Anzeigensonderveröffentlichung

Betreuung & Begleitung

Banner Careship

Stundenweise Betreuung für pflegebedürftige Menschen stellt eine deutliche Entlastung für pflegende Angehörige dar und bietet Abwechslung für die Betroffenen selbst. Stundenweise Betreuung ist sehr vielseitig und lädt dazu ein, den Pflege-Alltag ganz nach Belieben zu gestalten. Von Terminbegleitungen und alltäglichen Erledigungen rund um Haushalt und Wohlbefinden, bis hin zu leichter Pflege und Freizeitausflügen: Die stundenweise Betreuung bietet Ihnen genau das, was Sie suchen. Diese Leistungen können nicht nur steuerlich abgesetzt, sondern können ggf. auch von Ihrer Pflegeversicherung getragen werden. Hier finden Sie eine Auswahl interessanter Beiträge zum Thema.


Älteres Paar lässt sich über eine Pflegeversicherung von einer Dame beraten.

Die Pflegeversicherung: Was steht mir zu?

Nur wer die Leistungen der Pflegeversicherung kennt, kann diese auch optimal nutzen. Erfahren Sie hier, welche Möglichkeiten der Förderung für Sie bestehen. Zum Beispiel für den Fall, dass Sie sich stundenweise Unterstützung wünschen.

Weiterlesen

Älterer Mann hüpft freudig mit Nordic Walking Stöcken über eine Wiese.

Zeit gewinnen durch Verhinderungspflege

Die Pflegeversicherung bietet Ihnen im Rahmen der Verhinderungspflege Leistungen an, die Sie unter anderem in die stundenweise (Senioren-)Betreuung investieren können. Lassen Sie uns also einen genaueren Blick auf diese Leistung werfen.

Weiterlesen

Paar beantragt Pflegegrad und sichert sich so Unterstützung.

Pflegegrad beantragen und Unterstützung sichern

Je nach Pflegegrad verändert sich die Höhe und Art der Leistungen, die Ihnen aus der Pflegeversicherung zustehen. Wenn Sie bisher keine Pflegestufe haben, muss dieser Pflegegrad erst einmal beantragt werden. Hier erfahren Sie, wie das geht.

Weiterlesen

Ältere nachdenkliche Dame liegt in ihrem Bett.

Habe ich Demenz?

Umso älter ein Mensch wird, desto wahrscheinlicher wird es, dass er eine Form der Demenz entwickelt. Dennoch trifft es nicht jeden und oftmals werden auch ganz normale Begleiterscheinungen des Alterns fehlinterpretiert. Der folgende Beitrag wird Ihre Recherche bereichern und bereits etwas Licht ins Dunkel bringen.

Weiterlesen

Älteres Paar im Bademantel umarmt sich am Strand und blickt dabei auf das Meer.

Demenz-Diagnose – Was nun?

Wenn Demenz diagnostiziert wird, ist die Unruhe zunächst groß. In der Regel bedeutet Demenz allerdings eine langsame Veränderung. Es bleibt meistens viel Zeit, um das Leben neu zu gestalten. Wie es nach der Diagnose weitergeht, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

Älterer Herr legt den Arm um seine Frau.

Plötzlich pflegender Angehöriger – Und nun?

Einen Angehörigen zu pflegen ist eine große Aufgabe, die einiges an Organisation, Zeit und Geduld verlangt. Wenn sich diese Situation ganz plötzlich ergibt, ist es wichtig die bestehenden Strukturen und Ressourcen zu kennen.

Weiterlesen

rau lächelt und hält Sparschwein in der Hand.

Was kostet Betreuung?

Wer Pflege und Betreuung in Anspruch nehmen möchte, hat viele verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. In diesem Beitrag werden stundenweise Betreuungsleistungen in den Fokus genommen, weil diese nicht nur nützlich für stark pflegebedürftige Personen sind, sondern auch für Personen, die sich einfach etwas Unterstützung im Alltag wünschen.

Weiterlesen

Frau genießt das Wetter am Strand und hat die Arme ausgebreitet.

Organisation einer Reise bei Pflegebedürftigkeit

Das Angebot organisierter und begleiteter Reisen für Personen mit Pflegebedürftigkeit hat sich in den letzten Jahren sehr verbessert. Betroffene und pflegende Angehörige haben mittlerweile viele verschiedene Möglichkeiten, trotz teils starker Beeinträchtigungen auf Reisen zu gehen bzw. gemeinsam in der Ferne zu entspannen. Eine Überblick über organisatorische Frage bietet Ihnen dieser Beitrag.

Weiterlesen

Mann reibt sich den schmerzenden Fuß.

Verhinderungspflege – Urlaub für Pflegende

Bei der Pflege von Angehörigen wird oft vergessen, dass vor allem auch die eigene Gesundheit und das eigene Wohlbefinden sehr wichtig sind. Nur so kann auch die Pflege eines anderen Menschen gut und langfristig übernommen werden. Regelmäßige Pausen und Urlaub vom Pflege-Alltag spielen daher eine tragende Rolle.

Weiterlesen

Mann reibt sich den schmerzenden Fuß.

(Pflege-)Hilfsmittel für den Pflege-Alltag

Hilfsmittel und Pflegehilfsmittel erleichtern den Alltag ungemein und fördern die Selbständigkeit einer pflegebedürftigen Person sehr. Weil dadurch die Pflege zu Hause lange möglich bleibt und der Einzug in ein Pflegeheim verschoben oder gar ganz verhindert werden kann, bezuschussen Pflege-und Krankenkasse den Kauf von (Pflege-)Hilfsmitteln.

Weiterlesen

Careship Banner mit der kostenlosen Telefonnummer 030/120824495

 

Quelle: careship
Anzeigensonderveröffentlichung

Suchmodule