Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Seniorenresidenz Scharenberg

Logo
Seniorenresidenz Scharenberg
Breite Straße 29
38667 Bad Harzburg

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:05322/55948-11
Email:scharenberg@apocare-nordharz.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim

Träger / Betreiberinformationen

Art der Einrichtung:
privat
Trägerschaft:
APO CARE Pflegeheim GmbH

Angaben zum Gebäude

2016Eröffnungsdatum:
2Etagen:
52Anzahl Plätze:
52Anzahl Einzelzimmer:
52Zimmer mit eigenem Bad:

Ärztliche / Pflegerische Versorgung

(regelmäßige) Mitarbeiter Supervision
(regelmäßiges) Coaching etc. des Management
Versorgung über niedergelassene Hausärzte
Freie Arztwahl

Allgemeine Informationen

Portrait

Pflegeheim der vierten Generation

Die „Seniorenresidenz vor dem Scharenberg" wird nach dem Kuratorium Deutsche Alterhilfe (KDA) ein Pflegeheim der sogenannten vierten Generation sein. Kennzeichnend für ein Pflegeheim der vierten Generation ist das Leben in sogenannten Hausgemeinschaften. Hausgemeinschaften sind kleine soziale Gruppen, die familienähnlich zusammenleben.
In jeder unserer Hausgemeinschaften wird der Alltag weitgehend eigenständig organisiert. „Herzstück" einer jeden Hausgemeinschaft ist ein großzügig angelegter, gemütlicher Gemeinschaftsraum mit einer offenen Wohnküche.

Zentrales Anliegen ist es, mehr Häuslichkeit und damit auch mehr Normalität zu schaffen bzw. eine gewohnte Lebensführung zu ermöglichen. Die Bewohner werden daher explizit in die Alltagsgestaltung miteinbezogen. Dazu zählt auch - im Rahmen der Möglichkeiten - das gemeinsame Zubereiten der Mahlzeiten.

Wir sind überzeugt, dass dem Bedürfnis nach einem selbstbestimmten Leben höchste Bedeutung beizumessen ist; dies gilt ausdrücklich auch bei Hilfe- und Pflegebedürftigkeit. Hierzu gehört folgerichtig auch das Recht auf soziale Teilhabe, d.h. die Einbindung in die Gesellschaft bzw. die Integration ins gesellschaftliche Leben.

Um dem familiären Charakter gerecht zu werden, leben in einer Hausgemeinschaft 13 Bewohner. Insgesamt sind vier Hausgemeinschaften geplant, so dass die Seniorengemeinschaft vor dem Scharenberg für insgesamt 52 Bewohner ein neues Zuhause bietet.

Die Seniorenresidenz soll zum Einen zum gemeinschaftlichen Leben einladen, zum Anderen ein Leben in der Privatsphäre ermöglichen. Aus diesem Grund gibt es in der Einrichtung nur Einzelzimmer. Jeder Bewohner hat fortwährend die Möglichkeit, sich in die eigenen „vier Wände" zurückzuziehen. Hiermit wird ausdrücklich dem Wunsch bzw. dem Recht der Klient auf einen persönlichen Lebensbereich entsprochen.

Um die Prinzipien „Leben in der Gemeinschaft" und „Leben in Privatheit" nicht nur konzeptionell umzusetzen, sind die Bewohnerzimmer um den Gemeinschaftsraum angeordnet. Dadurch gibt es nahezu keine Flure, d.h. jeder Bewohner gelangt aus seinem Zimmer direkt in den Gemeinschaftsbereich und die in „klassischen Heimen" vorzufindende Krankenhausatmosphäre wird aufgebrochen

Betreuungskonzept des Hauses

Hausgemeinschaftsprinzip;

4. Generation nach dem Kuratorium Deutsche Altershilfe

Besonderheiten des Hauses

Leben im Hausgemeinschaftsprinzip; Herzstück einer jeden Wohngruppe ist die offene Wohnküche; es wird dezentral in jeder Wohngruppe gekocht; keine "Krankhausatmosphäre" durch den Verzicht auf lange Flure.

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 1

Pflegekosten bei Pflegegrad 1 auf Anfrage
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 1 125,00 €
Unterkunft und Verpflegungauf Anfrage
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil auf Anfrage
Anteil des Versicherten auf Anfrage
Investitionskosten auf Anfrage
Ihr monatlich zu zahlender Betrag auf Anfrage

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 2

Pflegekosten bei Pflegegrad 2 auf Anfrage
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 2 770,00 €
Unterkunft und Verpflegungauf Anfrage
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil auf Anfrage
Anteil des Versicherten auf Anfrage
Investitionskosten auf Anfrage
Ihr monatlich zu zahlender Betrag auf Anfrage

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 3

Pflegekosten bei Pflegegrad 3 auf Anfrage
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 3 1.262,00 €
Unterkunft und Verpflegungauf Anfrage
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil auf Anfrage
Anteil des Versicherten auf Anfrage
Investitionskosten auf Anfrage
Ihr monatlich zu zahlender Betrag auf Anfrage

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 4

Pflegekosten bei Pflegegrad 4 auf Anfrage
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 4 1.775,00 €
Unterkunft und Verpflegungauf Anfrage
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil auf Anfrage
Anteil des Versicherten auf Anfrage
Investitionskosten auf Anfrage
Ihr monatlich zu zahlender Betrag auf Anfrage

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 5

Pflegekosten bei Pflegegrad 5 auf Anfrage
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 5 2.005,00 €
Unterkunft und Verpflegungauf Anfrage
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil auf Anfrage
Anteil des Versicherten auf Anfrage
Investitionskosten auf Anfrage
Ihr monatlich zu zahlender Betrag auf Anfrage

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Preise bereitgestellt von WDS.care Logo

Pflegearten

Vollzeitpflege
Kurzzeitpflege
Nachtpflege
Multiple Sklerose
Verhinderungs- / Urlaubspflege
Versorgung aller Pflegegrade

Individuelle Begleitangebote

Beschäftigung- und Gruppenangebote
Beratung und Informationen rund um Gesundheitsthemen
Kulturveranstaltungen
Ausflüge, Reisen, Exkursionen
Feste und gesellige Veranstaltungen

Merkmale der Einrichtung

Friseur
Gartenanlage
Kultur- und Freizeitaktivitäten
Gemeinschaftsräume
Fernsehraum
Hausmeisterservice
Eingangsbereich Überwachung
Eigene Küche

Zimmerausstattung

Balkon / Terrasse
WC
Dusche / Bad
Klimaanlage
Sonnenschutz
Behindertengerecht
Telefonanschluss
Fernsehanschluss
Internetanschluss
Zimmer Notruf

Sonstiges

Fußbodenheizung

Wohnoptionen

Einzelzimmer
Probewohnen möglich
Eigene Möbel möglich

Empfehlungen "Deutscher Seniorenlotse"

Kontakt Einrichtungsleitung

Name:
Sebastian Dücker
 
Telefon:
05322/908340
Email:
s.duecker@apocare-nordharz.de

In Zusammenarbeit mit

Physiotherapeuten
Ergotherapeuten
Diätassistenten - Diät- und Schonkostangebote / individuelle Ernährungsberatung

Verkehrsanbindung

Bus
50Entfernung zum Bus in Meter:
Bahn
500Entfernung zur Bahn in Meter:
2000Nähe zum Zentrum in Meter:

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.

Deutscher Seniorenlotse

DSL Logo
Internetwegweiser für seniorengerechte Produkte und relevante Dienstleistungen

Anzeige