Mitgliederübersicht supi62

Benutzerprofil von supi62

supi62
supi62
offline
Dabei seit: 10.10.2008

Sympathie-Punkte
88
Besucher: 581
Freunde: 0
Forum: 298

supi62 .

hat auf das Thema himmelreich und höllental... im Forum Gruppenbeitraege geantwortet
ein wenig musste ich auch schmunzeln... ganz in erinnerungen versunken... hatte ich doch mal mit einer mir lieben bekannten im himmelreich den jabob(u)sweg "entdeckt"... sie ist gebürtig aus dem himmelreich und ich wohnte zu der zeit im höllental... das was immer ein spass wenn wir unterwegs waren
hat auf das Thema DANKE im Forum Gruppenbeitraege geantwortet
wundervoll... ich danke für das verweilen und seele baumeln lassen
hat auf das Thema geniales dadsdiary im Forum Literatur geantwortet
ich möchte DANKE sagen, für das verweilen in diesem "anregungs-kalender" wie ich es für mich nannte *tieferknicks
hat auf das Thema Re: Gibt es auf Senoria ein Liebesleben? im Forum Die Insel Senoria geantwortet
achso... und wie das geht zeigen uns hier ein anderes paar nur für jene die vielleicht vergessen haben wie das geht*lach
hat auf das Thema Re: Gibt es auf Senoria ein Liebesleben? im Forum Die Insel Senoria geantwortet
Gibt es auf Senoria ein Liebesleben? Da ich bis dato noch keine Geburtenanzeigen gelesen habe, zweifle ich stark daran.....
na dann bitte hier die geburtsanzeige von 2 neuen erdenbürgern :
einen morgen voller wunderwünsche ich allseits
von martin handford kann ich wärmstens die „grossen-wimmel-such-bilder-spiel-bücher“ z.b. „wo ist walter jetzt?“, „die grosse schnitzeljagd“ etc… empfehlen solche „spiel-lern-bücher“ gibt es inzwischen einige auf dem markt, die find ich ganz toll und habe sie viel mit meinen kindern regelrecht verschlungen… immer und immer wieder… hinten in den büchern sind dann auch noch konkrete dinge aufgeführt, welche man auch zusätzlich noch zum such-spass deklarieren kann, wenn man die bücher in und auswendig kennt… kann doch ein buch so viel mehr bieten als einfach nur texte und bilder was ich auch sehr schön fand, dass kinder sich schon in jungen jahren mit diesen büchern auch alleine befassen können, weil sie einfach so vielseitig sind… und sie nehmen sie immer wieder in die hand, weil sie so viel spass daran haben (abgesehen davon haben sie meiner auffassung nach einen sehr hohen pädagogischen wert ) sieh sie dir in einer bücherei doch einfach mal an, wenn du lust hast herzlichst supi
hat auf das Thema ich glaube du hast nicht mal eine aufgabe ;-) im Forum Plaudereien geantwortet
grüsse dich nasti, ich denke du hast kein problem… ich sehe hier nicht einmal eine aufgabe hier für dich… denn wie solltest du menschen helfen können, die sich selber nicht helfen können… oder ging es dir darum, diese menschen begreifen zu wollen… ich glaube, wenn du versuchst es aus dieser warte zu betrachten, kannst du selber erkennen, dass die differenzierten hartzIV empfänger, genauso differenziert sind, wie alle anderen gesellschaftsschichten… und falls es dir doch darum gehen sollte, es begreifen zu wollen, da kann ich nur mal wieder rilke zitieren: “Du musst das Leben nicht verstehen, dann wird es werden wie ein Fest. Und lass dir jeden Tag geschehen so wie ein Kind im Weitergehen von jedem Wehen sich viele Blüten schenken lässt. Sie aufzusammeln und zu sparen, das kommt dem Kind nicht in den Sinn. Es löst sie leise aus den Haaren, drin sie so gern gefangen waren, und hält den lieben jungen Jahren nach neuen seine Hände hin.“ herzlichst s
hat auf das Thema Re: Fett oder fit? im Forum Plaudereien geantwortet
*knicks dass ich immer wieder über deine beiträge schmunzeln darf... und ich las auch gestern nacht deinen tollen beitrag, wenn er auch leider nicht mehr wirklich nutzte*smile licht und liebe dir/euch herzlichst s
hat auf das Thema des einen freud ist des anderen leid im Forum Aktuelle Themen geantwortet
grüsse dich manni, die secondlife geschichte kenne ich nur von hörensagen und kann mich in folge nicht dazu äussern… bezügl. thailand und das rentnerdasein dort verleben, habe ich selbige erfahrungen gemacht und noch einen tick schärfer… (ich pers. fand den thread toll, und empfand ihn lediglich als sehr positiven hinweis darauf, wo und wie man sein rentnerdasein sonst noch so verleben kann, denn da gibt es allerlei möglichkeiten…und warum nicht andere an seinem glück teilhaben lassen, denn zu verkaufen hatte er nichts - wenn ich es richtig las -…) heute weiss ich auch ansatzweise, warum hier teilweise so reagiert wird und bei mir sehr heftig reagiert wurde; und dies ist unabhängig vom geschlecht des schreibenden… man klärte mich auf, dass wenn es etwas umsonst gibt (wenn man hier user an seinem glück teilhaben lassen möchte), dann muss ein haken dran sein, da - so klärte man mich hier auf - da niemand etwas zu verschenken hätte, sprich man gönnt anderen selbiges glück nicht… auch klärte man mich auf, dass menschen im höheren alter keine träume mehr hätten und deswegen solche angebote auch nicht nutzen wollten… sicherlich alles gründe warum hier so reagiert wird… ich vermute eher, dass wenn solche themen auftauchen, der begriff „sex“ in diesen fällen, lediglich als „aufhänger“ genommen wird, quasi als „wo ist der haken“… um das eigentliche thema „sex“ geht es kaum… und man weiss ja, es gibt positiv denkende menschen und negativ denkende menschen, und nichts anderes scheint es mir hier zu sein… das bezieht sich aber sicherlich auf alle altersgruppen und macht hier bei senioren keine ausnahme… nicht umsonst auch der spruch: „des einen freud, des anderen leid“ in diesem sinne nicht aufregen, nur wundern herzlichst s

Anzeige