Mitgliederübersicht stahlecker

Benutzerprofil von stahlecker

stahlecker
offline
Dabei seit: 26.04.2012

Besucher: 1095
Freunde: 2
Forum: 4

stahlecker .

Allgemeine Infos

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Über stahlecker

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

hat auf das Thema Das Leben in der Burg im Mittelalter im Forum Gruppenbeitraege geantwortet
Hallo Ute, von 1967 bis 1990 war ich "Burgherr" der Burg-Stahleck in Bacharach am Mittelrhein. Da habe ich mal etwas über das Leben auf der Burg im Mittelalter geschrieben, wenn es dich interessiert kannst du es noch heute im Internet unter folgendem Link lesen. http://home.rhein-zeitung.de/~dc1pea/burg1.htm Mit einem Abendgruß aus Athen Herbert der Stahlecker
hat auf das Thema Entschuldigung im Forum Gruppenbeitraege geantwortet
Entschuldigt bitte, dass ich aus dem Mönch ein Mönsch gemacht habe, denn schließlich bin ich ja auch nur ein Mensch. Herbert
hat auf das Thema Eine kleiner Nachtrag von mir. im Forum Gruppenbeitraege geantwortet
Ihr Lieben Rheinnixen, es freut mich, dass Euch mein kleiner Beitrag von den feindlichen Brüder gefallen hat. Zu der Sage nöchte ich noch folgende Tatsache ergänzen. Das ehemalige Kapuzinerkloster mit der Wallfahrtskirche unterhalb der beiden Burgen in Bornhofen gibt es noch heute. Im Tal der Loreley(stahlecker) Hier beginnt meine wahre Geschichte: Im Jahre 1949 entstand in dem Kloster ein großes Feuer und die Mönsche wurden in einem nahegelegenen Hotel zur Übernachtung untergebracht. Ein Zimmermädchen aus einem kleinen Ort bei Oberwesel war zu dieser Zeit in dem Hotel beschäftigt und verliebte sich in einen jungen lustigen und gutaussehenden Mönsch. In einer lauen Sommernacht vergaß der Mönsch sein Klosterleben und begann ein romantisches Liebesleben. Eines Tages wurde das Zimmermädchen schwanger und beide zogen zusammen in den kleinen Ort bei Oberwesel und eröffneten eine Gaststätte „Zur Rheinhöhe“. Im Volksmund hieß sie aber „Zum Pater“. Die Geschichte habe ich nicht erfunden, denn ich habe den lustigen Pater selbst kennen gelernt und in meiner Jugend des öfteren ein Gläschen Rheinwein mit Ihm getrunken. Herbert der Stahlecker
Liebe Rheinnixen , Liebe Freunde und Freundinen links und rechts des Rheines. Schönen Dank für die freundliche Aufnahme in Eure Community. Habe mit Freude und Anerkennung bereits einige Berichte von Euch über den alten Vater Rhein gelesen und bin begeistert über diese Lebhaftigkeit. Übrigens, eine Schulfreundin aus Oberwesel bekannt als ( KleintjePils )hat mich auf diese Community aufmerksam gemacht, sie selbst schreibt einiges über unsere Vaterstadt Oberwesel im Tal der Loreley. Jetzt bin ich auf der griechischen Insel Paros und genieße die schöne Landschaft, das gute Essen, den Wein und das schöne Wetter bis Ende Juni. Mit sonnigen Grüßen Herbert der Stahlecker stahlecker(stahlecker)
  • Das steinerne Schiff im Tal der Loreley

    Als ehemaliger Kapitän möchte ich heute von einer Inselburg berichten, die mitten im Rhein bei Kaub als Zollburg im Jahre 1326/1327 von dem Pfalzgraf LudwigII. aus dem Geschlecht der Wittelsbacher errichtet wurde...

  • Die Sage von den feindlichen Brüder im Tal der Loreley.

    Im Tal der Loreley(stahlecker) Als Stahlecker möchte ich die Sage von den feindlichen Brüder Heinrich und Konrad erzählen, die beide auf dem langgestreckten Berggrad über Bornhofen jeder eine Burg besaßen...

  • Wer war die Loreley?

    privat(stahlecker) Als Stahlecker möchte ich heute von einer jungen Frau berichten, die wunderschön war und vor langer Zeit in Bacharach lebte. Ihr Name war Loreley und ihre Augen strahlten einen Zauber aus, dem sich kein Mann entziehen konnte...

  • Im Tal der Loreley von St.Goar bis Bingen.

    Als Kapitän im Ruhestand mache ich zurzeit in Griechenland Urlaub. Wenn ich zurück in Deutschland bin werde ich gerne etwas über das Tal der Loreley hier berichten, da ich viele Jahre auf dem Rhein als Kapitän von Rotterdam bis Basel gefahren bin...

Gästebuch
wally
Mitglied

spitzmaus
Mitglied













babina99
Mitglied

Babina(babina99)


alisika
Mitglied

Sonnenblumen im August(alisika)

Bleibe gesund und munter und genieße das Landleben, liebe Grüße Anne
Gartenfreundin
Mitglied





Ich wünsche alles Gute.Gesundheit ,Glück und Zufriedenheit.

Sieglinde die Gartenfreundin
Kleinabermein
Mitglied




abepa
Mitglied



Ein Jahr älter, ein Jahr mehr Erfahrung!
Für Dein neues Lebensjahr wünsche ich Dir von ganzem Herzen den Mut, Du selbst zu sein,
die Dinge anzupacken, die Du verändern möchtest,
Sonne in Deinem Herzen und Deinen Gedanken und
gute Freunde, die Dich auffangen, wenn es nicht so läuft, wie Du es Dir vorstellst.
Axel

sulaica
Mitglied

Ahoi Seemann!

Zum Geburtstag recht viel Glück, immer vorwärts nie zurück,
wenig Arbeit, recht viel Geld, große Reisen um die Welt,
jeden Tag gesund sich fühlen, sechs Richtige im Lotto spielen-
ab und zu ein Gläschen Wein, dann wirst Du immer glücklich sein!

Wünsche Dir weitere schöne Jahre und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag sendet Dir

Sulaica

Seija
Mitglied

Zum Geburtstag möchte ich Dir sehr herzlich gratulieren.
Ich wünsche Dir viel Glück, Gesundheit und Wohlergehen.
Viele Grüße
Seija
Rheinsteig(Seija)


anjeli
Mitglied



alles Gute... und viel Spaß bei deinen Unternehmungen...
viel Glück... bleib gesund... behalte deinen Humor...

Gruß von anjeli

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen


Anzeige