Barrierefreies Wohnen Delmenhorst
Seniorenwohnanlage am Moorweg

Spechtgruppe-Logo
  • Als Kapitalanlage oder zur Eigennutzung
  • 20-Jahres-Mietvertrag - garantierte Mietzahlung auch bei leerstehender Wohnung!
  • Rendite von 4,3 %
  • Kaufpreiszahlung erst bei Fertigstellung
  • Immobiliengrößen: 52,20 qm – 90,22 qm
  • Kaufpreise: 158.400 € - 273.771 €
  • Hochwertige Ausstattung
  • Geplante Fertigstellung: 3. Quartal 2018
  • Energieausweis ist beantragt
Kostenlos Informationen anfordern

Weitere Bilder der Immobilie

Pflegeimmobilie Informationen

Auf dem Grundstück am Moorweg in Delmenhorst haben die Abbrucharbeiten auf dem ehemaligen Delmod-Gelände schon begonnen. Neben 20 seniorengerechten Wohnungen entstehen auf dem ca. 5.792 Quadratmeter großen Grundstück gleichzeitig 77 stationäre Pflegeplätze. „Wir bieten Senioren, die sich nicht mehr alleine versorgen können, ein schönes, neues Zuhause“, sagt Rolf Specht, geschäftsführender Gesellschafter der Specht Gruppe. Das Unternehmen hat in Delmenhorst bereits im Jahr 2005 das Haus „Am Park“ in der Langenwischstraße sowie in 2008 die Senioren-Wohnanlage Villa „La Fleur“ in der Feldstraße gebaut.

Nun entstehen 20 seniorengerechte 2- bis 3-Zimmer-Wohnungen am Moorweg, die barrierefrei gestaltet und optimal für Senioren ausgerichtet sind. Die meisten Wohnungen sind rund 52 Quadratmeter groß; es gibt aber auch größere Wohnungen zwischen ca. 52 und 90 Quadratmeter. Alle verfügen über ein Schlaf- und ein Wohnzimmer mit integrierter Küchenzeile, teilweise auch über ein Gästezimmer, sowie einen Vorflur. Die Räume sind mit Echtholzparkett ausgelegt. Eine individuell steuerbare Fußbodenheizung, die auf den Wärmebedarf der Räume abgestimmt ist, sorgt bei kalten Temperaturen für eine wohlige Wärme.

Bodentiefe Fenster lassen viel Licht in die Räume herein. Dank der elektrischen Rollläden lassen sie sich bequem verdunkeln. Das Duschbad ist barrierearm gestaltet und somit auf die Bedürfnisse von Senioren zugeschnitten. Es kann mit individuell wählbaren Fliesen ausgestattet werden. Jede Wohnung besitzt einen großzügigen Balkon bzw. eine Terrasse mit Hartholz-Terrassendielen. Um einen unbeschwerten Zugang nach draußen zu gewährleisten, kommen barrierefreie Türschwellen zur Ausführung. Im Erdgeschoss wird sich zudem ein ambulanter Pflegedienst ansiedeln. Die Wohnungen können zum Eigenbedarf oder als Kapitalanlage erworben werden. Zukünftige Mieter oder Eigennutzer haben die Möglichkeit, Service-Dienstleistungen nach Wunsch und Wahl dazuzubuchen. Der besondere Clou: Alle Wohnungen erhalten einen festen 20-Jahres-Mietvertrag. Somit müssen sich Kapitalanleger keine Sorgen machen, wenn die eigene Wohnung einmal nicht sofort wieder vermietet werden kann: Die Specht Gruppe garantiert, dass die Mieteinnahmen dennoch fließen. Die Rendite liegt bei 4,3 Prozent. Die Kaufpreise starten bei 158.400 Euro. Die Fertigstellung beider Objekte ist für das 3. Quartal 2018 geplant.

Weitere Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

Informationen anfordern

Kostenlos und unverbindlich!

oder rufen Sie gleich an:

0421 / 59497609