Mitgliederübersicht roseluise

Benutzerprofil von roseluise

roseluise
Dabei seit: 15.04.2008

Besucher: 2819
Freunde: 0
Forum: 1976

roseluise .

Allgemeine Infos

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Über roseluise

Homepage:
http://www.kinder-brauchen-frieden.de/

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

...
Der Staat muss die sog. Selbstständigen zwingen, einzuzahlen. Auc hheute befinden sich unter den Armutsrentnern solche, die ihrerseits über Jahrzehnte "Selbstständig" tätg waren (in Miniunternehmen) und keinerlei Vorsorge für ihr Alter getroffen haben (muss später mal der Staat machen). Oft arbeiteten diese auch noch schwarz, was dann sowieso seltsam ist, wenn sie den Staat, den sie betrogen haben, später zur Kasse bitten wollen...

Olga
Dafür wäre ich auch, alle müssten einzahlen, ich überlege grad nur, wie der Staat das Zwingen vollbringen kann.

roseluise

Zwischenfrage:

Es wird hier davon ausgegangen, dass eine verheiratete Frau, die wenig oder gar nicht gearbeitet und damit wenig Rentenbeiträge eingezahlt hat, eben dann auch wenig Rente bekommt und damit armutsgefährdet ist.
Nun hat eine verheiratete Frau ja dann aber einen Mann, der gearbeitet und einbezahlt hat und entsprechend Rente bezieht.
Unabhängig von Gleichberechtigung und Emanzipation, das wäre ein neuer Thread,
kommt denn die Frau nicht mit in den Genuss der Rente des Mannes?
Bzw. leben sie nicht beide in einem Haushalt von der Summe beider Renten, der höheren des Mannes und der niedrigen der Frau?
Natürlich wäre diese Summe höher, wenn beide gearbeitet und einbezahlt hätten, hängt natürlich auch vom Beruf des Mannes ab, aber wie wenig müsste der Mann einbezahlt haben, damit beide zusammen unter die Armutsgrenze fallen?

roseluise

hat auf das Thema RE: Die Kleine Kneipe CXLVIII (148) im Forum Die Kleine Kneipe geantwortet

Hab noch eins vergessen:

Ordnung bei Preußens Gloria,
auch noch im Jahr 2008, als dieses Bild entstand
vor dem "Hofgut Domäne" mit der Burg im Hintergrund.
Die Domäne war einst Hohenzollerisches Hofgut,
heute empfehlenswerte Location
mit guten Restaurants und Sälen für Events,
öffentlich oder privat, von Hochzeit bis Fasnet.
Und nein, ich bekomme keine Vergütung für die Werbung. emoji_smiley


roseluise

 

hat auf das Thema RE: Die Kleine Kneipe CXLVIII (148) im Forum Die Kleine Kneipe geantwortet

Guten Morgen KK

Felix, Recht hast du , schön ist es auf der Alb,
und die Hohenzollernburg ist immer einen Besuch wert.

da thront sie auf ihrem Bergkegel, die Preußen-Stammburg


Friedrich II., auch der Alte Fritz genannt,
einer von den Preußenherrschern,
die um die Burg herumstehen ;-)

und noch ein Blick ins Tal, hier auf das Städtchen Hechingen

Ja, es gibt so viele schöne Orte,
und schönes Wetter ist heut
und schönes Wochenende wünsch ich allen.

roseluise

 

Dann muss ich mich beeilen und schnell noch mein Apfelbäumchen pflanzen,
zumal ja auch noch Lutherjahr ist. emoji_wink

hat auf das Thema RE: Die Welt ist voller...! im Forum Plaudereien geantwortet

...Schönheit.

Hm, fiel mir als erstes spontan ein,
danach tauchte, als Proporz sozusagen, viel Hässliches auf.
Aber man sollte ja das erste hinschreiben,
nun also.  :-)

hat auf das Thema RE: Die Kleine Kneipe CXLVIII (148) im Forum Die Kleine Kneipe geantwortet

Kolli, es ist genau so gemeint, wie geschrieben.
Natürlich sollen wir etwas, was wir nicht wollen,
auch andern nicht zufügen.
Aber oft vergessen wir in der Sorge um andere uns selber.
Wir sollen aber auch uns selber nie schlechter behandeln als andere.
Das nenne ich positiven Egoismus.
Bin ich gut zu mir, so kann ich es so auch zu andern sein
und bin ein zufriedener Mensch.

Schönen Sonntag
roseluise

hat auf das Thema RE: Nie wieder ... im Forum Schwarzes Brett geantwortet

Lobhudelei brauchst und willst Du nicht, Karl,
aber doch will ich hier auch mal formulieren:

Nie wieder will ich den alten ST zurück,
weil ich schon gar nicht mehr weiß,
wie der ganz konkret ausgesehen hat, emoji_wink
und weil ich mich hier schon ganz wunderbar zurecht finde,
flexibel und neugierig und ausprobierend.

Und im Falle eines Falles gibt es hier viele direkt ansprechbare Helfer. emoji_thumbsup

roseluise

hat auf das Thema RE: Die Kleine Kneipe CXLVIII (148) im Forum Die Kleine Kneipe geantwortet

Guten Morgen KK

Die Bilder hier sind wieder alle sehr schön anzusehen.

Und auch die Sinnsprüche gefallen mir.
Ich hab mal gelesen:

Was du nicht willst, das man dir tu,
das füg dir auch nicht selber zu.


Selten sind sie an Hauswänden geworden,
doch einen hab ich entdeckt,
da hat sich der Hausbesitzer wohl über die Verwaltung geärgert;
und da das 1854 schon Heinrich Heine tat und trefflich formulierte,
hat er dessen Spruch ans neu renovierte Haus pinseln lassen:



Schönen Sonntag emoji_sunny
roseluise

hat auf das Thema RE: Die Kleine Kneipe CXLVIII (148) im Forum Die Kleine Kneipe geantwortet

Guten Morgen

Ich sehe das wie meli,
wenn es keine Notwendigkeit gibt, kann man hier einfach weiterschreiben.

Das Symbolische: Neues Jahr - Neue Kneipe
kann vielleicht innerhalb von hier irgendwie gestaltet werden.

roseluise

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen