Anzeigensonderveröffentlichung

(Pflege-)Hilfsmittel für den Pflege-Alltag

Hilfsmittel und Pflegehilfsmittel erleichtern den Alltag ungemein und fördern die Selbständigkeit einer pflegebedürftigen Person sehr. Aufgrund der Tatsache, dass dadurch die Pflege zu Hause lange möglich bleibt und der Einzug in ein Pflegeheim verschoben oder gar ganz verhindert werden kann, bezuschussen Pflege-und Krankenkasse den Kauf von (Pflege-)Hilfsmitteln.

Welche Kasse zahlt was?

Pflegehilfsmittel werden von der Pflegeversicherung gefördert. Dementsprechend muss diese Förderung auch bei der Pflegekasse beantragt werden. Finanzielle Förderungen für Hilfsmittel dagegen werden von der Krankenkasse gezahlt und sind daher auch dort anzufragen. Wenn Sie Unterstützung für Pflegehilfsmittel beantragen, ist der Pflegekasse nachzuweisen, dass Sie über einen Pflegegrad verfügen. Die Krankenkasse dagegen benötigt von Ihnen einen attestierten Pflegebedarf, wenn diese für bestimmte Hilfsmittel aufkommen soll.

Beispiele für Hilfsmittel und Pflegehilfsmittel

Sie finden sämtliche (Pflege-)Hilsmittel in den jeweiligen Produktgruppen im (Pflege-)Hilfsmittelverzeichnis des GKV-Spitzenverbandes. Es befinden sich die Hilfsmittel in den Produktgruppen (PG) 01-33 des Hilfsmittelverzeichnisses. Die Pflegehilfsmittel dagegen, finden Sie in den Produktgruppen (PG) 50-53 sowie in den PGs 98-99 des Pflege-Hilfsmittelverzeichnisses. Untenstehend finden Sie eine beispielhafte Übersicht der bestehenden PGs aus beiden Verzeichnissen.

Hilfsmittelverzeichnis, Beispiele Pflegehilfsmittelverzeichnis, Beispiele
PG 27 Sprechhilfen PG 50: u. a. Pflegebetten 
PG 19 Krankenpflegeartikel PG 51: u. a. Kopfwaschbecken
PG 26 Sitzhilfen PG 52 u. a  Notrufsysteme für zuhause
PG 28 Stehhilfen  PG 53: u. a. Lagerungsrollen

 

Eine beispielhafte Kostenübersicht für gängige Pflegehilfsmittel und Hilfsmittel sowie Tipps zur Finanzierung derer finden Sie in diesem detaillierten Beitrag zum Thema (Pflege-)Hilfsmittel. Sollten Sie darüber hinaus inhaltliche oder organisatorische Fragen haben, steht Ihnen die Dienstleistungs-Agentur Careship zur Seite.

Careship Banner mit der kostenlosen Telefonnummer 030/120824495

 

Quelle: careship
Anzeigensonderveröffentlichung

Suchmodule