Anzeigensonderveröffentlichung

Kapitalanlage Pflegeimmobilien: Bevorzugtes Belegungsrecht sichern

Aufgrund des steigenden Bedarfs an Pflegeplätzen und der zu erwartenden Knappheit ist es vorteilhaft sich rechtzeitig einen Pflegeplatz zu sichern.

Medizinischer Fortschritt und eine gesundheitsbewusstere Lebensweise sowie viele weitere Faktoren führen dazu, dass die Menschen in Deutschland immer älter werden. Mit der steigenden Lebenserwartung wächst allerdings auch der Pflegebedarf, da schlichtweg mehr Menschen ein Alter erreichen, in dem ein bestimmtes Maß an Pflege unvermeidbar ist. Diese Entwicklung führt zu einer steigenden Nachfrage nach Pflegeplätzen und mithin immer länger werdenden Wartelisten der Seniorenheime bzw. Einrichtungen für Betreutes Wohnen.

Bevorzugtes Belegungsrecht bei Pflegeimmonilien

Mit dem Erwerb einer Pflegeimmobilie sichern Sie sich schon jetzt Ihren späteren Wunschpflegeplatz, denn als Eigentümer profitieren Sie von einem bevorzugten Belegungsrecht. Das Besondere, regelmäßig gewähren Ihnen die Betreiber das Privileg aus allen Ihren Einrichtungen, sei es Betreutes Wohnen oder klassisches Pflegeheim auszuwählen, d. h. Sie sind nicht auf konkret die Pflegeimmobilie festgelegt, deren Eigentümer Sie sind. Außerdem gilt dieser bedeutsame Vorteil nicht nur für Sie, sondern auch für Ihre Angehörigen.

Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

Betrachtet man aktuelle Prognosen bezüglich des prognostizierten Bedarfs und vergleicht diesen mit den voraussichtlich zur Verfügung stehenden Plätzen, wird klar, welche Bedeutung dieses Vorbelegungsrecht bekommen wird wegen des drohenden dramatischen Notstandes an Heimplätzen.
Neben dem Belegungsrecht kommt als zusätzliches Plus die Bedeutung der Pflegeimmobilien als Kapitalanlage im Rahmen einer gut geplanten Altersvorsorge hinzu. Schließlich werfen die Pflegeimmobilien für mindestens 20 Jahre eine garantierte indexierte Miete ab, diese erhält der Eigentümer direkt vom Betreiber der Einrichtung. Somit erhält der Eigentümer selbst dann, die inflationsangepasste Miete, wenn das eigene Apartment leer steht. Ein weiterer Vorteil ist der geringe Verwaltungsaufwand, da fast alle Aufgaben eines Vermieters ebenfalls vom Betreiber der Einrichtung wahrgenommen werden. Die steigende Nachfrage nach Pflegeplätzen verspricht außerdem einen Wertanstieg der Pflegeimmobilien über die kommenden Jahre.

 

Weitere Informationen – Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

 

Anzeigensonderveröffentlichung

Suchmodule