Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

GDA Wohnstift Hannover-Kleefeld

Logo
GDA Wohnstift Hannover-Kleefeld
Osterfelddamm 12
30627 Hannover-Groß-Buchholz

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:0511 / 570 5 - 135
Email:wohnstift.kleefeld@gda.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim
Betreutes Wohnen / Seniorenresidenz
Tagespflege

Träger / Betreiberinformationen

Trägerschaft:
Paritätischer Wohlfahrtsverband

Angaben zum Gebäude

1977Eröffnungsdatum:
6Etagen:
500Anzahl Plätze:

Ärztliche / Pflegerische Versorgung

55Anzahl der Fachkräfte in Prozent:
(regelmäßige) Mitarbeiter Supervision
(regelmäßiges) Coaching etc. des Management
Versorgung durch vetraglich an das Heim gebundene niedergelassene Ärzte
Freie Arztwahl

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für das Personal

ja

Allgemeine Informationen

Portrait

Die Zukunft gestalten, das Leben genießen.

Wenn Sie sich für ein anspruchsvolles Leben im Alter entschieden haben, kompetenten, individuellen und menschlichen Service erwarten - auch in der ambulanten oder stationären Pflege - dann vertrauen Sie auf über 40 Jahre Erfahrung der GDA im Bereich Seniorenwohnen.

In den GDA Wohnstiften, dem Service-Wohnen oder dem Betreuten Wohnen gelingt die Balance zwischen einem erfüllten Leben in der Gemeinschaft - und dem Bedürfnis nach Rückzug in die eigenen vier Wände.

Das GDA Wohnstift Hannover-Kleefeld bietet älteren Menschen ein komfortables Zuhause mit einem Höchstmaß an Unabhängigkeit. Der hohe Ausstattungs- und Betreuungsstandard, die vielseitigen Freizeit- und Serviceangebote und die angenehme Atmosphäre im Wohnstift ermöglichen den Bewohnerinnen und Bewohnern ein unbeschwertes Leben, ganz nach deren individuellen Wünschen und Vorstellungen. Die 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen können nach Ihrem persönlichen Geschmack mit eigenen Möbeln und liebgewordenen Erinnerungsstücken eingerichtet werden. Die Wohnungen sind mit einem hochwertigen, barrierefreien Bad und einer Echtholz-Küchenzeile sowie einer Loggia oder Terrasse ausgestattet.     

Betreuungskonzept des Hauses

Das „Leitbild der Begleitung und Pflege" der GDA ist auf ein selbstbestimmtes, aktives und unbeschwertes Leben ausgelegt. Durch die hauseigene ambulante Pflege und die Tagesbetreuung sind die Bewohner immer bestens umsorgt, können aber trotzdem ihre Freiheit genießen. Vor allem bei einer vorübergehenden Krankheit oder Pflegebedürftigkeit zahlt sich die einfühlsame und kompetente Betreuung durch das hauseigene Pflegeteam aus.

Für den Fall andauernder Pflegebedürftigkeit ist außerdem ein Wohnpflegebereich eingerichtet, in dem die Bewohner stationär rund um die Uhr betreut werden.

Es werden enge Kooperationen zu Fachärzten und Therapeuten unterhalten. Hausarzt und Physiotherapeut haben ihren Praxissitz im Wohnstift.

 

Besonderheiten des Hauses

Durch die vielen Gemeinschaftseinrichtungen vor Ort und die regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen lassen sich in kürzester Zeit neue Kontakte knüpfen. Eine Vielzahl an Aktivitäten sorgt dafür, dass jeder den eigenen Neigungen nachgehen und neue Interessen entdecken kann. Um nur einige Beispiele der Sport-, Ausflugs-, Kultur- und Hobbyaktivitäten zu nennen: Gesprächs- und Literaturkreis, Sprachkurse, Theatergruppe, Computerkurse im hauseigenen Internetcafe, Malen, Töpfern, Holzarbeiten, Boulen, verschiedene Gymnastikgruppen innen und außen sowie ein Wellnessbereich mit Schwimmbad und Sauna, Kneippbecken und Dampfbad.

Ebenso umfassend sind die Serviceeinrichtungen des Wohnstifts, das jederzeit hilfreiche Unterstützung im Alltag anbietet. Eine große Alltagserleichterung sind außerdem die Arztpraxis, der Apothekenlieferservice, eine Bank, eine Physiotherapiepraxis und eine Reinigung, die vor Ort zur Verfügung stehen.

Wer ohne eigenes Auto dennoch auf individuelle Mobilität nicht verzichten möchte der findet direkt vor dem Haupteingang des Wohnstifts eine QuiCar-Station. Das Volkswagen-Carsharing-Projekt erfreut sich in Hannover immer größerer Beliebtheit und steht unseren Bewohnern direkt vor der eigenen Haustür zur Verfügung. Und für alle, die bereits auf Elektroantrieb setzen, egal ob Fahrrad oder Auto, für die steht ebenfalls direkt am Haupteingang eine Elektro-Ladesäule und versorgt die leeren Akkus.

 

Pflegeheim Kosten je Pflegegrad für einen Pflegeplatz im Monat

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 1

Pflegekosten bei Pflegegrad 1 auf Anfrage
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 1 125,00 €
Unterkunft und Verpflegungauf Anfrage
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil auf Anfrage
Anteil des Versicherten auf Anfrage
Investitionskosten auf Anfrage
Ihr monatlich zu zahlender Betrag auf Anfrage

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 2

Pflegekosten bei Pflegegrad 2 auf Anfrage
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 2 770,00 €
Unterkunft und Verpflegungauf Anfrage
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil auf Anfrage
Anteil des Versicherten auf Anfrage
Investitionskosten auf Anfrage
Ihr monatlich zu zahlender Betrag auf Anfrage

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 3

Pflegekosten bei Pflegegrad 3 auf Anfrage
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 3 1.262,00 €
Unterkunft und Verpflegungauf Anfrage
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil auf Anfrage
Anteil des Versicherten auf Anfrage
Investitionskosten auf Anfrage
Ihr monatlich zu zahlender Betrag auf Anfrage

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 4

Pflegekosten bei Pflegegrad 4 auf Anfrage
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 4 1.775,00 €
Unterkunft und Verpflegungauf Anfrage
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil auf Anfrage
Anteil des Versicherten auf Anfrage
Investitionskosten auf Anfrage
Ihr monatlich zu zahlender Betrag auf Anfrage

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 5

Pflegekosten bei Pflegegrad 5 auf Anfrage
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 5 2.005,00 €
Unterkunft und Verpflegungauf Anfrage
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil auf Anfrage
Anteil des Versicherten auf Anfrage
Investitionskosten auf Anfrage
Ihr monatlich zu zahlender Betrag auf Anfrage

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise bereitgestellt von WDS.care Logo

Pflegearten

Vollzeitpflege
Kurzzeitpflege
Demenz / Gerontopsychiatrie
Verhinderungs- / Urlaubspflege
Versorgung aller Pflegegrade

Individuelle Begleitangebote

Seelsorgerische Betreuung
Sterbebegleitung
Beschäftigung- und Gruppenangebote
Organisation begleitender Serviceleistungen
Beratung und Informationen rund um Gesundheitsthemen
Kulturveranstaltungen
Ausflüge, Reisen, Exkursionen
Feste und gesellige Veranstaltungen

Merkmale der Einrichtung

Restaurant
Café
Kiosk / Laden
Massagepraxis
Friseur
Hallenbad
Sauna
Gartenanlage
Kultur- und Freizeitaktivitäten
Gemeinschaftsräume
Fernsehraum
Internetstation
Hausmeisterservice
Garage / Stellplatz
Schließfächer
Eingangsbereich Überwachung
Eigene Küche
Hauswäscherei

Sonstiges

Apothekenbringdienst
Kosmetikerin
Fußpflege - Podologie
Waschsalon

Zimmerausstattung

Balkon / Terrasse
Küche / Kochmöglichkeit
WC
Dusche / Bad
Klimaanlage
Rolladen elektrisch
Sonnenschutz
Behindertengerecht
Telefonanschluss
Fernsehanschluss
Internetanschluss
Zimmer Notruf
28,0Größe der Zimmer in m² von:
100,0bis:

Wohnoptionen

Einzelzimmer
Doppelzimmer
Probewohnen möglich
Eigene Möbel möglich

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2010

1,2Pflege und med. Versorgung:
1,2Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,0Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,0Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,4Befragung der Bewohner:
1,1Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2012

1,0Pflege und med. Versorgung:
1,0Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,0Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,0Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,0Befragung der Bewohner:
1,0Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2013

1,0Pflege und med. Versorgung:
1,0Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,0Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,0Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,0Befragung der Bewohner:
1,0Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2015

1,1Gesamtnote:
11.08.2015Datum:

Interessante Anlaufstellen in der Umgebung

Wählen Sie eine Kategorie

Empfehlungen "Deutscher Seniorenlotse"

Kontakt Einrichtungsleitung

Name:
Martin Stodolny
Stiftsdirektor
Telefon:
0511 / 57 05 - 132
Fax:
0511 / 57 05 - 135
Email:
wohnstift.kleefeld@gda.de

Kontakt Pflegedienstleitung

Name:
Katja Schreder
 
Telefon:
0511 / 57 05 - 104
Fax:
0511 / 57 05 - 135
Email:
katja.schreder@gda.de

In Zusammenarbeit mit

Physiotherapeuten
Ergotherapeuten
Logopäden
Diätassistenten - Diät- und Schonkostangebote / individuelle Ernährungsberatung

sonstige

Zahnarzt, Orthopäde, Hautarzt, Neurologe

Verkehrsanbindung

Bus
10Entfernung zum Bus in Meter:
Bahn
300Entfernung zur Bahn in Meter:

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.


Anzeige