iffland.hören.

Logo
iffland.hören.
Kronprinzstr. 11
70173 Stuttgart-Mitte

Fax:0711 / 226 16 21
Email:kundenservice@iffland-hoeren.de
Internet:
Hotline: Jetzt anrufen
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung
... thumb
... thumb
... thumb
... thumb
... thumb
... thumb

Allgemeine Informationen

Portrait

Die Chronik von iffland.hören.

Eine Geschichte über Tradition und Innovation

Als einer der Väter der deutschen Hörgeräteakustik gründete Kurt Iffland am 1. Juni 1956 in Stuttgart sein erstes Fachinstitut, damals noch unter dem Namen „Hörgeräte-Verkaufs-Gesellschaft", in der Königstraße 33 in Stuttgart.

Seine Erfahrungen sammelte er zuvor zwei Jahre lang als Geschäftsführer bei microtechnik in Stuttgart. Neben den nötigen Fähigkeiten für die Selbstständigkeit lernte er dort die wichtigen Personen der Branche kennen: Durch die enge Bekanntschaft mit Professor Wullstein und seinem damaligen Assistenten Dr. Schmidt von der HNO-Klinik Würzburg konnte er sich früh mit den technischen Anforderungen einer Hörsystemanpassung vertraut machen.

Bereits im ersten Unternehmensjahr kamen vier Geschäfte hinzu. Im Jahr 1961 fand die Umbenennung der Firma in „Hörgeräte Iffland" statt. Ab 1972 ging auch aus labortechnischer Sicht viel voran bei Iffland, denn zu diesem Zeitpunkt wurden eine Werkstatt und 1983 ein Otoplastiklabor eingerichtet. Mit dieser Erweiterung im technischen Bereich wurde das Service-Angebot des Hauses Iffland vervollständigt. Seit 1956 stehen bei Iffland die Kunden im Mittelpunkt, inzwischen wurden bereits über 50 Filialen eröffnet.

Auch spezielle Institute für Pädakustik, die sich gerade um die jüngsten Kunden kümmern, finden sich unter den neu eröffneten Filialen.

Seit seiner Gründung ist Iffland ein echtes Familienunternehmen. Die Tochter des Gründers, Ute Osswald, arbeitet seit 1965 im Betrieb und ist heute Filialleiterin in Ludwigsburg. Die Nachfolge von Kurt Iffland als Geschäftsführer trat 1989 sein Schwiegersohn Dr. Günter Osswald an.

Für Iffland als geschichtsträchtige Firma war die Verbindung von Tradition und Innovation immer ein wichtiger Erfolgsfaktor. Arbeitskreise für Anpassung, Technik, Ausbildung und Hörtraining fördern Aktualität und dynamische Entwicklung, zudem sorgte der Einstieg der Enkel Kurt Ifflands, Marc und Tim Osswald, für frischen Wind und neue Ideen. Seit Januar 2008 wird das Traditionsunternehmen von Marc Osswald, dem neuen Geschäftsführer, in der dritten Generation geleitet. Das mittlerweile komplexe Leistungsangebot in allen Bereichen rund ums Thema Hören sollte nun auch nach außen spürbar werden - das Unternehmen wurde umbenannt von „Hörgeräte Iffland" in „iffland.hören". Durch die Einführung eines Qualitätsmanagement-Systems erhielt iffland.hören. im Jahr 2008 die Zertifizierung nach ISO 9001:2000.

Infopaket

Ihr iffland.hören. Infopaket

Unser kostenloses Infopaket beinhaltet unsere Broschüre. Sie wird Ihnen die wichtigsten, ersten Fragen rund ums Thema gutes Hören beantworten. Mit unserem mitgelieferten Hörgerätemuster in Originalgröße können Sie testen, wie unauffällig modernste Hörgeräte sind und wie unkompliziert diese in ihrer Anwendung sind.

Online Hörtest

Kostenloser Hörtest — auch online!

Testen Sie Ihr Gehör

Wenn das Hören schwierig wird

Von all unseren Sinnen bestimmt insbesondere das Hören unser Leben. Es stellt eine der wichtigsten Verbindungen zu unserer Umwelt dar.

Verstehen Sie alles? Oder haben Sie das Gefühl, dass Ihnen wichtige Dinge entgehen? Fällt es Ihnen schwer, an Gesprächen in großen Runden teilzuhaben?

Um Ihr Gehör zu testen, sollten Sie bei iffland.hören. umgehend einen Hörtest machen. Online oder in der iffland.hören. Filiale in Ihrer Nähe.

Was kosten moderne Hörsysteme

Was kostet ein Hörgerät?

Kosten und Kostenübernahme durch die Kassen

Besser hören wird von den gesetzlichen Krankenkassen unterstützt.

Es gibt unterschiedliche Kategorien von Hörsystemen, deren Funktionsumfang und Qualität in gewissem Maße variiert. Ein Hörsystem in der Basisausstattung erhalten Sie dank Kassenzuzahlung bereits zum Nulltarif (zzgl. 10 € gesetzlicher Zuzahlung), ein High-End-System kann über tausend Euro kosten. Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen haben wir eine Beispielrechnung zu den Kosten jeder der Kategorien bereitgestellt.

Mit ihabs finden Sie das richtige Hörsystem

ihabs – das iffland.hören. Anpass-und Beratungssystem

Mit smarter Anpassung zum optimalen Hörsystem

Mit ihabs hat iffland.hören. ein Anpasssystem entwickelt, das Schritt für Schritt das beste Hörsystem für Ihre Bedürfnisse ermittelt.

In die Auswahl fließen sowohl Ihre persönlichen Wünsche als auch die messtechnischen Ergebnisse eines Hörtests und Ihre Erfahrung nach dem Probetragen mit ein.

Maßgeschneiderte Empfehlung vom Fachmann

Nach Auswertung Ihres Hörprofils und unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Ansprüche und Wünsche spricht Ihnen unser Hörakustiker eine fachmännische Empfehlung aus. Diese zielt darauf ab, Ihnen das für Sie optimale Hörsystem zu vermitteln, mit dem Sie die größtmögliche Freude am Hören haben.

Kostenloses Probetragen in Ihrer gewohnten Umgebung

Wenn Sie sich in Abstimmung mit einem unserer Hörakustiker für ein Gerät entschieden haben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, es ausgiebig und unverbindlich zu testen. Sie nehmen das Hörsystem mit zu sich nach Hause und tragen es in Ihrer gewohnten Umgebung. Nur so ist letztendlich festzustellen, ob das Hörsystem auch das optimale für Sie ist.

Aktuelle Angebote


Serviceleistungen für Senioren

- Regelmäßige Kontrolle Ihrer Hörsystemen nach dem Serviceplan im iffland.hören. Serviceft

- Wir bieten das Talis Hörtraining zu schnellen Eingwöhnung an Hörsysteme

- Hausbesuche und Hausanpassungen

- Batterie und Zubehörversandt

- Bereitstellung von Ersatzgeräten im Reparaturfall

- Kostenloses Beratungs- und Infotelefon

- wir führen für Sie kostenlos eine fachmännischen Hörtest durch

Häufige Fragen und Antworten

Kann man Hörsysteme vor dem Kauf unverbindlich zur Probe tragen?

Ja mit den iffland.hören. Testversprechen ist das zu jederzeit möglich.

Zahlt die Krankenkasse etwas an Hörsystemen dazu?

Ja, die gesetzlichen Krankenkassen zahlen einen sogenannten Festbetrag für jedes Ohr in einer Höhe, die bereits eine ausreichende und notwendige Versorgung voll abdeckt. Für eine kosmetisch kleine und komfortablere Lösung wird dann ein Eigenanteil fällig. Die privaten Kassen zahlen ebenfalls Hörsysteme bis zum vertraglich vereinbarten Höchstsatz.

Kann ich mich zunächst umfassend beraten lassen zu allen Fragen rund um besseres Hören?

Beratung ist unsere Stärke, wir nehmen uns gerne Zeit dafür und sprechen auf Wunsch auch eine fachmännische Empfehlung für Sie aus.

Kann ich einen Hörtest durchführen lassen?

In jeder iffland. hören. Filiale bieten wir unseren Kunden einen kostenfreien Hörtest an. Alternativ erhalten Sie auch eine erste Einschätzung über unseren Onlinehörtest auf unserer Webseite  www.iffland-hoeren.de

Ich möchte noch kein Hörsystem tragen habe aber Schwierigkeiten beim Hören am Fernseher und Telefon gib es dafür auch spezielles Zubehör?

Hörverstärker, die speziell den Fernsehton oder das Telefon verstärken sind ein fester Teil unseres umfassenden Zubehörangebotes. Auch Lichtsignalanlagen für die Türklingel und das Telefon und vieles mehr können bei uns getestet werden.

Wann sollte man beginnen ein Hörsystem zu tragen? 

Ohne Umschweife ist die Antwort: "so früh wie möglich" Nur so können Sie eine fortschreitende Hörentwöhnung vermeiden.  Hören ist ein aktiver, zentraler Verarbeitungsprozess und muss deshalb ständig stimmuliert werden. Eine unversorgte Schwerhörigkeit erhöht das Demenzrisiko.

Hilft der Hörakustiker auch, wenn ich einmal meine Ruhe haben möchte, zum Beispiel durch Gehörschutz beim Schlafen?

Wir bei iffland.hören. bieten durch unser hauseigenes Otoplasiklabor die Möglichkeit, einen individuell gefertigten Gehörschutz für Sie zu bauen. Egal ob Sie das im Beruf , Privat oder zum Konzertbesuch benötigen. Neurdings auch "inohr monitoring" für Musiker.

Zertifikate

Zertifikat Logo
2012 erreichen wir den 1. Platz beim Deutschen Institut für Service-Qualität DISQ den Preis für die Kompetenteste Beratung
Zertifikat Logo
2016 erreichen wir den 1. Platz beim Deutschen Institut für Service-Qualität DISQ den Preis für den besten Service
Zertifikat Logo
2017 erreichen wir den Deutschen Servicepreis unter den Top 3 in der Kategorie "Gesundheit" vom Institut für Service-Qualität DISQ

Anzeige