Anzeige


Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Altenhilfezentrum Haus Rosengarten

Logo
Altenhilfezentrum Haus Rosengarten
Alte Berliner Str. 2
02977 Hoyerswerda

Telefon: Jetzt anrufen
Email:willkommen@dsw-lausitz.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim
Betreutes Wohnen / Seniorenresidenz

Träger / Betreiberinformationen

Trägerschaft:
Diakonie-Sozialwerk Lausitz

Allgemeine Informationen

Portrait

Unser Altenhilfezentrum Haus Rosengarten in Hoyerswerda, liegt zentral - an der Nahtstelle zwischen Alt- und Neustadt. Trotzdem bietet es eine „Oase" zum Durchatmen und Ruhe finden. Die parkähnliche Anlage der Einrichtung, mit prächtigen Rosen, stattlichen, alten Bäumen - mitten in der Stadt - bietet eine reizvolle Atmosphäre.

Im Jahr 1959 gebaut - ursprünglich als „Feierabendheim" geplant -  hatte bis 1999 die städtische Frauenklinik hier ihren Standort. Dann kaufte die Stiftung das Gebäude, zunächst um es als zeitweiliges Domizil für 120 Menschen einzurichten, die das Laurentius-Haus, einer weiteren Einrichtung der Altenhilfe der Stiftung in Hoyerswerda, wegen der Sanierung für ein Jahr verlassen mussten. Später waren es sechzig Bewohner des Altenheimes Schloss Lipsa, bis sie in die neu gebaute Altenhilfeeinrichtung der Stiftung Arche Noah in Ortrand (Südbrandenburg) einziehen konnten. Immer dann, wenn das stark in Anspruch genommene Haus einmal niemanden beherbergte, fand sich Gelegenheit für umfassende Verschönerungen. So entstand ein gediegenes Altenhilfezentrum mit 32 Einzelzimmern für pflegebedürftige Menschen und elf Wohnungen für das Betreute Wohnen. Die Sanierung  gelang der Stiftung aus eigener finanzieller Kraft, mit dem positiven Effekt, dass die Räume großzügiger und komfortabler gestaltet werden konnten.

Das Haus besteht aus zwei Flügeln, die ein großzügiger, lichter Mitteltrakt verbindet. Der Eingangsbereich präsentiert sich mit üppiger Bepflanzung, beliebter Sonnenterrasse und großzügigem Foyer. An dieser Stelle verbindet ein lichter Gang die beiden Flügel des Hauses.

Im mittleren Gebäudeteil lädt der geräumige und freundlich gestaltete Mehrweckraum ein zu vielerlei Aktivitäten: zu Gottesdiensten, um Feiern und auch die Mahlzeiten können hier eingenommen werden. Das Essen kommt übrigens „mit Liebe" gekocht täglich frisch aus der Küche des Laurentius-Hauses. - Drei Hauptmahlzeiten, zwei kleinere zwischendurch, auf Wunsch auch Schonkost oder Diät - stehen auf dem Speisenplan.
Eine Woche im voraus erfahren Sie in der Regel, mit welchem Speisenangebot wir sie verwöhnen.

Die Bewohner unserer Einrichtung erhalten die nach Art und Schwere ihrer Pflegebedürftigkeit erforderlichen Pflegeleistungen im Bereich Körperpflege, Ernährung und Mobilität. Die Pflege fördert, unter Berücksichtigung vorhandener Ressourcen und Probleme, die Selbständigkeit. Überversorgung wird vermieden und wir orientieren uns an den persönlichen Gewohnheiten der Bewohner. Die Intimsphäre des Einzelnen wird geachtet. Die Pflege unserer Bewohner übernehmen gut ausgebildete und motivierte Fachkräfte und engagierte Hilfskräfte. Unser Haus verfügt über eine sehr gute Ausstattung von Hilfsgeräten und modern gestalteten Pflegebädern. Zur Pflege und Erhaltung der Garderobe, Wäsche und Schuhe der Bewohner stehen alle erforderlichen Dienstleistungen im Haus zur Verfügung. Betreuungspersonen und Pflegende sind ebenfalls dabei behilflich.

Ein fantasievoll angelegtes Freigehege zeigt, dass hier anspruchsvolle Vierbeiner leben, denen es an Publikum nicht mangelt: neben Schafen und Ziegen unsere beiden gelehrigen Esel „Bruno und Pedro".

Wir feiern gerne: Feste des Jahreslaufes, persönliche und gemeinsame „Feiertage" - das bringt Abwechslung in den Alltag. Gute Kontakte pflegen wir zu zwei Kindertagesstätten, unsere jungen Gäste bringen viel Lebendigkeit ins Haus. Regelmäßige eigene Tagesangebote - Singen, Gedächtnistraining,  Backen, Basteln und andere Aktivitäten - sorgen außerdem für spannenden Zeitvertreib.

 

Pflegeheim Kosten je Pflegegrad für einen Pflegeplatz im Monat

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 1

Pflegekosten bei Pflegegrad 1 (inkl. Ausbildungskosten)ca. 935,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 1 125,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 548,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil 0,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.483,00 €
Investitionskosten ca. 395,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.753,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.09.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 2

Pflegekosten bei Pflegegrad 2 ca. 1.199,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 2 770,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 548,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 471,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.019,00 €
Investitionskosten ca. 395,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.414,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.09.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 3

Pflegekosten bei Pflegegrad 3 ca. 1.691,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 3 1.262,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 548,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 471,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.019,00 €
Investitionskosten ca. 395,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.414,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.09.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 4

Pflegekosten bei Pflegegrad 4 ca. 2.204,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 4 1.775,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 548,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 471,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.019,00 €
Investitionskosten ca. 395,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.414,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.09.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 5

Pflegekosten bei Pflegegrad 5 ca. 2.434,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 5 2.005,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 548,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 471,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.019,00 €
Investitionskosten ca. 395,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.414,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.09.2017

Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Preise bereitgestellt von WDS.care Logo

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2011

1,0Gesamtnote:
10.05.2011Datum:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2013

1,0Gesamtnote:
04.07.2013Datum:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2014

1,0Gesamtnote:
24.06.2014Datum:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2016

1,0Gesamtnote:
01.03.2016Datum:

Interessante Anlaufstellen in der Umgebung

Wählen Sie eine Kategorie

Empfehlungen "Deutscher Seniorenlotse"


Aktuelle Angebote unserer empfohlenen Dienstleister und Hersteller

Kontakt Einrichtungsleitung

Name:
Janine Schramm
 

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.


Anzeige



Anzeige