Anzeige


Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Karl-Heller-Stift


Karl-Heller-Stift
Werner-von-Siemens-Allee 36
90552 Röthenbach an der Pegnitz

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:0911 / 376 799 - 90
Email:khs@stadtmission-nuernberg.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim

Träger / Betreiberinformationen

Art der Einrichtung:
freigemeinnützig
Trägerschaft:
Stadtmission Nürnberg Pflege gGmbH

Angaben zum Gebäude

105 Pflege, 22 Beschützter Bereich, 8 Pflegeoase, 32 Appartements Betreutes WohnenAnzahl Plätze:

Allgemeine Informationen

Portrait

 

Zusammen leben in Gemeinschaft

 

Menschlich zugewandte und fachlich kompetente Altenpflege – das wünscht man sich für die eigenen Angehörigen in einem Pflegeheim. In den fachlich spezialisierten Wohnbereichen des Hauses können sich die Mitarbeitenden ganz individuell auf die Pflegebedürftigen einstellen. Insbesondere für die Betreuung von Menschen mit Demenz ist das Karl-Heller-Stift optimal aufgestellt.

Das Karl-Heller-Stift bietet aber viel mehr als ausgezeichnete Pflege. Das Haus versteht sich als Lebensort. Personal und Bewohner*innen teilen miteinander Zeit, Erfahrungen und neue Erlebnisse. Ob in gemeinsamen Gesprächen, Sportrunden oder Kreativ- und Gottesdienstzeiten – die Tage im Karl-Heller-Stift sind bunt und sinnstiftend gestaltet. Senioren*innen in diesem Haus leben in einem guten, sozialen Umfeld, in dem sie als Mensch wertgeschätzt werden.
So kann die Stadtmission Nürnberg ihren Bewohnern*innen ein gutes, erfülltes Leben im Alter ermöglichen. 

Moderne, geräumige Zimmer

Das Karl-Heller-Stift verfügt ausschließlich über Einzelzimmer. Hier haben die Senioren*innen ihr eigenes Reich und können sich Zeit für sich nehmen.

Alle Zimmer haben ein eigenes Duschbad. Auch TV-,  Internet- und Telefonanschlüsse sind in allen Zimmern und Wohnungen vorhanden.

Allgemeine Pflege

Die allgemeine Pflege ist das Herzstück des Karl-Heller-Stifts. Auf 3 Etagen betreuen die Pflegekräfte in verschiedenen stationären Bereichen insgesamt 105 Menschen. 11 bis 13 Zimmer bilden jeweils einen überschaubaren Wohnbereich. Jeder Wohnbereich verfügt über einen großen Wohn- und Gemeinschaftsraum mit Küche. Auf jeder Etage befinden sich zudem 2 Wohnbereichsstützpunkte, die die medizinische und qualifizierte Versorgung der Bewohner*innen absichern.

Kurzzeitpflege

Die Pflege eines vertrauten Menschen Zuhause kostet viel Kraft. Die Angehörigen brauchen Pausen – sei es für den Urlaub oder um sich selbst auszukurieren, wenn sie einmal krank werden. Deshalb bietet das Karl-Heller-Stift zur Entlastung Kurzzeitpflegeplätze an. Für einige Tage oder Wochen betreuen die Pflegekräfte die Senioren*innen liebevoll und kompetent. In dieser Zeit können sie natürlich alle Angebote des Hauses nutzen.

Die Kurzzeitpflege kann auch nach einem Krankenhausaufenthalt in Anspruch genommen werden, wenn eine Entlassung in die eigene Wohnung noch nicht möglich ist.

Beschützer Bereich

Menschen mit Demenz wissen oft nicht, wo sie sind. Dann wollen sie einfach nur „heim“ und steuern nach draußen. Sie und andere Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten, die zum Weglaufen tendieren, müssen geschützt werden. Der beschützte Wohnbereich im Erdgeschoss der Einrichtung ist deshalb auf sie ausgerichtet. Die Mitarbeitenden unterstützen Demenzerkrankte dabei, ein möglichst normales Leben zu führen. Im eigenen geschützten Garten können die 22 Bewohner*innen die Natur genießen und zur Ruhe kommen.

Pflegeoase

Wer aufgrund einer weit fortgeschrittenen Demenz oder aus anderen Gründen intensive Pflege benötigt, braucht besonders viel Aufmerksamkeit, Fürsorge und Betreuung. In der Pflegeoase ist dies möglich. Durch die besonderen räumlichen Strukturen sind die Mitarbeitenden immer vor Ort und können zeitnah auf die körperlichen, psychischen und sozialen Bedürfnisse der Bewohner*innen reagieren. Die Pflegeoase bietet den Erkrankten ein geschütztes Umfeld, in dem sie sich dennoch als Teil der Gemeinschaft erleben.

In ihren Pflegebetten können die Frauen und Männer in der schönen Jahreszeit auch auf die Terrasse, wo sie das Vogelgezwitscher und das Rauschen der Bäume direkt wahrnehmen. Im großen Gemeinschaftbereich teilen sich die Bewohner*innen der Pflegeoase eine Küche. Dort erleben sie zum Beispiel, wie das Pflegepersonal ihre Mahlzeiten anrichtet. Sinnliche Eindrücke wie diese geben dem Tag Struktur und Tiefe.

Bereutes Wohnen 

Attraktive, altersgerechte Wohnungen in Röthenbach/Pegnitz

So lange wie möglich für sich selbst sorgen können – das wünschen sich viele Senioren*innen. Im Alter kommt jedoch manche Unsicherheit im Alltag auf. Im Betreuten Wohnen des Karl-Heller-Stifts führen Menschen auch im hohen Alter selbstständig ihren Haushalt und bekommen dafür die nötige Unterstützung, die sie brauchen. Das neue Betreute Wohnen am Steinberg ist das erste seiner Art in Röthenbach.

Die neuen Zwei-Zimmer-Wohnungen sind barrierefrei und somit ideal für ältere Menschen, die nur in begrenztem Umfang Hilfe benötigen. Alle 32 Apartments im Betreuten Wohnen haben ein eigenes Bad, ein Schlafzimmer, einen großen Wohnraum mit Einbauküche, einen Abstellraum sowie einen Balkon oder eine Terrasse.

In dem schönen Wohngebiet am Steinberg leben Bewohner*innen in einer lebendigen Nachbarschaft mit allen Generationen zusammen. Auch ein Kindergarten entsteht im Gelände des neuen Karl-Heller-Stiftes, das von einem herrlichen Garten und dem angrenzenden Wald umgeben ist.

Pflegeheim Kosten je Pflegegrad für einen Pflegeplatz im Monat

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 1

Pflegekosten bei Pflegegrad 1 (inkl. Ausbildungskosten)ca. 1.313,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 1 125,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 704,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil 0,00 €
Anteil des Versicherten ca. 2.017,00 €
Investitionskosten ca. 267,00 € - 363,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 2.159,00 € - 2.255,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.08.2018

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 2

Pflegekosten bei Pflegegrad 2 ca. 1.739,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 2 770,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 704,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 969,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.673,00 €
Investitionskosten ca. 267,00 € - 363,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.940,00 € - 2.036,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.08.2018

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 3

Pflegekosten bei Pflegegrad 3 ca. 2.231,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 3 1.262,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 704,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 969,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.673,00 €
Investitionskosten ca. 267,00 € - 363,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.940,00 € - 2.036,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.08.2018

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 4

Pflegekosten bei Pflegegrad 4 ca. 2.744,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 4 1.775,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 704,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 969,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.673,00 €
Investitionskosten ca. 267,00 € - 363,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.940,00 € - 2.036,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.08.2018

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 5

Pflegekosten bei Pflegegrad 5 ca. 2.974,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 5 2.005,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 704,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 969,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.673,00 €
Investitionskosten ca. 267,00 € - 363,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.940,00 € - 2.036,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.08.2018

Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Preise bereitgestellt von WDS.care Logo

Pflegearten

Vollzeitpflege
Kurzzeitpflege
Demenz / Gerontopsychiatrie
Versorgung aller Pflegegrade

Empfehlungen "Deutscher Seniorenlotse"


Aktuelle Angebote unserer empfohlenen Dienstleister und Hersteller

Verkehrsanbindung

Bus

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.


Anzeige



Anzeige