Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

AWO Sozialzentrum Haus Dammwald

Logo
AWO Sozialzentrum Haus Dammwald
Kolberger Str. 1-3
61381 Friedrichsdorf

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:06172 / 756 21
Email:friedr-post@awo-hessensued.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim

Träger / Betreiberinformationen

Trägerschaft:
Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Hessen-Süd e.V.
Kruppstraße 105
60388 Frankfurt am Main

Angaben zum Gebäude

1984Eröffnungsdatum:
2012Letzte Sanierung:
5Etagen:
122Anzahl Plätze:
62Anzahl Einzelzimmer:
30Anzahl Doppelzimmer:
92Zimmer mit eigenem Bad:

Ärztliche / Pflegerische Versorgung

(regelmäßige) Mitarbeiter Supervision
(regelmäßiges) Coaching etc. des Management
Versorgung über niedergelassene Hausärzte
Freie Arztwahl

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für das Personal

ausführliches Fortbildungsprogramm vorhanden

Allgemeine Informationen

Portrait

Das Sozialzentrum Haus Dammwald bietet 122 Pflege- und Betreuungsplätze in Einzel- und Doppelzimmern, verteilt auf drei Wohnbereiche, an . Alle Zimmer haben Balkon, bzw. Terrasse in sonniger Südwestlage. Die Zimmer  können nach persönlichem Geschmack gestaltet werden. Zum Haus gehört ein großer parkähnlicher Garten mit vielen Aufenthaltsmöglichkeiten, einem Springbrunnen und altem Baumbestand.

Haus Dammwald liegt am Stadtrand von Friedrichsdorf, ca. 400m zum Zentrum , ein Supermarkt ist bequem zu Fuß in 2 Min zu ereichen. Unsere Pflege und Betreuung wird auf die individuellen Bedürfnisse, Erwartungen und Wünsche abgestimmt.

Wir bieten ein integratives Betreuungskonzept für Menschen mit Demenz, sowie Beratung, Begleitung und Einbeziehungvon Angehörigen. Unsere hauseigene Küche bietet eine ausgewogene seniorengerechte Ernährung. Individuelle Wünsche zur Ernährung werden berücksichtigt, der Speiseplan ist abwechslungsreich und bringt je nach Jahreszeit variierende Gemüse und Früchte auf den Tisch.

Betreuungskonzept des Hauses

Unsere Pflege und Betreuung wird auf die individuellen Bedürfnisse der pflegebedürftigen Senioren/innen abgestimmt, und erfolgt nach dem Prinzip der Ganzheitlichkeit. Die Betreuungs- und Aktivierungsangebote sind an den Erwartungen, Wünschen, individuellen Fähigkeiten und Befindlichkeiten der Senioren/innen orientiert.

Unsere Mitarbeiter/Innen sind qualifiziert. Sie sind in der basalen Stimulation von schwer pflegebedürftigen Menschen und in der Kinästhetik geschult. Unsere Mitarbeiter/Innen unterstützen die Senioren/Innen dabei, ihren Lebensstil und Lebensrhythmus so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.

Sie sind den uns anvertrauten Senioren/Innen wertvolle Begleiter. Sie handeln nach dem derzeitigen Stand pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse, die die Förderung und Erhaltung individueller Fähigkeiten unterstützt.Wir bieten ein Integratives Betreuungskonzept für Menschen mit Demenz und zusätzliche Betreuung in Einzel- und Gruppenangeboten.

Die ärztliche Versorgung erfolgt über den freiwählbaren Hausarzt. Gern übernehmen wir die Vermittlung eines Hausarztes, und zu weiteren Fachärzten. Auch organisieren wir die therapeutischen Angebote von Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie.

Unsere Leistungen sind:

-  Pflege- und Betreuung

- Kurzzeitpflege

- Probewohnen

- Hundebesuch                     

- Umfangreiche Angebote und

Veranstaltungen

-  Integrative Betreuung von Menschen mit Demenz 

-  Bewegungstherapeutische Angebote

-  Beratung, Begleitung und Einbeziehung von Angehörigen

-  Aktives Ehrenamt

-  Großer Garten

 

F R E I Z E I TANGEBOT E

-  Seniorengymnastik

-  Kreatives Gestalten

- Denksportgruppen        

-  Musikalische Angebote

-  Spielenachmittage

-  Lesezirkel, Vorlesen, Bibliothek     

-  Ausflüge, Spaziergänge

-  Frühling-, Sommer- Herbst und Weihnachtsfeste                         

-  Kulturelle Angebote, Konzerte                       

-  Organisation individueller Feste

Sonstige Angebote

-  Frisör

-  Kosmetik (Fußpflege, Maniküre)

-  Zum offenen Mittagstisch begrüßen wir gerne Gäste in unserem Haus 

Besonderheiten des Hauses

- Pflegbegleiterstandort

- Ausbildungsbetrieb

 

 

Pflegeheim Kosten je Pflegegrad für einen Pflegeplatz im Monat

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 1

Pflegekosten bei Pflegegrad 1 (inkl. Ausbildungskosten)ca. 1.154,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 1 125,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 580,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil 0,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.734,00 €
Investitionskosten ca. 558,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 2.167,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 2

Pflegekosten bei Pflegegrad 2 ca. 1.431,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 2 770,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 580,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 701,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.281,00 €
Investitionskosten ca. 558,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.839,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 3

Pflegekosten bei Pflegegrad 3 ca. 1.923,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 3 1.262,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 580,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 701,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.281,00 €
Investitionskosten ca. 558,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.839,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 4

Pflegekosten bei Pflegegrad 4 ca. 2.436,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 4 1.775,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 580,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 701,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.281,00 €
Investitionskosten ca. 558,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.839,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 5

Pflegekosten bei Pflegegrad 5 ca. 2.666,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 5 2.005,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 580,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 701,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.281,00 €
Investitionskosten ca. 558,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.839,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2017

Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Preise bereitgestellt von WDS.care Logo

Pflegearten

Vollzeitpflege
Kurzzeitpflege
Demenz / Gerontopsychiatrie
Wachkoma- / Beatmungspatienten
Multiple Sklerose
Verhinderungs- / Urlaubspflege
Versorgung aller Pflegegrade

Individuelle Begleitangebote

Seelsorgerische Betreuung
Sterbebegleitung
Beschäftigung- und Gruppenangebote
Organisation begleitender Serviceleistungen
Beratung und Informationen rund um Gesundheitsthemen
Kulturveranstaltungen
Ausflüge, Reisen, Exkursionen
Feste und gesellige Veranstaltungen

Merkmale der Einrichtung

Café
Friseur
Gartenanlage
Kultur- und Freizeitaktivitäten
Gemeinschaftsräume
Fernsehraum
Internetstation
Haustiere erlaubt
Hausmeisterservice
Fahrdienst
Garage / Stellplatz
Schließfächer
Eingangsbereich Überwachung
Eigene Küche

Zimmerausstattung

Balkon / Terrasse
Küche / Kochmöglichkeit
WC
Dusche / Bad
Rolladen elektrisch
Sonnenschutz
Behindertengerecht
Telefonanschluss
Fernsehanschluss
Zimmer Notruf
24bis:

Sonstiges

Übernachtungsmöglichkeiten für Angehörige

Wohnoptionen

Einzelzimmer
Doppelzimmer
Wohngemeinschaft
Probewohnen möglich
Eigene Möbel möglich

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2012

1,0Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2013

1,0Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2014

1,0Pflege und med. Versorgung:
1,0Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,0Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,0Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,0Befragung der Bewohner:
1,0Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2015

1,0Gesamtnote:
30.09.2015Datum:

Interessante Anlaufstellen in der Umgebung

Wählen Sie eine Kategorie

Empfehlungen "Deutscher Seniorenlotse"

Kontakt Einrichtungsleitung

Name:
Birgit Müller-Isselhorst
 
Telefon:
06172 / 757 91140
Fax:
06172 / 756 21
Email:
friedr-mueller@awo-hessensued.de

Kontakt Pflegedienstleitung

Name:
Renate Garnhartner
 
Telefon:
06172 / 757 91 13 4
Fax:
06172 / 757 94 10 1
Email:
friedr-pdl@awo-hessensued.de

In Zusammenarbeit mit

Physiotherapeuten
Ergotherapeuten
Logopäden
Diätassistenten - Diät- und Schonkostangebote / individuelle Ernährungsberatung

sonstige

Palliativteam Hochtaunus, Hospizdienst Friedrichsdorf, Beratung und Unterstützung von pflegenden Angehörigen durch den Pflegebegleiterstandort Friedrichdorf

Verkehrsanbindung

Bus
30Entfernung zum Bus in Meter:
Bahn
400Entfernung zur Bahn in Meter:
S-Bahn / U-Bahn
40Entfernung zur S-Bahn / U-Bahn in Meter:
400Nähe zum Zentrum in Meter:

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.


Anzeige