Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Seniorenzentrum Vierwindenhöhe


Seniorenzentrum Vierwindenhöhe
Vierwindenhöhe 14
56170 Bendorf

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:02622 / 946 19 6
Email:Seniorenzentrum.Vierwindenhoehe@AWO-Rheinland.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim

Träger / Betreiberinformationen

Trägerschaft:
AWO Bezirksverband Rheinland, Dreikaiserweg 4, 56068 Koblenz

Angaben zum Gebäude

1976Eröffnungsdatum:
2012Letzte Sanierung:
5Etagen:
126Anzahl Plätze:
84Anzahl Einzelzimmer:
21Anzahl Doppelzimmer:
90Zimmer mit eigenem Bad:

Ärztliche / Pflegerische Versorgung

45Anzahl Pflegekräfte (VK) in Vollzeitbeschäftigung:
52Anzahl der Fachkräfte in Prozent:
(regelmäßige) Mitarbeiter Supervision
(regelmäßiges) Coaching etc. des Management
Versorgung über niedergelassene Hausärzte
Freie Arztwahl

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für das Personal

ja, z.B. zur WBL, Praxisanleitung, Wundmanagement, Gerontopsychiatrisches Konzept nach Prof. E. Böhm 

Allgemeine Informationen

Portrait

Was uns so besonders macht?

Das umfassende Pflegekonzept ist speziell auf die physischen, geistigen, sozialen und seelischen Bedürfnisse von Senioren ausgerichtet.

In unserem Altenheim Bendorf können Senioren selbstbestimmt und umsorgt jeden Tag aufs Neue genießen. 

Wir bieten Senioren ein neues Zuhause, das sich an ihre individuelle pflegerische und soziale Situation optimal anpasst.

Was uns wichtig ist

Wir stellen uns der Anforderung, Menschen im Alter die größtmögliche Selbstständigkeit und soziale Integration zu bieten. Das Altenheim in Bendorf nimmt seine Bewohner als ganzheitliche Menschen mit individuellen Bedürfnissen wahr. Unser Pflegekonzept sorgt sich nicht nur um den Körper, sondern auch um Geist, Seele und Gesellschaft. Professionell und hilfsbereit stehen ausgebildete Pflegefachkräfte bereit, um Senioren im Alltag zu unterstützen.

In unserem Altenheim Bendorf ermöglichen wir den Bewohnern ein möglichst selbstständiges und befreites Leben. Bei uns können Senioren ihren Tagesablauf selbst mitgestalten. Der Wohnbereich gibt unseren Bewohnern den nötigen Raum, sich zu entfalten. Die Gestaltung der Zimmer ist darauf ausgerichtet, Erinnerungen, Gefühle und Gedanken aufleben zu lassen.

Die hellen und freundlichen Zimmer im Altenheim Bendorf heißen neue Bewohner herzlich willkommen. Sie können bereits eingerichtete Zimmer übernehmen oder diese mit Ihren eigenen Möbelstücken ausstatten.

iel unseres umfassenden Pflege- und Wohnkonzepts ist es, Senioren ein neues und glückliches Zuhause in unserem Altenheim Bendorf zu bieten.

Pflegeheim Kosten je Pflegegrad für einen Pflegeplatz im Monat

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 1

Pflegekosten bei Pflegegrad 1 (inkl. Ausbildungskosten)ca. 1.273,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 1 125,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 791,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil 0,00 €
Anteil des Versicherten ca. 2.064,00 €
Investitionskosten ca. 232,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 2.171,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 2

Pflegekosten bei Pflegegrad 2 ca. 1.551,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 2 770,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 791,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 844,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.635,00 €
Investitionskosten ca. 232,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.867,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 3

Pflegekosten bei Pflegegrad 3 ca. 2.043,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 3 1.262,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 791,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 844,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.635,00 €
Investitionskosten ca. 232,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.867,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 4

Pflegekosten bei Pflegegrad 4 ca. 2.556,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 4 1.775,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 791,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 844,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.635,00 €
Investitionskosten ca. 232,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.867,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 5

Pflegekosten bei Pflegegrad 5 ca. 2.786,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 5 2.005,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 791,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 844,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.635,00 €
Investitionskosten ca. 232,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.867,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Preise bereitgestellt von WDS.care Logo

Pflegearten

Vollzeitpflege
Kurzzeitpflege
Demenz / Gerontopsychiatrie
Wachkoma- / Beatmungspatienten
Multiple Sklerose
Verhinderungs- / Urlaubspflege
Versorgung aller Pflegegrade

Merkmale der Einrichtung

Café
Kiosk / Laden
Friseur
Gartenanlage
Kultur- und Freizeitaktivitäten
Gemeinschaftsräume
Haustiere erlaubt
Hausmeisterservice
Fahrdienst
Schließfächer
Eigene Küche
Hauswäscherei

Zimmerausstattung

Balkon / Terrasse
WC
Dusche / Bad
Sonnenschutz
Telefonanschluss
Fernsehanschluss
Zimmer Notruf
26bis:

Wohnoptionen

Einzelzimmer
Doppelzimmer
Probewohnen möglich
Eigene Möbel möglich

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2013

1,4Pflege und med. Versorgung:
1,2Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,0Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,0Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,0Befragung der Bewohner:
1,2Gesamtnote:
13.08.2013Datum:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2016

1,1Gesamtnote:
16.03.2016Datum:

Interessante Anlaufstellen in der Umgebung

Wählen Sie eine Kategorie

Empfehlungen "Deutscher Seniorenlotse"

Kontakt Einrichtungsleitung

Name:
Andreas Erdmann
 
Telefon:
02622 / 946 - 0
Fax:
02622 / 946 - 196
Email:
andreas.erdmann@awo-rheinland.de

Kontakt Pflegedienstleitung

Name:
Monika Linz
 
Telefon:
02622 / 946 - 0
Fax:
02622 / 946 19 6
Email:
monika.linz@awo-rheinland.de

In Zusammenarbeit mit

Physiotherapeuten
Ergotherapeuten
Logopäden

Verkehrsanbindung

Bus
400Entfernung zum Bus in Meter:
Bahn
4000Entfernung zur Bahn in Meter:
S-Bahn / U-Bahn
600Nähe zum Zentrum in Meter:

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.


Anzeige