Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Haus Rüsternallee, Ev. stat. Pflegeeinrichtung

Logo
Haus Rüsternallee, Ev. stat. Pflegeeinrichtung
Rüsternallee 4-6
14050 Berlin-Charlottenburg

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:030 / 301 17 5 - 75
Email:hausruesternallee@tww-berlin.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim

Träger / Betreiberinformationen

Art der Einrichtung:
freigemeinnützig
Trägerschaft:
Theodor-Wenzel-Werk e.V.
Quantzstraße 4A
14129 Berlin

Angaben zum Gebäude

1955Eröffnungsdatum:
2011Letzte Sanierung:
4Etagen:
89Anzahl Plätze:
59Anzahl Einzelzimmer:
15Anzahl Doppelzimmer:
74Zimmer mit eigenem Bad:

Ärztliche / Pflegerische Versorgung

(regelmäßige) Mitarbeiter Supervision
(regelmäßiges) Coaching etc. des Management
Versorgung durch im Heim angestellte Ärzte
Freie Arztwahl

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für das Personal

Anzahl der Pflegekräfte in Vollzeit ist den Pflegestufen der Bewohner angepasst.

Der Anteil der Fachkräfte entspricht zu jeder Zeit den gesetzlichen Vorgaben.

Zudem gibt es Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für das Personal.

Fremdsprachen des Personals

Ja

Allgemeine Informationen

Portrait

Über 40 Jahre Erfahrung für Ihre Pflege und Betreuung

Das haben Sie sich verdient - Lebensqualität bis ins hohe Alter. Das neue Haus Rüsternallee verbindet auf angenehme Weise moderne Architektur, Design, Ökologie und Technik mit den Bedürfnissen älterer Menschen. Traditionell steht Haus Rüsternallee für ganzheitliche Pflege, ärztliche Versorgung und viel menschliche Wärme, immer den Bedürfnissen speziell chronisch kranker und pflegebedürftiger Menschen angepasst.

Im Haus Rüsternallee steht die Individualität unserer Bewohner im Vordergrund. Das heißt, Mitbestimmung beim Einrichten zuzulassen und das Mitbringen persönlicher Dinge wie auch Haustiere zu unterstützen. Eine Herzenssache ist uns auch die hauseigene Küche, die immer wieder zu gemeinschaftlichen Kocherlebnissen einlädt.

 

Betreuungskonzept des Hauses

Als stationäre Pflegeeinrichtung gehört Haus Rüsternallee zum breit agierenden GESUNDHEITSNETZWERK des Theodor-Wenzel-Werks. Mit einem ganzheitlichen Pflegeansatz und dem Schwerpunkt einer qualitativen und individuellen Bezugspflege, medizinischer Rundumbetreuung und spezieller fachärztlicher Versorgung im geronto-psychiatrischen Bereich gehört unsere Einrichtung zu den wenigen Berliner Einrichtungen, die konsequent für eine bessere stationäre Versorgung pflegebedürftiger Menschen eintritt.

Schon seit 1998 gehört Haus Rüsternallee zu den teilnehmenden Einrichtungen am Berliner Modellprojekt „Pflege mit dem Plus".

Haus Rüsternallee ist besonders auf die Bedürfnisse chronisch kranker und pflegebedürftiger Menschen eingestellt. Nach dem Prinzip: behütete Selbstständigkeit - so gut und weitreichend wie möglich. Immer ist es das Ziel, die selbstständige Lebensweise der Bewohner zu erhalten und deren geistige und körperliche Fähigkeiten zu fördern.

Mit dem GESUNDHEITSNETZWERK des Theodor-Wenzel-Werks im Rücken ist das auch realisierbar. Denn dank angestellter Ärzte und direkter Anbindung an die Kliniken im TWW ist eine umfassende medizinische und fachärztliche Versorgung jederzeit gewährleistet.

Unser individuelles Betreuungskonzept ist geprägt von hoher Flexibilität und viel menschlicher Wärme. Ob das eigene Haustier oder ein eigens eingerichteter Garten für die Wohngruppe der demenziellen Bewohner - die Wünsche und das Wohlergehen aller Bewohner sind uns sehr wichtig. Zusätzliche Angebote im Rahmen der Verhinderungspflege runden das Angebot auch im Sinne pflegender Angehöriger ab.

 

Besonderheiten des Hauses

Sie haben unsere volle Unterstützung bei persönlichen Tagesabläufen und einer Vielzahl individueller Wünsche und Bedürfnisse. Unsere Angebote sind z. B.:

  • Dauer- und Verhinderungspflege für alle Pflegestufen
  • angestellte Ärzte und Kooperation mit Therapeuten
  • gerontopsychiatrische Versorgung durch die Kliniken im TWW
  • individuelle Pflege rund um die Uhr
  • abwechslungsreiche Beschäftigungsgruppen (kochen, singen, basteln...)
  • Friseur-, Manikür- und Pedikürservice
  • Mitbringen von Kleintieren nach Absprache
  • Ausflüge mit eigenem, seniorengerechten Bus
  • regelmäßige Angehörigentreffen
  • Hundebesuchsdienst
  • seelsorgerische Betreuung und Hausandachten
  • Sozialdienst im Haus (auch behilflich bei Formalitäten)

 

Pflegeheim Kosten je Pflegegrad für einen Pflegeplatz im Monat

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 1

Pflegekosten bei Pflegegrad 1 (inkl. Ausbildungskosten)ca. 1.250,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 1 125,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 591,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil 0,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.841,00 €
Investitionskosten ca. 505,00 € - 606,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 2.221,00 € - 2.322,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 2

Pflegekosten bei Pflegegrad 2 ca. 1.639,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 2 770,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 591,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 869,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.460,00 €
Investitionskosten ca. 505,00 € - 606,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.965,00 € - 2.066,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 3

Pflegekosten bei Pflegegrad 3 ca. 2.131,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 3 1.262,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 591,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 869,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.460,00 €
Investitionskosten ca. 505,00 € - 606,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.965,00 € - 2.066,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 4

Pflegekosten bei Pflegegrad 4 ca. 2.644,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 4 1.775,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 591,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 869,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.460,00 €
Investitionskosten ca. 505,00 € - 606,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.965,00 € - 2.066,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 5

Pflegekosten bei Pflegegrad 5 ca. 2.874,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 5 2.005,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 591,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 869,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.460,00 €
Investitionskosten ca. 505,00 € - 606,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.965,00 € - 2.066,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Preise bereitgestellt von WDS.care Logo

Pflegearten

Vollzeitpflege
Demenz / Gerontopsychiatrie
Wachkoma- / Beatmungspatienten
Multiple Sklerose
Verhinderungs- / Urlaubspflege
Versorgung aller Pflegegrade

Individuelle Begleitangebote

Seelsorgerische Betreuung
Sterbebegleitung
Beschäftigung- und Gruppenangebote
Organisation begleitender Serviceleistungen
Beratung und Informationen rund um Gesundheitsthemen
Kulturveranstaltungen
Ausflüge, Reisen, Exkursionen
Feste und gesellige Veranstaltungen

Merkmale der Einrichtung

Kiosk / Laden
Massagepraxis
Friseur
Gartenanlage
Kultur- und Freizeitaktivitäten
Gemeinschaftsräume
Fernsehraum
Haustiere erlaubt
Hausmeisterservice
Fahrdienst
Schließfächer
Eigene Küche
Hauswäscherei

Zimmerausstattung

Küche / Kochmöglichkeit
WC
Dusche / Bad
Rolladen elektrisch
Sonnenschutz
Behindertengerecht
Telefonanschluss
Fernsehanschluss
Internetanschluss
Zimmer Notruf
18Größe der Zimmer in m² von:
22bis:

Wohnoptionen

Einzelzimmer
Doppelzimmer
Probewohnen möglich
Eigene Möbel möglich

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2010

1,7Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2011

1,0Pflege und med. Versorgung:
1,1Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,0Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,4Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,0Befragung der Bewohner:
1,0Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2013

1,2Pflege und med. Versorgung:
1,0Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,0Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,0Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,0Befragung der Bewohner:
1,1Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2014

1,1Pflege und med. Versorgung:
1,0Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,7Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,1Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,1Befragung der Bewohner:
1,1Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2016

1,0Gesamtnote:

Interessante Anlaufstellen in der Umgebung

Wählen Sie eine Kategorie

Empfehlungen "Deutscher Seniorenlotse"

Kontakt Einrichtungsleitung

Name:
Simone Steffen
Pflegedienstleitung
Telefon:
030 / 301 17 5 - 60
Fax:
030 / 301 17 5 - 75
Email:
simone.steffen@tww-berlin.de

Kontakt Pflegedienstleitung

Name:
Simone Steffen
 
Telefon:
030 / 301 17 5 - 60
Fax:
030 / 301 17 5 - 75
Email:
simone.steffen@tww-berlin.de

In Zusammenarbeit mit

Physiotherapeuten
Ergotherapeuten
Logopäden
Diätassistenten - Diät- und Schonkostangebote / individuelle Ernährungsberatung

Verkehrsanbindung

S-Bahn / U-Bahn

Thevo-Liste

Thevo-Liste.de 3 Sterne
Ausgestattet mit Thevo-Bewegungsbetten.

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.


Anzeige