Anzeige


Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Seniorenpflegeheim Haus Burgwedel


Seniorenpflegeheim Haus Burgwedel
Jungliebstr. 1
22457 Hamburg-Schnelsen

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:040/559773-99
Email:hausburgwedel@aol.com
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim

Träger / Betreiberinformationen

Art der Einrichtung:
privat
Trägerschaft:
HVV GmbH

Angaben zum Gebäude

1995Eröffnungsdatum:

Allgemeine Informationen

Portrait

Dieses gemütliche Seniorenheim liegt im Neubaugebiet des Stadtteils, im äußersten Nordwesten von Hamburg. Die Grenze zu Schleswig-Holstein ist nicht weit. Das hat den Vorteil, dass es nicht weit vom Stadtleben, aber auch in ruhiger Lage liegt. In der Nähe findet man genügend Einkaufsmöglichkeiten. Die Umgebung hat sich auch auf die Bewohner des Seniorenheims eingestellt. So sind die Gehwege im weiteren Umfeld behindertengerecht, heißt breit genug für, zum Beispiel Rollstühle. Eine Bushaltestelle kann in wenigen Gehminuten erreicht werden und öffnet so den Bewohnern den Rest der Metropole Hamburg. 

Das Pflegepersonal im Seniorenheim Haus Burgwedel stellt die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner in den Mittelpunkt des Pflegekonzepts. Zum Pflegekonzept gehört die Betreuung aller Pflegestufen. Darunter fällt auch ein eigens eingerichteter Bereich für die Betreuung von dementiell Erkrankten. Weiterhin verfügt das Seniorenheim über die Kapazitäten für eine integrierte Wachkomapflege, auch Schwerstpflege ist hier möglich. Ebenso verfügt das Seniorenheim über ein Palliativ- und Hospizversorgungsangebot. 

Es verfügt über helle und freundlich eingerichtete Ein- und Zweibettzimmer. Diese sind teilmöbliert und verfügen über einen Vorflur, in dem platzsparend Einbauschränke untergebracht sind. Zu den Zimmern gehören auch ein Fernseh- und Telefonanschluss. Zusätzlich findet man ein eigenes Badezimmer vor. Damit sich die Bewohner zu Hause fühlen, kann man liebgewonnene Möbelstücke von daheim mitbringen. Zu jedem Wohnbereich gehören noch ein eigener Aufenthalts- und ein Speiseraum. Hier, genauso wie im hauseigenen Garten, kann man sich gut mit seinen Mitbewohnern unterhalten. 

Die Küche bietet ausgewogene und altersgerechte Kost. Dabei wird gerne auch Diabetiker- und Schonkost zubereitet. Zusätzlich werden noch hochkalorische Mahlzeiten angeboten. Mittags haben die Bewohner die Auswahl zwischen zwei Menüs. Die Küche hilft auch bei der Ausrichtung von kleinen Feiern und bereitet dafür gerne etwas vor. Als zusätzliche Serviceleistungen im Seniorenheim werden noch eine Wäscherei und Reinigung angeboten. Ebenso stehen eine Fußpflege und auch ein Friseur bereit.

Pflegeheim Kosten je Pflegegrad für einen Pflegeplatz im Monat

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 1

Pflegekosten bei Pflegegrad 1 (inkl. Ausbildungskosten)ca. 740,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 1 125,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 706,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil 0,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.446,00 €
Investitionskosten ca. 642,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.963,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.03.2019

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 2

Pflegekosten bei Pflegegrad 2 ca. 1.177,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 2 770,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 706,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 495,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.201,00 €
Investitionskosten ca. 642,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.843,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.03.2019

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 3

Pflegekosten bei Pflegegrad 3 ca. 1.669,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 3 1.262,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 706,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 495,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.201,00 €
Investitionskosten ca. 642,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.843,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.03.2019

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 4

Pflegekosten bei Pflegegrad 4 ca. 2.182,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 4 1.775,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 706,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 495,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.201,00 €
Investitionskosten ca. 642,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.843,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.03.2019

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 5

Pflegekosten bei Pflegegrad 5 ca. 2.412,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 5 2.005,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 706,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 495,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.201,00 €
Investitionskosten ca. 642,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.843,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.03.2019

Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Preise bereitgestellt von WDS.care Logo

Pflegearten

Vollzeitpflege
Kurzzeitpflege
Demenz / Gerontopsychiatrie
Multiple Sklerose
Versorgung aller Pflegegrade

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2012

1.0Gesamtnote:
30.07.2012Datum:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2014

1.0Gesamtnote:
17.07.2014Datum:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2015

1.2Gesamtnote:
30.06.2015Datum:

Empfehlungen "Deutscher Seniorenlotse"


Aktuelle Angebote unserer empfohlenen Dienstleister und Hersteller

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.


Anzeige



Anzeige