LR pixel    
Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

EVIM Seniorenzentrum Flersheim-Stiftung

Logo
EVIM Seniorenzentrum Flersheim-Stiftung
Paul-Ehrlich-Weg 4
61348 Bad Homburg

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:06172/9862-32
Email:flersheim-stiftung@evim.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim

Träger / Betreiberinformationen

Art der Einrichtung:
freigemeinnützig
Trägerschaft:
EVIM Gemeinnützige Altenhilfe GmbH
Auguste-Viktoria-Straße 16
65185 Wiesbaden

Angaben zum Gebäude

1922Eröffnungsdatum:
2012Letzte Sanierung:
4Etagen:
133Anzahl Plätze:
121Anzahl Einzelzimmer:
6Anzahl Doppelzimmer:
127Zimmer mit eigenem Bad:

Ärztliche / Pflegerische Versorgung

48Anzahl Pflegekräfte (VK) in Vollzeitbeschäftigung:
45Anzahl der Fachkräfte in Prozent:
Versorgung über niedergelassene Hausärzte
Versorgung durch vertraglich an das Heim gebundene niedergelassene Ärzte
Freie Arztwahl

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für das Personal

Fort- und Weiterbildung ist ein wesentliches Instrument der Personalentwicklung, der Organisationsentwicklung und der Qualitätssicherung. Bedarf und Angebot an Fort- und Weiterbildung orientieren sich an neuen wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Erkenntnissen, den Qualitätszielen der Einrichtung, sowie an den Fähigkeiten und Interessen der Mitarbeiterinnen. Neben internen und externen Fort- und Weiterbildungsangeboten dient die in der Einrichtung zur Verfügung gestellte Fachliteratur als Unterstützung der eigenverantwortlichen Fortbildung der Mitarbeiterinnen.

Fremdsprachen des Personals

Unsere Umgangssprache ist deutsch. Die Pflege- und Betreuungsteams sind jedoch multikulturell aufgestellt und können daher auch in zahlreichen anderen Sprachen, kultursensibel mit BewohnerInnen anderer Herkunftsländer agieren.

Allgemeine Informationen

Portrait

Die Flersheim-Stiftung ist eine Pflegeinrichtung der EVIM Gemeinnützige Altenhilfe GmbH, deren Sitz sich in Wiesbaden befindet.

Sie bietet 133 Pflegeplätze, davon fünf Plätze für eingestreute Kurzzeitpflege, für hilfe- und pflegebedürftige Menschen und ist Lebensraum für Menschen mit schwerer dementieller Veränderung in einem beschützenden Fachbereich.

Wir verfolgen das Ziel einer ganzheitlichen Unterstützung, die für hilfebedürftige Menschen im Rahmen ihrer Ressourcen und Möglichkeiten das passende Angebot zur Verfügung stellt. Dabei stehen die Wünsche, Bedürfnisse und Erfordernisse der Kundinnen im Vordergrund.

Unsere Angebote knüpfen an die vertrauten Lebensgewohnheiten der Menschen an und sorgen bei aller fachlich kompetenten Pflege und Betreuung für Normalität in größtmöglicher Ausprägung.

Die bauliche Struktur der Flersheim-Stiftung mit allen zugehörigen Gebäudeteilen folgt dem Ziel, die Umwelt der BewohnerInnen so zu gestalten, dass diese trotz möglicher Beeinträchtigungen weitgehend selbständig leben können.

Durch das Angebot der Einzelzimmer bzw. Appartementnutzung wird eine größtmögliche Privatheit ermöglicht. Die persönlichen Wünsche und der individuelle Geschmack der BewohnerInnen werden bei der Einrichtung der Zimmer berücksichtigt, indem ermöglicht wird den Wohnraum mit eigenen Möbeln und persönlichen Gegenständen zu gestalten. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Bad mit bodengleicher Dusche, unterfahrbarem Waschbecken und WC.

Der Wohn-/Essbereich (auch Tagesraum) ist der zentrale Mittelpunkt der Wohnetage und dient als Treffpunkt zur Knüpfung sozialer Kontakte und Teilhabe. Hier kann Gemeinschaft gelebt werden. Aktivitäten in diesen Bereichen dienen u.a. der Tagesstrukturierung.

Neben den Beschäftigungsmöglichkeiten findet hier in räumlicher Nähe das gemeinsame Essen der BewohnerInnen statt.

Das Pflege- und Betreuungskonzept der Flersheim-Stiftung für die Pflege und Begleitung der im Haus lebenden Menschen ist an eine wertschätzende und empathische Haltung der Mitarbeitenden gebunden. Wir pflegen unter Beachtung der geistigen, seelischen und körperlichen Bedürfnisse und leisten je nach individueller Bedarfslage sach- und fachgerechte aktivierende Pflege nach dem aktuellen Stand des Pflegewissens.

Die Mitarbeiterinnen eines Wohnbereiches setzen sich zusammen aus Pflegefachkräften, Altenpflegehelferinnen, Pflegehilfskräften und Auszubildenden sowie Service- und Betreuungskräften. Dies gewährleistet eine kontinuierliche Präsenz in den jeweiligen Wohngruppen.

Der Anspruch auf bewohnerinnenorientiertes Handeln bezieht sich neben dem Pflegebereich und der sozialen Betreuung gleichermaßen auf die Arbeitsbereiche Küche und Service, Haustechnik, Wäscheverteilung, Reinigung und Verwaltung.

 

 

 

 

 

 

Pflegearten

Vollzeitpflege
Kurzzeitpflege
Demenz / Gerontopsychiatrie
Multiple Sklerose
Verhinderungs- / Urlaubspflege
Versorgung aller Pflegegrade

Merkmale der Einrichtung

Café
Kiosk / Laden
Massagepraxis
Gartenanlage
Kultur- und Freizeitaktivitäten
Gemeinschaftsräume
Fernsehraum
Haustiere erlaubt
Hausmeisterservice
Schließfächer
Eingangsbereich Überwachung
Hauswäscherei

Sonstiges

Zu den Leistungen für Unterkunft und Verpflegung gehören unter anderem die Hausreinigung, das Zubereiten und Bereitstellen von Speisen und Getränken, die Instandhaltung und Reinigung der von der Einrichtung zur Verfügung gestellten Wäsche sowie auch die Reinigung der persönlichen Kleidung der Kundinnen. Außerdem beinhalten diese Leistungen die Wartung und Instandhaltung der Gebäude, technischen Anlagen und Außenanlagen sowie alle Prozesse der Ver- und Entsorgung (Energie, Wasser, Abfall).

Zimmerausstattung

Balkon / Terrasse
WC
Dusche / Bad
Rolladen elektrisch
Sonnenschutz
Behindertengerecht
Telefonanschluss
Fernsehanschluss
Zimmer Notruf
19Größe der Zimmer in m² von:
29bis:

Sonstiges

teilweise mit eigenem Balkon oder Terrasse

Wohnoptionen

Einzelzimmer
Doppelzimmer
Probewohnen möglich
Eigene Möbel möglich

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2019

1,1Gesamtnote:
30.04.2019Datum:

Anzeige



Empfehlungen "Deutscher Seniorenlotse"

Kontakt Einrichtungsleitung

Name:
Cornelia Franke
 
Telefon:
06172/9862-888
Fax:
06172/9862-32
Email:
cornelia.franke@evim.de

Kontakt Pflegedienstleitung

Name:
Markus Stolz
 
Telefon:
06172/9862-125
Fax:
06172/9862-32
Email:
markus.stolz@evim.de

In Zusammenarbeit mit

Physiotherapeuten
Ergotherapeuten
Logopäden
Diätassistenten - Diät- und Schonkostangebote / individuelle Ernährungsberatung

sonstige

Zur Sicherstellung der fachgerechten und bedürfnisorientierten Leistungserbringung kooperieren wir mit unterschiedlichen Partnern, wie beispielsweise Haus- und Fachärzten, Therapeuten, Apotheken, Hörakustikern, Optikern, Seelsorgern, Fußpflege, Frisör und anderen Dienstleistern. Wir verfolgen das Ziel Beziehungen zu gestalten, die eine partnerschaftliche Kooperation möglich machen.

Verkehrsanbindung

Bus
300Entfernung zum Bus in Meter:
Bahn
1500Entfernung zur Bahn in Meter:
S-Bahn / U-Bahn
1500Entfernung zur S-Bahn / U-Bahn in Meter:
800Nähe zum Zentrum in Meter:

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.


Anzeige