Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Caritas-Seniorenheim St. Josefsheim

Logo
Caritas-Seniorenheim St. Josefsheim
Pappelallee 60/61
10437 Berlin-Prenzlauer Berg

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:030 / 447 135 - 37
Email:josefsheim@caritas-altenhilfe.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim

Träger / Betreiberinformationen

Trägerschaft:
Caritas Altenhilfe Gemeinnützige GmbH

Angaben zum Gebäude

1896Eröffnungsdatum:
2006Letzte Sanierung:
5Etagen:
74Anzahl Plätze:
60Anzahl Einzelzimmer:
7Anzahl Doppelzimmer:
28Zimmer mit eigenem Bad:

Ärztliche / Pflegerische Versorgung

28Anzahl Pflegekräfte (VK) in Vollzeitbeschäftigung:
52Anzahl der Fachkräfte in Prozent:
(regelmäßige) Mitarbeiter Supervision
Versorgung über niedergelassene Hausärzte
Freie Arztwahl

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für das Personal

Es gibt diverse interne und erxterne Fortbildungen in denen Mitarbeiter/innen zu Themen  wie Umgang mit Demenz, Wundmanagement, Infektionsschutz, Palliative care, Seelsorge, Expertenstandards  etc. geschult werden.

Fremdsprachen des Personals

englisch, polnisch, kroatisch, französich

Allgemeine Informationen

Portrait

Mitten im Herzen von Prenzlauer Berg, in einem lebendigen Kiez mit vielen Cafés und Geschäften, befindet sich das Caritas-Seniorenheim St. Josefsheim.

Wer einen Blick hinter unsere denkmalgeschützte Fassade in der Pappelallee 60/61 wirft, dem öffnet sich ein liebevoll eingerichtetes Haus mit Ein- und Zweibettzimmern für 74 Bewohnerinnen und Bewohner. Auf jeder Etage bildet ein großer Wintergarten einen beliebten Treffpunkt für unsere Bewohnerinnen und Bewohner. Von dort schweift der Blick direkt in unseren Hinterhof, der eine grüne Oase inmitten der Großstadt ist. Dort lässt es sich herrlich sitzen, feiern oder mit anderen im  sommerlichen Hof-Cafe angeregt plaudern, umrahmt von Blumenrabatten, Rasenflächen sowie weinberankten Fassaden, die im Herbst feuerrot leuchten. Den Mittelpunkt des Hofes bildet eine kleine Kirche, die Bewohner und Gäste zum gemeinsamen Gottesdienst oder zum Verweilen und stillen Gebet einlädt.

Unser Haus möchte ein Ort der Begegnung sein, in dem auch in Zeiten von schwerer Krankheit Fürsorge und menschliche Wärme erfahrbar werden. Unser Ziel ist es, unseren Bewohnerinnen und Bewohnern die bestmögliche Lebensqualität zu bieten und hierfür die vorhandenen Ressourcen zu mobilisieren. Beispielsweise bieten wir Reha-Sport für demenziell erkrankte  Bewohner, Kraft-Balance-Training sowie  musikalische und künstlerische Aktivitäten an.

Pflegeheim Kosten je Pflegegrad für einen Pflegeplatz im Monat

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 1

Pflegekosten bei Pflegegrad 1 (inkl. Ausbildungskosten)ca. 1.384,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 1 125,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 606,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil 0,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.990,00 €
Investitionskosten ca. 122,00 € - 183,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.987,00 € - 2.048,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 2

Pflegekosten bei Pflegegrad 2 ca. 1.663,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 2 770,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 606,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 1.004,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.610,00 €
Investitionskosten ca. 122,00 € - 183,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.732,00 € - 1.793,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 3

Pflegekosten bei Pflegegrad 3 ca. 2.155,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 3 1.262,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 606,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 1.004,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.610,00 €
Investitionskosten ca. 122,00 € - 183,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.732,00 € - 1.793,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 4

Pflegekosten bei Pflegegrad 4 ca. 2.668,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 4 1.775,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 606,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 1.004,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.610,00 €
Investitionskosten ca. 122,00 € - 183,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.732,00 € - 1.793,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 5

Pflegekosten bei Pflegegrad 5 ca. 2.898,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 5 2.005,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 606,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 1.004,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.610,00 €
Investitionskosten ca. 122,00 € - 183,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.732,00 € - 1.793,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Preise bereitgestellt von WDS.care Logo

Pflegearten

Vollzeitpflege
Kurzzeitpflege
Nachtpflege
Demenz / Gerontopsychiatrie
Multiple Sklerose
Verhinderungs- / Urlaubspflege
Versorgung aller Pflegegrade

Merkmale der Einrichtung

Kiosk / Laden
Friseur
Gartenanlage
Kultur- und Freizeitaktivitäten
Gemeinschaftsräume
Fernsehraum
Haustiere erlaubt
Hausmeisterservice
Schließfächer
Hauswäscherei

Sonstiges

Es gibt eine Kirche auf dem Gelände sowie eine Kapelle im Haus.

Zimmerausstattung

WC
Dusche / Bad
Sonnenschutz
Behindertengerecht
Telefonanschluss
Fernsehanschluss
Zimmer Notruf
18Größe der Zimmer in m² von:
26bis:

Sonstiges

Das St. Josefsheim ist zum Teil denkmal geschützt und bietet schöne Altbauzimmer mit hohen Fenstern und Decken.

Wohnoptionen

Einzelzimmer
Doppelzimmer
Probewohnen möglich
Eigene Möbel möglich

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2012

1,4Pflege und med. Versorgung:
1,0Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,0Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,0Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,0Befragung der Bewohner:
1,2Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2013

1,0Pflege und med. Versorgung:
1,0Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,0Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,0Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,2Befragung der Bewohner:
1,0Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2014

1,0Pflege und med. Versorgung:
1,0Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,0Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,0Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,1Befragung der Bewohner:
1,0Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2015

1,0Gesamtnote:
14.07.2015Datum:

Interessante Anlaufstellen in der Umgebung

Wählen Sie eine Kategorie

Empfehlungen "Deutscher Seniorenlotse"

Kontakt Einrichtungsleitung

Name:
Gabriele Schilling
Pflegedienstleitung
Telefon:
030 / 447 135 - 11
Fax:
030 / 447 135 - 37
Email:
josefsheim@caritas-altenhilfe.de

Kontakt Pflegedienstleitung

Name:
Gabriele Schilling
 
Telefon:
030 / 447 13 5 - 11
Fax:
030 / 337 13 5 - 37
Email:
josefsheim@caritas-altenhilfe.de

In Zusammenarbeit mit

Physiotherapeuten
Ergotherapeuten
Logopäden
Diätassistenten - Diät- und Schonkostangebote / individuelle Ernährungsberatung

sonstige

Zusammenarbeit mit einem externen Wundberater, einer Neurologin und einer Spezialistin für demenzielle Erkrankungen. Für die Seelsorge stehen Ordensschwestern und ein Pfarrer zur Verfügung.

Verkehrsanbindung

Bus
S-Bahn / U-Bahn
100Entfernung zur S-Bahn / U-Bahn in Meter:
100Nähe zum Zentrum in Meter:

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.


Anzeige