Anzeige


Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Alten- und Pflegeheim St. Hedwig Döbern e.V.

Logo
Alten- und Pflegeheim St. Hedwig Döbern e.V.
Spremberger Str. 24
03159 Döbern

Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim

Träger / Betreiberinformationen

Trägerschaft:
Kongregation d.Hedwigschwestern
Dreilindenstraße 24-28
14109 Berlin

Angaben zum Gebäude

1926Eröffnungsdatum:
2001Letzte Sanierung:
3Etagen:
90Anzahl Plätze:
62Anzahl Einzelzimmer:
14Anzahl Doppelzimmer:
17Zimmer mit eigenem Bad:

Ärztliche / Pflegerische Versorgung

31Anzahl Pflegekräfte (VK) in Vollzeitbeschäftigung:
52%Anzahl der Fachkräfte in Prozent:
Versorgung über niedergelassene Hausärzte
Freie Arztwahl

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für das Personal

1

Allgemeine Informationen

Portrait

Das Alten -und Pflegeheim St. Hedwig befindet sich im südlichen Gemeindeteil von Döbern, in der Spremberger Straße, inmitten eines schönen Parks mit altem Baumbestand in unmittelbarer Nähe zur katholischen Kirche, des kath. Kindergartens und der Caritas-Sozialstation. Der Standort ist für unsere stationäre Altenhilfeeinrichtung gut geeignet, da er sowohl eine ruhige und schöne Lage bietet, als auch die Integration des Heimes in das Gemeinschaftsleben der Kirchgemeinde und der politischen Gemeinde ermöglicht. Unser kath. Alten -und Pflegeheim ist in Trägerschaft der Kongregation der Hedwigschwestern Berlin. Diese Ordensgemeinschaft wirkt schon seit 1926 mit wechselnden Aufgaben am gleichen Standort hier in Döbern. Die Einrichtung ist dem Deutschen Caritasverband und dem Verband kath. Heime und Einrichtungen der stationären Altenhilfe angeschlossen. Wir arbeiten im Ligafachausschuss stationäre Hilfe im Landkreis Spree Neisse mit. Weiterhin arbeitet unserer Einrichtung intensiv im gerontopsychiatrischen Verbund Cottbus /Spree Neisse mit.

Betreuungskonzept des Hauses

Ganzheitlichkeit in der Pflege, das ist der Grundsatz nach dem sich unsere Pflegeangebote richten. Die Struktur unseres Hauses ist nach dem Prinzip der Wohnpflege ausgerichtet. Es gibt keinen speziellen Pflegebereich, sondern die Räumlichkeiten sind so ausgestattet das der wohnliche Charakter überwiegt. Speziell gestaltete Wohn -und Aufenthaltsbereiche unterstreichen dieses Konzept. Für unsere an Demenz erkrankten Heimbewohner werden je nach Anzahl spezielle Tagesgruppen gebildet in denen gezielte und mit den behandelnden Ärzten abgestimmte Therapien und Beschäftigungen durchgeführt werden. Ziel dabei ist, die eigene Wahrnehmung zu fördern und möglichst lange eigene Bedürfnisse zu entwickeln und zu befriedigen. Alle Bewohnerzimmer sind modern und entsprechend den pflegerischen Grundsätzen und Erfordernissen ausgestattet. Selbstverständlich können die Zimmer auch mit privaten Möbeln bestückt werden. Im Rahmen der Beschäftigungsangebote werden die Heimbewohner mit in die Gestaltung der Wohnbereiche einbezogen. In unserer Einrichtung wird die Pflege und Betreuung durch freundliches gut ausgebildetes Personal vorgenommen. Mehr als 50 % der im Pflegebereich tätigen Mitarbeiterinnen sind examinierte Krankenschwestern und Altenpflegerinnen. Das entspricht somit den derzeitigen Anforderungen an die Heimpersonalverordnung. Die Pflege wird nach speziellen allgemein anerkannten Pflegestandards (Expertenstandards) vorgenommen. Diese wurden größtenteils innerhalb der Einrichtungen des Caritasverbandes der Diözese Görlitz mit erfahrenen Pflegefachkräften für die Besonderheiten unserer Einrichtung entwickelt . Zur weiteren Sicherung einer hohen Qualität beteiligt sich die Einrichtung kontinuierlich schon seit 1997 an einem extern durchgeführten Qualitätsmanagement. Mit den Pflegekassen werden Qualitäts und Leistungsvereinbarungen getroffen, die regelmäßig an die gesetzlichen Erfordernisse und pflegerischen Bedürfnisse der Bewohner angepasst werden.

Besonderheiten des Hauses

Das Haus liegt inmitten eines 20.000qm großen Parks mit altem Baumbestand, Vogelfoliere, Zierfischteich, Ziegengehege und vielen Laufwegen und Verweilgelegenheiten.

Pflegeheim Kosten je Pflegegrad für einen Pflegeplatz im Monat

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 1

Pflegekosten bei Pflegegrad 1 (inkl. Ausbildungskosten)ca. 1.443,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 1 125,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 690,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil 0,00 €
Anteil des Versicherten ca. 2.133,00 €
Investitionskosten ca. 124,00 € - 135,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 2.132,00 € - 2.143,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.03.2018

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 2

Pflegekosten bei Pflegegrad 2 ca. 1.510,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 2 770,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 690,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 771,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.461,00 €
Investitionskosten ca. 124,00 € - 135,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.585,00 € - 1.596,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.03.2018

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 3

Pflegekosten bei Pflegegrad 3 ca. 2.002,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 3 1.262,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 690,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 771,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.461,00 €
Investitionskosten ca. 124,00 € - 135,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.585,00 € - 1.596,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.03.2018

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 4

Pflegekosten bei Pflegegrad 4 ca. 2.515,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 4 1.775,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 690,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 771,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.461,00 €
Investitionskosten ca. 124,00 € - 135,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.585,00 € - 1.596,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.03.2018

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 5

Pflegekosten bei Pflegegrad 5 ca. 2.874,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 5 2.005,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 690,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 771,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.461,00 €
Investitionskosten ca. 124,00 € - 135,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.585,00 € - 1.596,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.03.2018

Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Preise bereitgestellt von WDS.care Logo

Pflegearten

Vollzeitpflege
Kurzzeitpflege
Demenz / Gerontopsychiatrie

Individuelle Begleitangebote

Seelsorgerische Betreuung
Sterbebegleitung
Beschäftigung- und Gruppenangebote

Merkmale der Einrichtung

Massagepraxis
Friseur
Gartenanlage
Kultur- und Freizeitaktivitäten
Gemeinschaftsräume
Fernsehraum
Hausmeisterservice
Fahrdienst
Garage / Stellplatz
Schließfächer

Zimmerausstattung

Balkon / Terrasse
Küche / Kochmöglichkeit
WC
Dusche / Bad
Rolladen elektrisch
Sonnenschutz
Telefonanschluss
Fernsehanschluss

Wohnoptionen

Einzelzimmer
Doppelzimmer
Probewohnen möglich
Eigene Möbel möglich

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2010

1,3Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2012

1.3Pflege und med. Versorgung:
1.0Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1.0Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1.0Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1.0Befragung der Bewohner:
1.1Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2013

1,4Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2014

1,0Pflege und med. Versorgung:
1,0Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,0Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,7Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,2Befragung der Bewohner:
1,1Gesamtnote:
30.09.2014Datum:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2015

1,4Gesamtnote:
24.11.2015Datum:

Empfehlungen "Deutscher Seniorenlotse"

Kontakt Einrichtungsleitung

Name:
Rudolf Volkmer
 
Telefon:
035600 398-90
Fax:
035600 398-88
Email:
volkmer@altenpflegeheim-sthedwig-doebern.de

Kontakt Pflegedienstleitung

Name:
Angelika Schneider
 

Verkehrsanbindung

Bus
200Entfernung zum Bus in Meter:

Thevo-Liste

Thevo-Liste.de 3 Sterne
Ausgestattet mit Thevo-Bewegungsbetten.

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.


Anzeige