Kochbox auspacken und loskochen: Jede Woche neue Rezepte kennenlernen und ausprobieren

Ob vegetarisch, mit Fisch und Fleisch, familienfreundlich, zeitsparend, mediterran, ausgewogen oder für die Küchenmaschine: Mit Kochboxen lernen Sie jede Woche neue Rezepte kennen und erhalten alle benötigten Zutaten bequem bis vor die Haustür geliefert.

Kochboxen enthalten alle notwendigen Zutaten, um ein Gericht zu kochen. ©gstockstudio | Freepik.com


1. Was ist eine Kochbox?

2. Welche Kochboxen und Menüs stehen zur Auswahl?

3. Welche Vorteile bieten Kochboxen?

4. Wie lange sind Obst, Gemüse und Kühlprodukte in meiner Kochbox haltbar?

5. Abonnement & Kosten: Sind Kochboxen teurer als der Einkauf im Supermarkt?

5.1. Ist die Kochbox an ein Abonnement gebunden?

5.2. Wie viel kosten Kochboxen?

6. Können Kochboxen problemlos pausiert, geändert oder abbestellt werden?


1. Was ist eine Kochbox?

Das Konzept der Kochbox richtig sich an all diejenigen, die Freude am Kochen haben und gerne neue Gerichte kennenlernen. Die Besonderheit: Bei einer Kochbox handelt es sich nicht einfach nur um die Bereitstellung von Rezepten. Kunden erhalten neben der Kochanleitung sämtliche Zutaten, wie Gemüse, Gewürze, Fisch, Fleisch und ergänzende Zutaten, für das jeweilige Rezept in einer praktischen Box. Somit ist es nicht mehr nötig, die verschiedenen Komponenten im Supermarkt zu besorgen – stattdessen kann direkt mit der Zubereitung losgelegt werden.

Im Vorfeld ist es erforderlich, die Anzahl der Gerichte pro Woche sowie die teilnehmenden Personen festzuhalten. Erfahrungsgemäß sind die Kochboxen für zwei bis fünf Personen ausgelegt, eignen sich also vor allem für Paare und Familien.

Bei der Bestellung ist es außerdem möglich, zwischen verschiedenen Arten bzw. Kategorien von Kochboxen zu wählen, wie beispielsweise vegan, vegetarisch, familienfreundlich, mit Fisch und/oder Fleisch. Hinzu kommt eine große Auswahl an unterschiedlichen Rezepten innerhalb jeder Kategorie, die ebenfalls frei gewählt werden können.

In der Regel sind Kochboxen im Abonnement erhältlich: Über mehrere Wochen, Monate oder ein ganzes Jahr erhält man jede Woche eine Kochbox im Rahmen der zuvor ausgewählten Personen- und Menüanzahl. Die Zustellung erfolgt deutschlandweit entweder per Lieferung oder durch die Mitnahme im Markt.

2. Welche Kochboxen und Menüs stehen zur Auswahl?

Sämtliche Zutaten, die für ein jeweiliges Gericht benötigt werden, sind bereits in der Kochbox enthalten. Hierzu lässt sich individuell entscheiden, welche Ernährungsweise bevorzugt wird. Je nach Anbieter stehen verschiedene Kategorien zur Auswahl: „vegetarisch", „kinder- bzw. familienfreundlich", „zeitsparend", „mediterran", „fettreduziert" und vieles mehr. Häufig ist es sogar möglich, innerhalb der verschiedenen Rezepte zu stöbern und zwischen den wöchentlich wechselnden Menüs zu wählen.

3. Welche Vorteile bieten Kochboxen?

Abwechslung: Jede Woche neue Gerichte kennenlernen

Mit Kochboxen ist es spielend einfach, neue Gerichte kennenzulernen und den Wochenplan abwechslungsreich zu gestalten.

Einfach und unkompliziert kochen

Ob Anfänger oder Profi: Die Rezepte innerhalb der Kochbox sind verständlich aufbereitet und gelingen daher auch ohne Vorkenntnisse. Jeweilige Mengen sind bereits abgemessen bzw. abgewogen, sodass auch hier nichts schiefgehen und direkt losgekocht werden kann.

Nur die Mengen kochen, die auch wirklich benötigt werden

Mithilfe der Angabe, wie viele Personen pro Mahlzeit beteiligt sind, werden entsprechende Mengen der Zutaten abgepackt. Auf diese Weise lassen sich Überreste vermeiden, die womöglich sonst in der Tonne landen würden.

Zeit sparen

Weil bereits alle benötigten Zutaten für jeweilige Rezepte in der Kochbox enthalten und bereits passend abgewogen sind, lässt sich bei der Kochvorbereitung jede Menge Zeit sparen. Die Zubereitung der Gerichte dauert in der Regel zwischen 20 und 40 Minuten.  

Gesünder kochen, bewusster essen

In der Regel gehen Rezepte auf die Zusammenstellung von Ernährungsberatern und Köchen zurück: Eine gute Balance von Fetten, Kohlenhydraten und Eiweißen in Kombination mit saisonalen und qualitativ hochwerten Zutaten sind Hinweise auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Detaillierte Informationen sind auf der Webseite des jeweiligen Anbieters zu finden.

4. Wie lange sind Obst, Gemüse und Kühlprodukte in meiner Kochbox haltbar?

Bei der Zusammenstellung der Menüs wird darauf geachtet, dass es bedenkenlos möglich ist, die jeweiligen Zutaten innerhalb einer Woche zu verarbeiten. Um dies zu gewähren, werden die Kochboxen in einer Frischebox geliefert. Darüber gilt es, eine Unterbrechung der Kühlkette zu vermeiden. Mithilfe spezieller Verpackungen und beigefügten Kühlakkus werden die Lebensmittel frisch gehalten, sodass man sie einige Tage aufbewahren kann.

Darüber hinaus kommt es aber auch auf die richtige Lagerung und das Zeitmanagement an: Gerichte mit Fleisch, Fisch oder bereits vorgeschnittenem Gemüse sollten möglichst zeitnah verwendet werden. Grundsätzlich ist es ratsam, die Informationen zu Lagerung, Allergenen und Mindesthaltbarkeitsdatum auf den jeweiligen Produkten und Rezepten zu berücksichtigen.

5. Abonnement & Kosten: Sind Kochboxen teurer als der Einkauf im Supermarkt?

Es lässt sich festhalten: Kochboxen punkten vor allem in Sachen Abwechslung, Bequemlichkeit und Zeitersparnis. Doch welche Bedingungen sind an die Bestellung einer Kochbox geknüpft? Muss ein Abonnement abgeschlossen werden? Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

5.1. Ist die Kochbox immer an ein Abonnement gebunden?

Ob es möglich ist, eine einmalige Bestellung zu tätigen, oder ob ein Abonnement vorausgesetzt wird, hängt vom jeweiligen Anbieter ab. Im Rahmen eines Abonnements werden die Anzahl und der Inhalt der Boxen sowie die Anzahl an Gerichten pro Woche festgelegt. Das Abonnement läuft in der Regel auf unbestimmte Zeit: Wer Änderungen vornehmen oder kündigen möchte, sollte sich im Vorfeld erkunden, welche Fristen einzuhalten sind.

5.2. Wie viel kosten Kochboxen?

Die Kosten für eine Kochbox ergeben sich aus verschiedenen Komponenten: Zum einen unterscheiden sich die Preise von Anbieter zu Anbieter, zum anderen spielt es eine Rolle, wie viele Personen beteiligt sind, wie viele Menüs pro Woche bestellt und ob die Produkte in Bio-Qualität geliefert werden.

Um die Preise zwischen den verschiedenen Anbietern vergleichen zu können, ist es empfehlenswert, sich mit dem Preis pro Mahlzeit pro Person auseinanderzusetzen: Dieser liegt in der Regel zwischen vier und neun Euro.

6. Können Kochboxen problemlos pausiert, geändert oder abbestellt werden?

Ob Gäste zu Besuch sind und dadurch größere Mengen oder ob wegen eines Urlaubs oder Krankenhausaufenthals für einige Zeit keine Menüs benötigt werden: Kochboxen lassen sich in der Regel relativ unkompliziert umbuchen. Im eigenen Profil ist es möglich, Korrekturen festzuhalten – unabhängig davon, ob es sich um einmalige oder dauerhafte Änderungen handelt. Eine solche Flexibilität lässt es weiterhin zu, das Abonnement jederzeit kündigen zu können.   



 

Vom Initiativkreis empfohlene Hersteller und Dienstleister

Deutscher Seniorenlotse - Verbraucher­empfehlungen
Produkte und Dienstleistungen


Anzeige