Umzugsunternehmen vergleichen

DOREAFAMILIE OSTERODE

Logo Dorea
DOREAFAMILIE OSTERODE
Friedrich-Ebert-Straße 40-43
37520 Osterode-Lerbach

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:05522/9017-40
Email:osterode@doreafamilie.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Bitte nennen Sie uns für Rückfragen Ihre Telefonnummer oder Email-Adresse:

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim

Träger / Betreiberinformationen

Trägerschaft:
Seniorenpflege Lerbach GmbH
Siemensdamm 62
13627 Berlin

Allgemeine Informationen

Portrait

In Osterode-Lerbach, einem niedersächsischen Bergdorf im Oberharz, liegt das Haus DOREAFAMILIE OSTERODE (ehemals Seniorenzentrum Bacchus Ruh). In dem beschaulichen Pflegeheim leben 44 Bewohnerinnen und Bewohner in familiärer Gemeinschaft zusammen. Den Rahmen bilden zwei Wohngruppen: das „Mühlental“ und das „Bremketal“. Erfahrene und einfühlsame Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen hier den uns anvertrauten Menschen, ihr Leben so selbstbestimmt wie möglich zu gestalten. Dabei steht die Einbeziehung in unterschiedliche Lebenssituationen ebenso wie ein umfassendes Wohlbefinden im Mittelpunkt. Die Vermittlung von Sicherheit, Geborgenheit, Anregung und Wertschätzung im Rahmen des gesamten pflegerischen Handelns erhält und fördert so vorhandene Fähigkeiten.

Das Gebäudeensemble der DOREAFAMILIE OSTERODE besteht aus drei separaten Fachwerkhäusern. Sie wurden miteinander verbunden, modern ausgebaut und um einen Wintergarten erweitert. Daraus ergibt sich eine stilvolle architektonische Konstruktion. Auf fünf Ebenen sind alle Bereiche barrierefrei gestaltet und bequem mit dem Lift erreichbar. Hohe Fenster bietet nicht nur der Wintergarten, sondern auch das Restaurant und das Dachgeschoss mit seinem lichtdurchfluteten Aufenthaltsraum. Von der großen Sonnenterrasse hinter dem Haus genießen die Bewohner und Besucher eine faszinierende Aussicht hinauf zu Bergwiesen und Wald.

Ereignisse aus der individuellen Biografie der bei uns lebenden Menschen zu kennen und im Interesse einer hohen Pflegequalität in die Betreuungsarbeit einfließen zu lassen, ist uns besonders wichtig. Dabei orientiert sich die Pflege an gewohnten Tagesabläufen unserer Bewohnerinnen und Bewohner oder auch an Gewohnheiten bei Essen und Trinken oder Waschen und Kleiden. Die Betreuung wiederum gestaltet Aktivitäten und Gespräche auf der Grundlage biografisch bedingter Vorlieben. So kennen wir den liebsten Urlaubsort, wissen, wer ein Instrument gespielt hat und wem wir mit einer Runde Skat eine besondere Freude bereiten. Zur Biografiearbeit gehört auch die Einbeziehung und Begleitung von Angehörigen, zum Beispiel bei unseren regelmäßigen Angehörigenabenden und in Beratungsgesprächen.

Das Pflegekonzept der DOREAFAMILIE beruht auf dem Pflegemodell der Pflegewissenschaftlerin Monika Krohwinkel. Grundlage ist die ganzheitliche Sicht auf den Menschen und seine Umgebung. Unser Pflegeverständnis orientiert sich an den Bedürfnissen der Pflegebedürftigen. Die pflegerische Zielsetzung besteht danach in der Unterstützung des Wiedererlangens, Erhaltens und Förderns von Unabhängigkeit, Teilhabe und Teilnahme sowie des Wohlbefindens unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Ebenso beachten wir die Bedürfnisse der Mitarbeitenden nach persönlichem Ausgleich und einem harmonischen Umfeld. Das Pflegemodell wird ergänzt durch das Strukturmodell nach Elisabeth Beikirch zur Entbürokratisierung der pflegerischen Dokumentation. Diese Entscheidung der DOREAFAMILIE schafft mehr aktive Zeit für unsere Bewohnerinnen und Bewohnern, sei es in Form von Betreuungs- oder Pflegezeit, die auch die Mitarbeitenden besonders schätzen.


Anzeige



Empfehlungen "Deutscher Seniorenlotse"

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.


Anzeige