Anzeige


Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Heinrich-Sengelmann-Haus

Logo
Heinrich-Sengelmann-Haus
Stiftstr. 50
20099 Hamburg-Sankt Georg

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:040 / 284 05 6 - 29
Email:verwaltung@hsh.diakoniestiftung.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim

Angaben zum Gebäude

1959Eröffnungsdatum:
2006Letzte Sanierung:
5Etagen:
95Anzahl Plätze:

Allgemeine Informationen

Portrait

Das Alten- und Pflegeheim "Heinrich-Sengelmann-Haus" besteht seit 1956 mitten in der Hamburger Innenstadt. Nahe der Alster, der U- und S-Bahn, aber dennoch in ruhiger Lage ist das Haus auch für Angehörige leicht zu erreichen.

Die in den Jahren 2003 bis 2006 vollständig neu errichtete Einrichtung wird nun modernen Anforderungen an die Wohn- und Lebensqualität älterer pflegebedürftiger Menschen gerecht.

Das Haus verfügt über 87 Einzelzimmer (26 qm) mit jeweils rollstuhlgerechtem Sanitärbereich sowie 4 Doppelzimmer-Appartements.

Ein ansprechend gestalteter Innenhof sowie ein Wintergarten und zwei Dachterrassen laden zum Verweilen und Entspannen ein.

Es ist unser Ziel, dass sich die bei uns lebenden Bewohner zu Hause fühlen. Eine individuelle Zimmergestaltung mit Lieblingsmöbeln wird von uns ausdrücklich gewünscht und unterstützt.

Pflege und Betreuung

Auf der Grundlage unseres diakonischen Leitbildes orientiert sich unser Haus an den Bedürfnissen des Bewohners. Gemeinsam erstellen wir mit Ihnen ein individuelles Pflege- und Begleitkonzept, welches Ihre Biographie berücksichtigt. Unter konsequenter aktivierender Pflege finden Sie bei uns so viel Hilfe wie nötig und so viel Selbständigkeit wie möglich. Auf Wunsch werden Ihre Angehörigen in den Pflegeprozess mit einbezogen.

An Demenz erkrankte Bewohner werden in einer besonderen Betreuungsgruppe an fünf Tagen in der Woche in einem gemütlich eingerichteten "Wohnzimmer" mit Zugang zur Dachterrasse betreut.

Verpflegung

Wir betreiben eine hauseigene Küche. Das Frühstück und das Abendbrot wird den Bewohnern im Speisesaal in Form eines umfangreichen und abwechslungsreichen Buffets angeboten. Bewohnern, die daran nicht teilnehmen können, wird die tablettierte Mahlzeit in den Tagesraum der Wohnbereiche oder direkt ins Zimmer gebracht. Das Mittagessen ist abwechslungsreich und wird, appetitlich zubereitet, im Speisesaal auf der Basis eines Tellersystems serviert. Zum Mittagessen wird täglich ein Salatbuffet im Wechsel mit einer Vorsuppe angeboten. Nachmittags gibt es Kaffee, Kuchen oder Gebäck, sowie Zwischenmahlzeiten nach Bedarf. Außerdem bieten wir ein Geburtstags-Wunschessen sowie Ausstattung und Gestaltung Ihrer Feiern an.

Beschäftigung

Verschiedene Angebote wie Gymnastik, Spiele und Gespräche werden ebenso angeboten wie monatliche Ausflüge und Grillnachmittage auf unserer Terrasse. Unter Leitung des Gemeindepastors finden monatliche Bibelstunden und gemeinsames Geburtstags-Kaffeetrinken statt.

 

Pflegeheim Kosten je Pflegegrad für einen Pflegeplatz im Monat

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 1

Pflegekosten bei Pflegegrad 1 (inkl. Ausbildungskosten)ca. 820,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 1 125,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 800,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil 0,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.620,00 €
Investitionskosten ca. 632,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 2.127,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.03.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 2

Pflegekosten bei Pflegegrad 2 ca. 1.518,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 2 770,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 800,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 810,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.610,00 €
Investitionskosten ca. 632,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 2.242,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.03.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 3

Pflegekosten bei Pflegegrad 3 ca. 2.010,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 3 1.262,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 800,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 810,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.610,00 €
Investitionskosten ca. 632,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 2.242,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.03.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 4

Pflegekosten bei Pflegegrad 4 ca. 2.523,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 4 1.775,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 800,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 810,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.610,00 €
Investitionskosten ca. 632,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 2.242,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.03.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 5

Pflegekosten bei Pflegegrad 5 ca. 2.753,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 5 2.005,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 800,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 810,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.610,00 €
Investitionskosten ca. 632,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 2.242,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.03.2017

Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Preise bereitgestellt von WDS.care Logo

Pflegearten

Vollzeitpflege
Kurzzeitpflege
Demenz / Gerontopsychiatrie

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2010

2,1Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2011

1,3Gesamtnote:
23.05.2011Datum:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2013

1,4Gesamtnote:
19.03.2013Datum:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2014

1,7Gesamtnote:
02.07.2014Datum:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2015

1,4Gesamtnote:
24.06.2015Datum:

Interessante Anlaufstellen in der Umgebung

Wählen Sie eine Kategorie

Empfehlungen "Deutscher Seniorenlotse"


Aktuelle Angebote unserer empfohlenen Dienstleister und Hersteller

Kontakt Einrichtungsleitung

Name:
Norbert Ruttorf
 
Telefon:
040 / 284 05 6 - 0
Fax:
040 / 284 05 6 - 29
Email:
ruttorf@hsh.diakoniestiftung.de

Verkehrsanbindung

Bus
Bahn
S-Bahn / U-Bahn

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.


Anzeige



Anzeige