schicksal?

    Ich habe in der Gruppe "lesenswert" über ein Buch geschrieben, in dem sich der Autor mit den neuesten Erkenntnissen aus Psychologie, Hirnforschung und Humangenetik auseinandersetzt und das meiner Meinung nach für diese Gruppe gleichermaßen interessant ist

  • Schuld oder Schicksal?

    gerade ausgelesen und zur Einleitung einen Auszug aus der //: "Ab wann ist ein Mörder ein Mörder? Und bis wohin Totschläger oder fahrlässig Tötender? Kann man genetisch so geprägt sein, dass man objektiv unschuldig ist, egal was man tut? Und wie soll die

  • Jetzt erst recht! .... oder besser doch nicht?

    Nachdem vor Kurzem ein unerfreulicher Seitenhieb über einen "Trunkenbold" geschrieben wurde, da habe ich mir "jetzt erst recht!" gesagt. Na und? Ja, stimmt, ich habe eine wirklich heftige Vergangenheit mit Alkohol und den sog...

  • Pädophilie - veränderte Wahrnehmung von Gesichtern

    // Der Artikel beschreibt, daß Pädophile Gesichter anders wahrnehmen als die Mehrheit der Menschen. Gesichtsmerkmale, die bei der Mehrheit einen Beschützerinstinkt auslösen, wirken auf Pädophile sexuell attraktiv...

  • Zwei Artikel zur Gehirnentwicklung im Alter

    Der erste Artikel stammt von dasgehirn.info. Das Thema lautet: "Das Alter macht auch vor den grauen Zellen nicht halt. In den reifen Jahren bauen sie unterschiedlich stark ab. Das macht sich auch bei den geistigen Fähigkeiten bemerkbar...

Gästebuch
mane
Mitglied
Profil

mane -
Lieber det,

dein letzter Eintsg ist vom April und hörte sich gar nicht gut an.
Ich hoffe, dir geht es mittlerweile wieder besser und sende dir
herzliche Grüße zu deinem heutigen Geburtstag.
Mane

spitzmaus
Mitglied
Profil

spitzmaus -








Gillian
Mitglied
Profil

Ich wollte Dir auch gerade meine Anerkennung aussprechen Gillian -
weil Du in diesem unwürdigen Geplänkel ruhig und sachlich bleibst.
Deine Ausführungen und Argumente finde ich bei weitem glaubwürdiger als die von ... Du weißt schon.
An Deinem Diskussionsstil gibt es nichts zu tadeln - lass Dich da von einer zwanghaft rechthaberischen Person nicht beirren, meint
Gi.

marianne
Mitglied
Profil

Nicht aufgeben! marianne -
Bitte!
Liebe Grüße schickt Marianne
chris33
Mitglied
Profil

da die geburtstagsgrüße aus irgendeinem grund... chris33 -
nicht zur richtigen zeit "ankamen", wünsche ich dir nun éinen netten zweiten osterfeiertag verbunden mit frühlingsgrüßen, lieber det.

chris33


chris33
Mitglied
Profil

det ... chris33 -
da du lange zeit nicht "mitgemacht" hast, habe ich dich vermisst . du bist eine bereicherung des ST ..
wir waren nicht oft einer meinung (was soll´s) - .. lach - aber deine beiträge schätze ich sehr ...

happy birthday ---- lieber det..

christel
marianne
Mitglied
Profil

Oooooh, marianne -
zuletzt war ich auch hier....
Aber ich freue mich, dass du wieder da bist!
M
marianne
Mitglied
Profil

Komm bitte wieder; marianne -
leider ist bereits "Spitzmaus" über dich geraten.

O tempora, o mores........
spitzmaus
Mitglied
Profil

spitzmaus -










monika
Mitglied
Profil

Einen wunderschönen Tag für Dich! monika -

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen