Anzeige


Wildtierpark Edersee

Die Greifenwarte Wildpark Edersee, die seit 1997 dem Wildpark Edersee zugehörig ist, ist ein besonderes Highlight des Wildtierparks am Edersee. Dem Zuschauer wird bei Flugvorführungen eindrucksvoll die Welt der Greifvögel näher gebracht.

In der Greifvogelstation des Parks werden Vogelarten, die vom Aussterben bedroht sind, nachgezüchtet und verletzte und kranke Tiere werden in der Auffang- und Pflegestation gesund gepflegt und anschließend wieder ausgewildert. Besucher werden dort über die Wichtigkeit des Vogelschutzes aufgeklärt und können bei den Flugshows die Eleganz der Adler, Falken, Milane und Uhus bewundern. Wer mutig genug ist, kann zum Schluss auch noch den König der Nacht, den Uhu streicheln.

Der 1970 eröffnete Wildpark in Hessen ist jedoch nicht nur für seine Greifvögel bekannt. Der ca. 80 Hektar große Park zahlreiche heimische, wie auch fremde Tierarten, darunter sind Fischotter, Rotwild, Steinwild, Waschbären und Luchse. Auf dem etwa 2,5 Kilometer langen Rundweg mit mehreren Seitenwegen können auch Przewalskipferde gesichtet werden, sie sind die einzige Wildpferdart, die in ihrer Wildform bis heute überlebt hat.

Neben zahlreichen Informationsschildern, die Wissen über die Tiere vermitteln, gibt es am Parkeingang das Informationszentrum Fagutop. Dabei handelt es sich um ein ökologisch-forstliches Informationszentrum, das sich mit dem Kellerwald, der sich südlich des Parks befindet, beschäftigt. Ein Film, Tafeln und eine Waldschule erläutern Flora und Fauna dieses weiten Buchenwaldgebiets.

Eine hautnahe Begegnung von Mensch und Tier ist eines der großen Anliegen des Parks. Während Wölfe und Luchse aus Sicherheitsgründen in weitläufigen Gehegen untergebracht sind, können sich Rotwild, Dammwild und Muffelwild frei im Park bewegen. Am Eingang kann Tierfutter erworben werden, um dieses dann an die freilaufenden Tiere zu verfüttern und so in einen einzigartigen Kontakt zu diesen zu treten.

Auch die Fütterung mancher Tiere, wie beispielsweise der Fischotter, kann beobachtet werden. Das Ponyreiten und der Streichelzoo mit Ziegen und Hängebauchschweinen begeistern vor allem die Kinder und bringen sie ihren Lieblingstieren ganz nah. Auf mehreren Spielplätzen haben die Kleinen die Möglichkeit sich so richtig auszutoben.

Neben den faszinierenden Anblick der Tiere hat man auch einen bezaubernden Ausblick vom Park aus auf den Edersee, die Speermauer sowie das Schloss Waldeck.

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten und Preisen finden Sie auf der Homepage des Wildtierparks Edersee.


Suchmodule


Anzeige