Mitgliederübersicht Studie-UZH

Benutzerprofil von Studie-UZH

Studie-UZH
Studie-UZH
offline
Dabei seit: 11.08.2021

Sympathie-Punkte
3
Besucher: 28
Freunde: 0
Forum: 4

Studie-UZH ist 29 Jahre alt. Studie-UZH wohnt in Zürich.

Vielen lieben Dank für die Idee IngeMA!

Leider hat man zum Zeitlupenforum nur Zugang, wenn man Abonnent ist 😞

Lieber Schorsch, vielen Dank für den Tipp!

Liebe Seniorinnen und Senioren

Ich bin Melanie Fink vom psychologischen Institut der Universität Zürich. Im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms „Fürsorge und Zwang“ führen wir das Projekt „Stimme der Betreuenden in der Schweiz bis 1981“ durch.

Ziel des Projekts ist es, den Personen eine Stimme zu geben, die bis 1981 in der Schweiz in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen tätig waren, die von sozialen Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen (z.B. Verdingung, Kinderheim, geschlossene Anstalt, Spital, Kloster, psychiatrische Klinik, Gefängnis usw.) betroffen waren.

Wenn Sie an unserer Studie teilnehmen wollen, werden Sie zu einem Gespräch eingeladen, um Ihre Zeit als Betreuungs-/Pflegeperson sowie Ihre Meinung zur öffentlichen Debatte über Wohlfahrtsmassnahmen zu besprechen. Das Gespräch kann in den Räumen der Universität Zürich, bei Ihnen zu Hause oder an einem Ort Ihrer Wahl stattfinden.

Als Aufwandsentschädigung erhalten Sie 120 CHF, ausserdem tragen Sie zur Aufarbeitung eines wichtigen Themas bei, für uns Forscherinnen und Forscher ist Ihre Perspektive sehr wertvoll und wichtig.

Wenn Sie teilnehmen wollen oder für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Tel.: +41 (0) 44 635 73 11
E-Mail: caregivers_study@psychologie.uzh.ch


Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 


Anzeige