Anzeige


Das perfekte Outfit für Sie

Um Ihre Vorzüge perfekt zu betonen und Problemzonen geschickt zu kaschieren, bedarf es keiner radikalen Diäten oder Schönheitsoperationen. Sich modisch zu kleiden ist einfach, wenn man weiß wie es funktioniert. An der Modewelt teilhaben und sich einzukleiden stärkt so manches Selbstwertgefühl.

Drei Damen laufen lachend und Arm in Arm beim Shopping durch die Stadt.
© Kim Schneider | fotolia.com

Sie macht uns selbstbewusst und glücklich. Fühlen wir uns gut darin, kann uns niemand mehr etwas anhaben. Der perfekt sitzende Schnitt ist dabei ein wichtiges Kriterium bei der Kleiderauswahl. Schon einfache Tricks können unsere Statur und unsere Aussehen grundsätzlich verändern:

  • Eine hoch taillierte Hose mit einem elastischen Bund überspielt überflüssige Pfunde am Bauch und verleiht der Taille mehr Form. Zudem lässt sich so der muffin-Top (Die Körpermasse, die wie bei einem Muffin etwas über den Hosenbund heraustritt) elegant kaschieren. Auch Formunterwäsche oder Korsetts halten den Bauch flach und das Dekolleté natürlich geformt. Mit einer Hosenerweiterung müssen Sie auf Ihre Lieblingshose nicht verzichten und können den Knopfverschluss bequem mit einer Überbrückung verlängern.
  • Dunkle Farben machen schlank, das ist allseits bekannt. Grundsätzlich wirken die Farben aber vor allem im Frühling und Sommer trist und fehl am Platz. Ebenso sind ausschließlich beige und graue Kleidungsstücke ausdruckslos. An sonnigen Tagen dürfen daher gerne warme Farben getragen werden. Gelb strahlt Optimismus, Humor und Aufgeschlossenheit aus. Ein gedecktes Orange spiegelt eine warmherzige Persönlichkeit wieder.
  • Luftige Oberbekleidung aus fließendem Jersey umspielt elegant die Figur und lässt das Gesamtbild schlanker erscheinen. Aber: Wird ein etwas weiteres Oberteil ausgesucht, so sollte Hose oder Rock enger gewählt werden.  Somit wirkt das Outfit stimmiger, da die nötigen Problemzonen kaschiert werden. Das weite Oberteil im Zusammenspiel mit einer enger anliegenden Hose lässt die Beine schlanker wirken.
  • Zu längeren Tops, Shirts, Tuniken und Blusen wirken Jacken, Blazer und Cardigans sehr vorteilhaft. Dadurch entsteht der Eindruck eines wunderbar proportionierten Körpers.
  • Schmuck ist schick und ein gern gesehenes Accessoire, welches optimal mit der jeder Kleidung kombiniert werden kann. Und es ist alles erlaubt: Broschen, Ketten, Armreifen und Tücher. Zudem kann damit ein einfaches schwarzes Langarmshirt aufgepeppt werden. Ketten mit großen Schmuckelementen runden das Outfit modisch ab und sind eine willkommene Abwechslung. Hier bieten sich magnetische Verschlüsse an, die das Schließen am Nacken erleichtern.  Längliche Tücher einfach über die Schulter gelegt strecken optisch den Hals und die Körpermitte.
  • Die passenden Schuhe gehören zu einem tollen Aussehen dazu. Dabei kennen Absätze kein Alter. Bereits kleine Höhen strecken die gesamte Silhouette und machen die Beine optisch schlanker. Auch bei Schuhen gilt: keine Angst vor Farbe! Seien sie mutig, denn es müssen nicht immer die cremefarbenen Sandalen sein. Mokassins, Segelschuhe und Stiefeletten gibt es in jeder möglichen Farbe und mit einer Einlegesohle ist man perfekt gewappnet für lange Fußmärsche.

Tipp: Wer gesundheitliche Probleme mit dem Fuß hat, kann sich orthopädische Beratung beim Arzt einholen. Die Bequemschuhe können Sie zusätzlich an individuelle Bedürfnisse anpassen und vermeiden schmerzende Füße. 

 

 


 


Suchmodule


Anzeige