Anzeige


Zoo Leipzig

Die weltgrößte Menschenaffenanlage finden Zoofreunde in Leipzig, einem der artenreichsten Zoos Europas.

Godwanaland Boot Zoo Leipzig

Die Anlage ist in sechs Themengebiete unterteilt - Gründer-Garten, Gondwanaland, Pongoland, Afrika, Asien und Südamerika -, in denen rund 850 Tierarten bewundert werden können.

Ursprünglich wurde der Leipziger Zoo als privater zoologischer Garten von Ernst Pinkert, einem Gastwirt, im Jahr 1878 gegründet. 21 Jahre später wurde das Privatunternehmen schließlich in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

Godwanaland

Das Godwanaland, das nach dem Urkontinent der Südhalbkugel benannt ist, bezeichnet eine 34,5 Meter hohe Riesentropenhalle, in der Besucher zu Fuß oder im Boot auf einem Kanal durch die Halle geleitet werden. Auf dem Areal leben etwa 90 exotische Tierarten und ca. 500 verschiedene Baum- und Pflanzenarten. Bei Temperaturen zwischen 24 und 26° C kann der Besucher über Brücken wandern und den Pfad der Evolution gehen, wo es Lebewesen zu besichtigen gibt, die als lebende Fossilien bezeichnet werden.

Afrika

In der Themenwelt Afrika findet sich die Löwensavanne „Makasi Simba", die seit 2001 eine Fläche von 1400 Quadratmetern einnimmt und von Angola-Löwen bewohnt wird. Um den Raubkatzen eine möglichst natürliche Umgebung zu gewährleisten, gibt es im Außenbereich beheizbare Liegeflächen. Drei Jahre nach Eröffnung der Löwensavanne entstand die Kiwara-Savanne, die einer afrikanischen Savannenlandschaft nachempfunden wurde. Auf dem 25.000 Quadratmeter großen Areal lassen sich unter anderem Rothschildgiraffen, Grevyzebras, Säbelantilopen und Marabus beobachten. Neben den genannten Anlagen findet sich in Afrika auch die Hyänenkopje, die Erdmännchenanlage und der Okapi-Wald.

Löwe Zoo Leipzig

Gründer-Garten

Im Gründer Garten befindet sich die bereits 1910 eröffnete Kongresshalle, welche das Zoo-Restaurant beherbergt sowie das Safari-Büro und die Zooschule. Die Entdeckerhaus Arche im Neuen Raubtierhaus gleicht einem großen interaktiven Bildungszentrum, das über Artenschutz informiert. Ein besonderes Highlight bildet das Aquarium, dass in den Jahren 1909 bis 1910 von Stadtbaudirektor Anton Käppler errichtet wurde und drei Jahre später durch das Terrarium erweitert wurde. Dort befindet sich ein Meerwasser-Ringbecken, in welchen neben Muränen und Rochen auch Schwarzspitzen-Riffhaie beheimatet sind.

Pongoland

Die weltweitgrößte Menschenaffenalage hat ihren Namen von dem wissenschaftlichen Gattungsnamen der Orang-Utans. Auf einer Fläche von 30.000 Quadratmetern leben Orang-Utans, Gorillas, Schimpansen und Bonobos. Auf dem Gelände ist auch das Wolfgang-Köhler-Primaten-Forschungszentrum angelegt, in dem Wissenschaftler Verhalten, Wahrnehmung und Kommunikation der Tiere studieren. Dabei haben Besucher die Möglichkeit den Forschern über die Schulter zu schauen.

Asien

In der Lippbärenschlucht in Asien gelingt es regelmäßig Nachwuchs der gefährdeten Großbären zu züchten. So leben deren Nachzuchten heutzutage unter anderem in Singapur, Chemnitz und Nikolaew. Zusammen mit den Lippenbären leben die Rhesusaffen auf dem weitläufigen Gelände, das mit Wassergräben, Felsspalten und Höhlen ausgestattet ist. Im Elefantentempel Ganesha Mandir könne die Elefanten im Keller des Hauses durch Glasscheiben beim Baden beobachtet werden. Auch Amurtiger und Amurleoparden sind in diesem Teil des Zoos zu besichtigen.

Elefanz Zoo Leipzig

Südamerika

Der Kontinent Südamerika ist der letzte Themenbereich, der im Rahmen des „Zoo der Zukunft"-Projekts errichtet wird. Derzeit befindet sich dort der Kinderspielplatz „El Dorado", auf dem ein großer hölzerner Spieledampfer steht, der einem Amazonasdampfer nachempfunden ist. Geplant sind neben der Haltung einer größeren Anzahl von südamerikanischen Vogelarten, wie Chileflamingos, Rosalöffler und Zimtenten auch noch ein Pandorell mit kleinen Pandas, eine Tiger-Farm, eine Wildpferdanlage für Przewalki-Pferde und ein Gehege für Mähnenwölfe.

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen finden sie auf der Homepage des Zoos Leipzig.

Bildquelle: Zoo Leipzig

Suchmodule


Anzeige