Mitgliederübersicht Bohinj

Benutzerprofil von Bohinj

Bohinj
offline
Dabei seit: 29.03.2010

Besucher: 8996
Freunde: 16
Forum: 6

Bohinj .

Allgemeine Infos

Geschlecht:
Weiblich

Über Bohinj

Ich mag:
¸.•* *•.¸ ♥ ღ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ☻ ¸.•* *•.¸ ♫♬ ¸.•* *•.¸ ▲ ☆҉‿- ¸.•* *•.¸ ☀ ✿ ✽ ¸.•* *•.¸ ☆ ★ ◄ღ¸.•*♫*•.¸ღ ღ¸.•*♫*•.¸ღ ¸.•* *•.¸ ♥ ღ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ☻.•* *•.¸ ♥ ღ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ☻ ¸.•* *•.¸ ♫♬ ¸.•* *•.¸ ▲ ☆҉‿- ¸.•* *•.¸ ☀ ✿ ✽ ¸.•* *•.¸ ☆ ★
Ich mag nicht:
Angeber, (mänl.)die so tun als ob.......Fremdgänger, "Blindgänger"!! "Viel Lärm um Nichts" ..... Haltungsverlust in Auseinandersetzungen..... Privatchats!

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

hat auf das Thema ..frei nach Claudia Henkel im Forum Blog-Kommentare geantwortet
...Eine Wolke schwebte am Himmelszelt, betrachtete von oben die ganze Welt, die Wolke die hatte so viele Fragen und wollte auch endlich Antworten haben. Über die Rückkehr und andere Sachen, über Vertrauen schenken, haben oder versagen, über die Hoffnung und Ihre Rückkehr, die muss gelingen, nur warten drauf "fällt doch schwer" , sehr!!!
hat auf das Thema Bravo!! im Forum Blog-Kommentare geantwortet
..bin zufällig, durch einen falschen Klick auf Deine Seite gestoßen und angefangen zu lesen. Mein Herz zog sich zusammen bis zum vorletzten Absatz. Die ganze Traurigkeit, unterdrückte Enttäuschung und manchmal auch Auswegslosigkeit der verg. Jahre sind aus dem Inhalt förmlich, zu spüren und zu hören! Aber jetzt! Ich gratuliere! Deinen Kampfgeist möchte ich haben..!Du bist ein Beweiß, dass es nie zu spät ist. Vieleicht kann noch jemand von uns daraus Hoffnung schöpfen!? Viel, viel Glück, für die kommenden Jahre.
hat auf das Thema Dieses Bild...außerirdisch, apokalyptisch im Forum Blog-Kommentare geantwortet
und den Sturm muss ein Racheengel geschickt haben um alles zu vernichten,absichtlich! ES GIBT AUCH ANDERE WINDE!! ... im Rückblick sehe ich ein Mädchen, die Haare (damals haselnussrotbraun)vom Winde zerzaust, auf einer Klippe in Süddalmatien mit dem Biokovo Gebirge im Hintergrund, stehen - und die Erinnerung kommt: Ich kenne Winde die Namen haben wie Menschen.Ich bin sicher Ihr (Du) kennt sie auch, habt sie vieleicht nur vergessen bis zum nächsten Urlaub. Und sie sind männlich oder weiblich, je nachdem. Ich fand es bis jetzt nicht heraus, warum ein Wind entweder weiblich oder männlich sein kann? Die Winde die ich kenne haben Eigenschaften wie Männer die man geliebt hat oder noch liebt.Sie haben Namen, Charaktere, Launen, lassen auf sich warten, oder brechen über einen herein,sind manchmal lustig oder mürrisch und/oder "immer öfter" unberechenbar.. Sie können einen mild umschlingen, in den Schlaf wiegen, liebkosen oder auch aufrütteln,zerzausen oder weg fegen! Es kommt darauf an, wie weit man geht und sich "ihm" in den Weg stellt!! (dem Wind, natürlich !) Zum Beispiel: der MAESTRAL (oder Mistral), schon der Name ein Gedicht! Ein "männlicher", typischer Nord-West-Sommerwind. Ich liebte ihn damals und heute.Er kommt übers Meer aufs Land zu. Ausgetobt hat er sich unterwegs auf offener See mit Wellenreiten. In den Sommermonaten kommt er fast täglich, Vormittag bis Nachmittag.Seine Brise lieben Segler und Urlauber gleichermaßen. Er kühlt die Hitze ab. Und..."wenn die Sonne im Meer versinkt"..wie auf Capri, beruhigt sich auch der Mistral. Nachts schläft er, bis zum Aufwachen am nächsten Vormittag. Er ist etwas lieber im Süden als im Norden. Dann kenne ich den JUGO (oder Schirokko)- ist bestimmt jedem ein Begriff! Sein Name sinngemäß übersetzt: "der aus dem Süden". Ein Frühling-und-Herbswind, seltener im Sommer.Auch etwas häufiger im Süden anzutreffen. Er kommt aus dem Südosten, die ganze Adria hinauf getobt, wobei er die Wellen weitflächig bewegt und aufschäumt.Fast immer begleitet von Regen und feuchten Wolken.Er hat es am Anfang nicht eilig,man kann sich darauf einstellen, bis man seiner ankommenden Macht,manchmal mit starkem Wellengang, mit seinem Boot in eine sichere Bucht weichen muss.Im Winter kommt der "scharfe" (OSTRO) Jugo. Damit müssen sich dann nur noch die Fischer herumplagen, weil er sie mit seinen hohen Wellen bei der Arbeit behindert. Und: Die TRANMUNTANA - schon wieder so ein Zaubername. Die "Dame" kommt aus dem Norden ist eine Vorbotin und kündigt das Herannahen der "Herrin" der BORA, an.(ausgesprochen Bura,sinngemäß übersetzt:pusten, fauchen..) Ja, die Bura!! Eine starke, gefährliche "Dame", vor der alle Respekt haben. Kalt und schneidig, unvorhersehbar kommt sie ganzjährig, wann es ihr passt, über das Gebirge von Nord-Ost vom Hinterland Richtung Meer. Heftige Böen vor sich her schiebend, reitet sie dann auf ihren selbst erzeugten Wellenspitzen übers Meer, bis ihre Windstärke langsam gedämpft wird. Mehrere Stunden kann sie toben. Manchmal fegt sie den Himmel klar und blank. Dafür verzeiht man ihr so manches. Ich erlebte sie mehrere Male in Süddalmatien, wo sie am lautesten tobt,an den Steilwänden des Gebirges hinab sausend und brausend bis ins Meer.Zum Glück dauert der Spuck nur 1-2 Tage , bis zum nächsten Mal. Es gibt noch einige Winde mehr, aber meist nur Einheimischen ein näherer Begriff. Zu erwähnen wäre z.B. (weil man es im Urlaub leich erleben kann) die NEVERA (Newera) sinngemäß übersetzt: "die Ungläubige" (NE VERA = nicht glauben). Woher dieser Name, wer weiß?? Es ist ein starker Westwind im Sommer.Kommt schon mit einer dunklen Miene daher. Ein Gewitterwind mit Böen, Regengüssen, Hagel. Kurz aber heftig! Und danach....gehen wir wieder baden, Prost!!! Schönen Urlaub!! Noch ein Satz ein eigener Sache! Ich habe dieses Thema Wind für meinen Kommentar dankbar aufgegriffen, um meine Verbundenheit und Nostalgie für die Adria, auszudrücken! Leider lässt sich aber kein Adriawind mit all' seiner Vielfältigkeit in nur 2-3 Saätzen beschreiben. Ich habe in der Vergangenheit mehr Zeit als nur Urlaub mit diesen Winden verbracht.Viele Erinnerungen sind damit verbunden. Aber es ist ja noch nicht aller Tage Ende!! Ich sage mir, besonders in der letzten Zeit: nicht träumen, sich sehnen, immer Ausflüchte suchen, sondern handeln! Das will ich tun. Bald, sehr bald!! Auch wenn die Haare nicht mehr haselnussrotbraun, dafür aber die Sommersprossen, zu meinem Ärgernis, noch immer auf der Nase sind, lässt sich vieleicht ein Stück Vergangenheit in der Gegenwart, auf andere Weise als damals, erleben und genießen!! Bis dann, Adria!!! PS.zu"Es fällt schwer"-Sehr!!
hat auf das Thema Eine tierische Philosophie im Forum Blog-Kommentare geantwortet
Ach, Paddel - Herbert, das ist ja ein schlimmes Urteil über meine sehr geliebten Schweine.Da leben wir tausende von Jahren von ihnen und mit ihnen und dann, so ein Undank. Außer Fressliebe nichts vorhanden. Jemand muss sie ja, die armen Schweine, in Schutz nehmen. Ich will es tun. Deshalb kann und will ich dieses Urteil so nicht gelten lassen: heimtückisch, bösartig, neidisch, bissig...o, jäh.. Ich würde diese "schönen" Eigenschaften ein bisschen gerechter verteilen - auf Menschen und Schweine! Ein wenig Ausgleich schaffen! Ein Schwein: von Natur aus und instinktiv bissig und neidisch, auf Futter aus Lebenserhaltungstrieb, das ist normal oder nicht!? Um ein Schwein als heimtückisch und bösartig einstufen zu können, müsste dieses ziemlich viel (menschl.) Verstand besitzen, um sich die Auswirkung seines (heimt.) Handelns auf seinen Gegner (ein anderes Schw. oder Mensch) im VORAUS vorstellen zu können, um dann gezielt vorzugehen, um ihm(dem anderen )Schaden zuzufügen. ok? Das wäre Heimtücke. Nur Menschen besitzen sie (hallo,Anwesende,und Leser ausgenommen) weil nur das (soo vollkommen entwickwelte ??)menschliche Gehirn zu solchen Kombinationen fähig ist. Bleibt noch die Bosheit, der gezielte Wille eines bösartigen Menschen einem anderen Schlechtes anzutun. Kommt das bekannt vor? Sowas kann mein geliebtes Schwein nicht! Was weiß ein Schwein über Ursache (denken) und Wirkung?? Ich kann mich ja irren! Vieleicht? Trotzdem ist das mein Standpunkt, mein gutes Recht auf den "Blickwinkel des Betrachters"!! Gegendarstellungen unakzeptabel!
hat auf das Thema an ela48/unbekannt im Forum Blog-Kommentare geantwortet
Danke, dass ich über Dich diese Zeilen nun, viel zu spät, kennen lernen durfte, wo ich mir eingebildet habe, schon von Berufs wegen, alles Derartiges kennen zu müssen,... besser so spät als nie... ...mit jedem einzelnen Wort trifft es zu, jetzt und in diesem Augenblick und plötzlich siehst man sich im eigenen Spiegelbild, das einem nicht mal bewusst war. Aber, aber in dem wunderbaren Inhalt des Gefühls, ist eine Verneinung enthalten, versteckt zwischen den Zeilen,klitzeklein im Vergleich mit der Grandiosität des Ganzen, die mit einem Schlag alles zunichte macht:...."ein Vorschuß an Vertrauen.." Letztendlich hält es oder nicht alles zusammen.Ohne dieser nur vier Worte, hat man hier nur ein wackeliges Kartenhaus das beim ersten Hauch in sich zusammenbricht. Es lebe der Dichter, wahrhaftig!!Er muss es erlebt haben. "Bohinj"
hat auf das Thema Hi, Paddel im Forum Blog-Kommentare geantwortet
bei soviel "Liebelei"wird ja einem ganz schwindlig,kannst Du es noch verkraften? Morgen ist auch noch 1 Tag,lass was zu Pfingsten übrig!! und genieße die Torte!LG "B"
  • Meine Reise in den Süden !!!

    Sie ist wieder da, die Zeit vor dem Sommer ("mein" Sommer beginnt im August) wenn die Vorfreude auf die große Freiheit, das Fernweh und die Sehnsucht nach den Seen von Oberkrain und Kärnten und (besonders) nach der ADRIA, (kroatische Küste) deren Winden u

Gästebuch
Arnika
Mitglied

Guten Morgen meine  liebe Valim.
Ich wünsche dir einen schönen Wochenbeginn.
Das Wetter ist wie immer Sch----. Aber was solls, ich fahre jetzt zum Training. Mach´gut.
Herzlich, Arnika

Arnika
Mitglied

Meine liebe Valim.
Deine Bemühungen haben sich gelohnt.
Dein Gästebuch Eintrag bei mir ist angekommen.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
Herzlich deine Arnika.
Das ist bei uns im Gänsebrink. Es ist ein kleiner Park

Arnika
Mitglied

Meine liebe Valim.
Ich hoffe du genießt das allein sein.
Entspannst dich so richtig und faulenzt.

Denke daran, es wird bald wieder anders.
Wenn du Zeit hast, rufe ich dich Samstag um 18 Uhr an.
Herzlich deine Arnika.
Olivenbäume auf Mallorca

Arnika
Mitglied

Meine liebe Valim.
Ich hoffe sehr es geht dir gut.
Ich wünsche dir von ganzem Herzen eine ruhige besinnliche Woche, damit du dich auf Weihnachten einstimmen kannst. Herzlich grüße ich dich, deine Arnika

Arnika
Mitglied

Meine liebe Valim.
Ich grüße dich gz herzlich, deine Arnika

Arnika
Mitglied

Meine liebe Valim.
Mit solchen Dingen verbringe ich meine Zeit. Sie müssen nur noch ihr Strahlen bekommen dann sind sie fertig.
Ich hoffe du hast einen schöpnen 1. Advent
Herzlich deine Arnika.

Arnika
Mitglied

Meine liebe Valim.
Ich kann dir nicht sagen wie oft ich versucht habe wieder ein Video einfügen zu können. Heut hat es entlich geklappt. Ich weuß das ist nicht so deine Musik, aber in diese besinnliche Zeit passt sie hinein.
Es grüßt dich ganz herzlich deine Arnika

Arnika
Mitglied

Oh. ich habe aber hier lange nicht mehr geschrieben.
Nun ist mir entlich ein Licht aufgegangen.
Herzlich deine Arnika

Arnika
Mitglied

Monalie
Mitglied

hallo Bohinj. wünsche einen schönen Abend lieben Gruß Mona

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen


Anzeige