meinPflegeset - ein Service der Praxis Partner Fachversand für Arzt- und Laborbedarf GmbH

Logo
meinPflegeset - ein Service der Praxis Partner Fachversand für Arzt- und Laborbedarf GmbH
In den Fritzenstücker 9-11
65549 Limburg a.d. Lahn

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:0800 / 978 01 20
Email:kontakt@mein-pflegeset.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Allgemeine Informationen

Portrait

meinPflegeset - das individuelle Paket für die häusliche Pflege - beinhaltet erstattungsfähige Pflegehilfsmittel, wie z. B. Händedesinfektionsmittel oder Bettschutzeinlagen. Denn was viele Pflegebedürftige nicht wissen: Mit einem Pflegegrad (1-5) können Sie diese im Wert von bis zu 40 Euro monatlich erstatten lassen.

Das zeichnet meinPflegeset aus:

- Individuell: Sie entscheiden, welche erstattungsfähigen Pflegehilfsmittel Sie monatlich erhalten möchten, ganz auf Ihre Pflegebedürfnisse angepasst

- flexibel: Sie möchten die Produktauswahl ändern, die Belieferung einen Monat pausieren oder wünschen die Produkte nur vierteljährlich? Kein Problem!

- persönlich: Sie haben Fragen zu meinPflegeset, zur Beantragung oder den Produkten? Wir sind für Sie da!

- engagiert: Wir kümmern uns um alle Formalitäten mit Ihrer Pflegekasse. Von der Beantragung bis hin zum Genehmigungsprozess ist dies natürlich für Sie kostenfrei.

- erfahren: Seit über 30 Jahren haben wir Erfahrung in der Medizinbranche und stehen für Qualität und Zuverlässigkeit.

meinPflegeset - Unsere Sets im Überblick

meinPflegeset bietet Ihnen zuzahlungsfreie Pflegehilfsmittel für die häusliche Pflege im Wert von bis zu 40 € monatlich. Die durch die Pflegekasse erstattungsfähigen Produkte umfassen Schutzschürzen, Flächen- und Händedesinfektion, Mundschutz, Fingerlinge, Bettschutzeinlagen zum Einmalgebrauch sowie waschbare Bettschutzeinlagen und Einmalhandschuhe aus verschiedenen Materialien. Wählen Sie die Produkte bequem aus den bereits für Sie zusammengestellten Sets aus oder stellen Sie sich meinPflegeset selbst zusammen - individuell auf Ihre persönlichen Pflegebedürfnisse abgestimmt.

Unsere bereits zusammengestellten meinPflegesets im Überblick:

Set 1:
Bettschutzeinlagen: 1 x 25 Stk.
Einmalhandschuhe: 1 x 100 Stk.
Händedesinfektion: 1 x 500 ml
Schutzschürzen: 1 x 100 Stk.

Set 2:
Einmalhandschuhe: 1 x 100 Stk.
Händedesinfektion: 1 x 500 ml
Flächendesinfektion: 1 x 500 ml
Schutzschürzen: 1 x 100 Stk.
Mundschutz: 1 x 50 Stk.

Set 3:
Bettschutzeinlagen: 2 x 25 Stk.
Einmalhandschuhe: 1 x 100 Stk.
Händedesinfektion: 1 x 500 ml

Set4:
Bettschutzeinlagen: 3 x 25 Stk.
Schutzschürzen: 1 x 100 Stk.

Set 5:
Einmalhandschuhe: 2 x 100 Stk.
Händedesinfektion: 1 x 500 ml
Flächendesinfektion: 1 x 500 ml
Schutzschürzen: 1 x 100 Stk.

Set 6:
Bettschutzeinlagen: 2 x 25 Stk.
Einmalhandschuhe: 1 x 100 Stk.
Händedesinfektion: 1 x 500 ml
Flächendesinfektion: 1 x 500 ml

meinPflegeset - so individuell wie Ihre Pflegebedürfnisse!

Sie möchten sich meinPflegeset selbst zusammenstellen? Kein Problem!

Sie können sich die Produkte ganz nach Ihren eigenen Pflegebedürftigen bis zu einem Wert von 40 € selbst zusammenstellen. Wählen Sie hierzu zwischen Einmalhandschuhen aus verschiedenen Materialien, Schutzschürzen, Hände- und Hautdesinfektion, Flächendesinfektionsmittel, Einmaö-Bettschutzeinlagen, Fingerlingen oder einem Mundschutz. Kontaktieren Sie hierfür einfach unseren Kundenservice unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 000 83 64 oder nutzen Sie den meinPflegeset-Konfigurator unter: www.mein-pflegeset.de

Somit kann gewährleistet werden, dass die erstattungsfähigen 40 Euro pro Monat nicht überschritten werden.

Hochwertige Produkte, die Sie bei meinPflegeset erhalten

Hände- und Hautdesinfektion:

Bei meinPflegeset erhalten Sie das Hände- und Hautdesinfektionsmittel „DESCODERM" von Dr. Schumacher. „DESCODERM" ist ein alkoholisches, parfümfreies Desinfektionsmittel zum Einreiben der Hände und Haut.

Flächendesinfektionsmittel:

Bacillol® AF ist ein gebrauchsfertiges Schnell-Desinfektionsmittel mit umfassender Wirksamkeit für alkoholbeständige Flächen und Medizinprodukte.

Wiederverwendbare Bettschutzeinlagen:

Wiederverwendbare Bettschutzeinlagen der Firma Hartmann können mehrfach genutzt werden und sind besonders umweltfreundlich. Sie bestehen aus einem hautfreundlichen Baumwollgewebe. Der zusätzliche Nässeschutz aus PVC an der Unterseite der Unterlage verhindert das Auslaufen der aufgefangenen Flüssigkeit.

Die wiederverwendbaren Bettschutzeinlagen werden separat in dem Antrag auf Kostenübernahme beantragt.

Einmal-Bettschutzeinlagen:

Die Einmal-Bettschutzeinlagen von Hartmann werden nach der Benutzung entsorgt und können jederzeit schnell und einfach gewechselt werden. Sie bestehen aus weichen Zellstoffflocken sowie einer wasserundurchlässigen, rutsch- und reißfesten Außenfolie, die ein Auslaufen verhindert.

Einmalhandschuhe:

Einmalhandschuhe bieten Ihnen den nötigen Schutz, den Sie in der häuslichen Pflege brauchen, um sich vor Infektionen und Keimen zu schützen. Bei meinPflegeset können Sie zwischen den Materialien Vinyl, Nitril und Latex wählen - individuell nach Ihren Bedürfnissen.

Fingerlinge:

Einmal-Fingerlinge sind besonders geeignet zum Auftragen von Salben und Gel. Außerdem schützen sie kleine Verletzungen an Ihren Händen, wie z. B. Verbrennungen, Blasen oder Schnittverletzungen, vor Schmutz und Feuchtigkeit.

Mundschutz:

In der Pflege ist es häufig nötig einen Mundschutz zu tragen, bspw. bei einer Erkältung oder eine anderen ansteckenden Krankheit.
Sie erhalten den Vlies-Mundschutz premium aus 3-lagigem Vliesstoff. Die Gummischlaufen an den Ohren sorgen für einen guten, bequemen Halt und durch einen eingearbeiteten formbaren Nasenbügel ist er sehr gut für Brillenträger geeignet!

Schutzschürzen:

Schutzschürzen schützen Ihre Kleidung in der Pflege vor Schmutz und Verunreinigungen. Sie werden bspw. beim Waschen oder bei Hilfestellungen beim Essen und Trinken eingesetzt.

Häufige Fragen und Antworten

1) Wer hat einen Anspruch auf kostenfreie Pflegehilfsmittel?

Folgende Kriterien sind notwendig, um nach § 78 Absatz 1 in Verbindung mit § 40 Absatz 2 SGB XI kostenfreie Pflegehilfsmittel beziehen zu können:

• Der/die Pflegebedürftige/r hat einen Pflegegrad (1-5).
• Die pflegebedürftige Person lebt zu Hause, in einer Wohngemeinschaft oder einer Einrichtung für betreutes Wohnen

Was viele nicht wissen: Auch wenn sich zusätzlich zur pflegenden Person (z.B. Angehöriger, Freund, Bekannter) ein Pflegedienst um den Pflegebedürftigen kümmert, besteht nach § 78 Absatz 1 in Verbindung mit § 40 Absatz 2 SGB XI grundsätzlich ein Anspruch auf kostenfreie Pflegehilfsmittel.

2) Wer gilt als Pflegebedürftig?

Als pflegebedürftig gelten laut Gesetz Personen, die gesundheitlich bedingte Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten aufweisen und somit auf die Hilfe anderer angewiesen sind. Diese gesetzliche Definition umfasst diejenigen Personen die geistigen, körperlichen oder psychischen Beeinträchtigungen oder gesundheitlich bedingte Belastungen oder Anforderungen nicht selbstständig kompensieren oder bewältigen können.

3) Wie kann ich meinPflegeset beantragen?

Schön, dass Sie sich für meinPflegeset entschieden haben. Die Beantragung ist ganz einfach - in nur 3 Schritten und für Sie absolut kostenfrei:

Schritt 1: Antrag ausfüllen
Laden Sie sich den Antrag unter www.mein-pflegeset.de herunter oder lassen Sie ihn sich bequem nach Hause schicken. Füllen Sie den Antrag aus, unsere Ausfüllhilfe hilft Ihnen dabei.

Schritt 2: Unterlagen senden
Senden Sie uns die ausgefüllten und unterschriebenen Unterlagen zu. Ein Freiumschlag liegt den Unterlagen bei. Den Rest erledigen wir für Sie und kümmern uns um alle Formalitäten und die Genehmigung mit Ihrer Pflegekasse.

Schritt 3: meinPflegeset erhalten
Wir informieren Sie, sobald die Pflegekasse den Antrag genehmigt hat und senden Ihnen monatlich meinPflegeset zu.

4) Welche Produkte werden von der Pflegekasse erstattet?

Da die erstattungsfähigen Produkte bundeseinheitlich von der Pflegekasse festgelegt sind, hat meinPflegeset leider keinen Einfluss auf die Art und den Umfang der erstattungsfähigen Produkte. Derzeit werden von der Pflegekasse folgenden zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel erstattet:

• Saugende Bettschutzeinlagen zum Einmalgebrauch
• Schutzschürzen
• Schutzbekleidung (Fingerlinge, Einmalhandschuhe, Mundschutz)
• Desinfektionsmittel (Hand- und Flächendesinfektion)
• Saugende Bettschutzeinlagen wasch- und wiederverwendbar

5) Wer trägt die Kosten für meinPflegeset?

Wenn die Anforderungen für zuzahlungsfreie Pflegehilfsmittel erfüllt sind (siehe auch „Wer hat einen Anspruch auf kostenfreie Pflegehilfsmittel?") ist meinPflegeset für Sie vollkommen kostenfrei, die Kosten bi zu 40 € monatlich übernimmt die Pflegekasse. Unser Service rund um den Genehmigungsprozess und die Abwicklung mit Ihrer Pflegekasse ist für Sie ebenfalls kostenlos.

6) Welche Auswahlmöglichkeiten bietet meinPflegeset?

meinPflegeset richtet sich ganz nach Ihren individuellen Pflegebedürfnissen. Sie können sich Ihr individuelles meinPflegeset mit Hilfe des Konfigurators selbst zusammenstellen oder aus einem der 6 bereits für Sie zusammengestellten Sets wählen. Sie können meinPflegeset auch monatlich abändern. Sie haben sich für ein bereits zusammengestelltes Set entschieden, möchten dies jedoch individuell anpassen? Kein Problem, dies ist bequem online, telefonisch oder per-Mail möglich.

7) Wann erhalte ich das erste meinPflegeset?

Nachdem Sie die erforderlichen Unterlagen bei uns eingereicht haben, leiten wir diese umgehend an die zuständige Pflegekasse zur Genehmigung weiter. Erfahrungsgemäß kann der Genehmigungsprozess durch die Pflegekasse bis zu 4 Wochen in Anspruch nehmen, worauf wir leider keinen Einfluss nehmen können. Sobald uns die Genehmigung vorliegt senden wir Ihnen das gewünschte meinPflegeset zu.

8) Was passiert, wenn der Antrag auf Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel nicht von der Pflegekasse genehmigt wird?

Sollte die Pflegekasse den Antrag nicht genehmigen, senden wir Ihnen meinPflegeset nicht zu und es entstehen für Sie keine Kosten.

9) Ich möchte die Belieferung von meinPflegeset kurzzeitig unterbrechen. Was muss ich tun?

Sie können jederzeit eine oder auch mehrere Belieferungen aussetzen, ganz nach Ihren individuellen Pflegebedürfnissen. Hierzu genügt ein kurzes Telefonat mit unserem Kundenservice unter der kostenfreien Rufnummer 0800 0008364.

10) Kann ich meinPflegeset monatlich ändern?

Sie können Ihr gewähltes Pflegeset ganz nach Ihren Wünschen jederzeit abändern. Hierfür genügt ein kurzes Telefonat mit unserem Kundenservice unter der kostenfreien Rufnummer 0800 0008364.


Anzeige