Anzeige


casenio AG

Logo
casenio AG
Kiefholzstr. 4
12435 Berlin

Telefon:030 / 229 088 550
Fax:030 / 229 088 599
Email:post@casenio.de
Internet:
Hotline: Jetzt anrufen
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Allgemeine Informationen

Portrait

casenio: Hilfe und Komfort für zuhause

casenio ist spezialisiert auf die Verknüpfung von Sicherheit, Schutz, sozialer Integration, Entlastung und bedarfsgerechter Kommunikation für Menschen, die möglichst lange selbstbestimmt in den eigenen 4 Wänden leben möchten.

Was casenio auszeichnet:

  • Gefahrensituationen und ungewöhnlichen Situationen werden intelligent über Sensoren erkannt
  • Schnelle Hilfe in Notsituationen (aktiv und passiv)
  • Entlastung der Angehörigen
  • Steigerung der sozialen Integration und Interaktion, u.a. durch Anzeige zugesendeter Bilder
  • Abbildung komplexer Situationen durch Kombinationen von (Sensoren-) Informationen
  • Unauffälliges System im Hintergrund ohne Anforderungen an den Bewohner (keine Einstellungen vor Ort)
  • Erinnerungsmanagement gleichzeitig als Steigerung der Alltagskompetenz
  • Optische und akustische Information bei Alarmen
  • Deeskalationsmöglichkeit durch den Nutzer
  • Einfache Installation und Betrieb
  • Einhaltung des europäischen Datenschutzgesetzes (2018)
  • Keine Umbaumaßnahmen, Internet oder Telefon notwendig
  • Zusatzlösungen für Wohnungsbaugesellschaften u.a. Unternehmen
  • Mehrmandantenfähig

Den sozialen Kontakt ersetzt casenio natürlich nicht. Doch casenio bietet umfangreiche Unterstützung dabei, das Leben möglichst lange allein zu meistern.

 

 

Die casenio Hauszentrale

Die Hauszentrale ist das Herz eines casenio Sets. Sie empfängt die Signale der Sensoren und leitet die Informationen verschlüsselt an ein Rechenzentrum weiter. Zu der Hauszentrale gehört ein WLAN-Tablet. In ungewöhnlichen Situationen wird der Bewohner akustisch und visuell gewarnt und kann eigenständig die Situation entschärfen (Stärkung der Alltagskompetenz).

Eckdaten der Lösung:

  • Datenübertragung via Z-Wave, Bluetooth und W-LAN
  • Einbindung mehrerer Kundenbildschirme möglich
  • Unterschiedliche Displaygrößen (7" und 10")
  • Durch Android-Oberfläche der Displays auch andere, kundenspezifische Lösungen umsetzbar 
  • Dritte Personen können über das Smartphone direkt Bilder auf das Displays senden (soziale Integration der Bewohner) - verfügbar ab Oktober 2018

Für den Betrieb der Zentrale ist weder ein Internet- noch ein Telefonanschluss notwendig.

Sicherheit wird zum Nebeneffekt

Angehörige sind von der Lösung und der Entlastung begeistert. Die älteren Menschen hingegen wollen diese Unterstützung nicht. Sie fühlen sich nicht alt und lehnen Technik ab.

Daher bietet casenio die Möglichkeit, Bilder der Angehörigen, Emotionen, Erinnerungen auf das Tablet zu senden, das von jedem bedient werden kann. Dazu bekommen die Nutzer das Gefühl der Sicherheit durch eine Alarmanlage und Erinnerungen, sollte doch mal der Herd vergessen werden, das Bügeleisen noch an oder die Wohnungstür offen sein. Der Kernnutzen wird zum (willkommenen) Nebeneffekt.

Schutz, Erinnerungen, Kompetenz - ein selbstbestimmtes Leben

Durch nur wenige Sensoren kann das Umfeld eines Bewohners sehr viel sicherer gemacht werden. Beispiele von Situationen:

  • Es ist ungewöhnlich lange keine Aktivität in der Wohnung festgestellt worden - Gefahr eines Sturzes. 
  • Das Bett wird ungewöhnlich lange benutzt/ nicht benutzt.
  • Der Hilferuf-Knopf wird gedrückt.
  • Es entwickelt sich Rauch in der Wohnung.
  • Gas tritt aus.
  • Es läuft Wasser aus oder über. 
  • Die Wohnung wird bei Abwesenheit oder nachts unberechtigt betreten.
  • Die Wohnungstür steht ungewöhnlich lange offen.
  • Ein Elektrogerät (z.B. der Herd) ist ungewöhnlich lange eingeschaltet.
  • Der Herd ist angeschaltet bei Verlassen der Wohnung.
  • Die angegebene Feuchtigkeitsgrenze wurde überschritten, es besteht die Gefahr der Schimmelbildung.
  • Die angegebene Temperaturgrenze wurde unter-/überschritten.
  • Die Medikamenteneinnahme ist überfällig.
  • Erinnerung an Messung des Blutdruckes/ Blutzucker/ Puls - Information bei Über-/Unterschreitung von Grenzwerten.

Zusatzlösungen für Unternehmen

Durch die Plattformlösung des Systems und der Variabilität bietet casenio auch Sonderlösungen an. Dadurch profitieren sowohl die Nutzer, als auch die Unternehmen. Zu diesen Unternehmensgruppen gehören unter anderem:

  • Wohnungsunternehmen
  • Betreutes Wohnen
  • Energieversorger
  • Großunternehmen
  • Ambulante Pflegedienst

Serviceleistungen für Senioren

  • kostenlose telefonische Beratung
  • Präsentation des casenio-Systems in diversen Musterwohnungen. Zur Zeit in Berlin, Braunschweig, Halberstadt und Wolfsburg.
  • Weitere Städte werden hinzukommen. Aktuelle Informationen hierzu erhalten Sie über die casenio Internetseite oder per Anfrage an post@casenio.de

 

Häufige Fragen und Antworten

Ist ein Telefon-oder Internetanschluss nötig, um das casenio nutzen zu können?

Nein. Die Hauszentrale benötigt lediglich einen Stromanschluss. Ihre Kontaktpersonen werden allerdings - je nach Einstellung - über Telefon, Email oder unsere App informiert.

Lässt sich casenio als Alarmanlage nutzen?

Das System ist keine Alarmanlage im eigentlichen Sinne. Es kann jedoch beispielsweise erkennen, wenn eine Wohnung z.B. über die Terrassentür oder ein Fenster betreten wird.

Kann versehentlich ein Alarm beim Nachbarn ausgelöst werden, der ebenfalls das casenio-System nutzt?

Nein, die Sensoren einer Wohnung sind über Identifikationsnummern an die jeweilige Hauszentrale gekoppelt. Die Systemautonomie ist somit gewahrt.

Was passiert bei Stromausfall?

Das System bleibt auch bei einem Stromausfall funktionstüchtig. Mit dem eingebauten Notstrom-Akku kann der Stromausfall mindestens drei Stunden überbrückt werden.

Hat die Hauszentrale einen hohen Stromverbrauch?

Nein, die Hauszentrale verbraucht etwa so viel Strom wie ein handelsüblicher Radiowecker.

Müssen Benutzer beim Tragen technischer Hilfsmittel wie einem Hörgerät mit vom casenio-System verursachten Störungen rechnen?

Nein. Das casenio-System arbeitet auf einer eigenen Frequenz.

Werden meine Daten an Dritte gegeben?

Nein. Auch an unser Rechenzentrum werden die gesammelten Daten nur in pseudonymisierter Form weitergegeben.

Lässt sich die Lautstärke der Hauszentrale individuell regeln?

Ja, die Lautstärke lässt sich über die Hauszentrale sowie auch das Service-Portal individuell regeln.

Ist sichergestellt, dass die Sensoren technisch einwandfrei funktionieren?

Ja, die Sensoren melden in regelmäßigen Intervallen ihre Funktionstüchtigkeit an das System.

Lassen sich ohne eigenen Internetzugang individuelle Einstellungen im Webportal vornehmen?

Ja, unser Serviceteam nimmt gern die gewünschten Einstellungen vor.

 

Zertifikate

Zertifikat Logo
casenio wurde beim SmartHome Deutschland Award 2015 in der Kategorie "Beste" StartUps“ ausgezeichnet.
Zertifikat Logo

Anzeige