Anzeige


Das perfekte Outfit für Ihn

Nachwievor findet die Modewelt der Herren weniger Beachtung als die der Damen. Zeitschriften sind gefüllt mit Modetipps und Trends für das weibliche Herz. Ein breites Angebot für die älteren Herrschaften gibt es aber durchaus.

Ein Herr grüßt mit seinem Hut erhoben von seinem Kopf mit Blick in die Kamera. In seiner linken Hand hält er einen Gehstock.
© pressmaster | fotolia.com

Dieses wartet lediglich darauf entdeckt zu werden. Hier zeigt sich: Ein schlichter Stil dominiert bei den Männern. Raum für farbliche Akzente und Ausnahmen sind dennoch gegeben.

  • Wer keine Lust darauf hat nur Jeans zu tragen, kann auf die Chinos zurück greifen. Diese bestehen aus dem Chino-Twill einem Baumwollstoff und sind somit leicht und bequem anliegend. Zudem sind diese Hosen ideal für den Sommer, haben keinen engen Bund und können von allen jungen und alten Männern getragen werden. Für die sehr heißen Tage sind auch Chino-Shorts erhältlich. Farblich bestens geeignet sind hellbraun, beige, aber auch dunkelblau.
  • Schlupfhosen mit einem Gummizugbund sind die schnellere und bequemere Variante beim Ankleiden. Besonders wenn das Betätigen eines Reißverschlusses sich aus gesundheitlichen Gründen schwieriger gestaltet. Diese gibt es sowohl als Jeans als auch aus Baumwolle.
  • Gürtel sind eines der wichtigsten Herren-Accessoires und lassen sich optimal zu allen Hosen kombinieren. Farblich abgestimmt mit der Uhr oder den Schuhen untermahlen Gürtel die Herrenlinie optimal. Ein Ledergürtel eignet sich zu fast allem.
  • Hemden in weiß oder grau, sowie das Karohemd mit unterschiedlichen Farbkombinationen wirken offen, hell und lebendig zu dunklen aber auch zu hellen Hosen.
  • Mit einer Weste können Sie sich vor einem kühlen Luftzug schützen und heben gleichzeitig ihr Outfit noch etwas hervor. Zu Karohemden passt eine dunkelblaue Weste aus Polyester. Probieren Sie es aus!
  • Für das Schuhwerk gilt: bequem, passend und pflegeleicht. Bei Fußbeschwerden holen Sie sich orthopädischen oder ärztlichen Rat. Diese unterstützen Sie bei der Wahl der richtigen Schuhgröße und Einlage. Gesundheit geht vor. Erkundigen Sie sich hier in unserer Rubrik: Bequemschuhe.
  • Zum Schluss können Sie mit Accessoires wie einer Baskenmütze, einem Schal oder Gehstock Akzente setzen. Der Gehstock oder auch Wanderstock sind nicht alleinig eine Stütze für Sie, sondern mittlerweile auch ein modisches Detail, welches Sie in seinen verschiedenen Farben und Formen nutzen können.

Tipp: Lassen Sie sich bei der Wahl des Geh- bzw. Wanderstocks von einem Fachmann beraten. Bei Funktion und Griffform, sowie Material und Art gibt es die unterschiedlichsten Angebote, bei welcher Sie diese an Ihre Körpergröße und individuellen Bedürfnisse anpassen lassen können. 


 


Suchmodule


Anzeige