Anzeige


Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Caritas-Seniorenzentrum Kardinal Bengsch

Logo
Caritas-Seniorenzentrum Kardinal Bengsch
Iburger Ufer 14
10587 Berlin-Charlottenburg

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:030 / 340 01 - 10 0
Email:bengsch@caritas-altenhilfe.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim
Betreutes Wohnen / Seniorenresidenz
Tagespflege

Träger / Betreiberinformationen

Trägerschaft:
Caritas Altenhilfe Gemeinnützige GmbH, Tübinger Straße 5, 10715 Berlin

Angaben zum Gebäude

1983Eröffnungsdatum:
1995Letzte Sanierung:
5Etagen:
63Anzahl Plätze:
43Anzahl Einzelzimmer:
10Anzahl Doppelzimmer:
36Zimmer mit eigenem Bad:

Ärztliche / Pflegerische Versorgung

22Anzahl Pflegekräfte (VK) in Vollzeitbeschäftigung:
53Anzahl der Fachkräfte in Prozent:
Versorgung über niedergelassene Hausärzte
Freie Arztwahl

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für das Personal

individuelle Fortbildungen im Bereich Gerontopsychiatrie, Palliativ Care, Wundmanagement, Seelsorge

 

Fremdsprachen des Personals

spanisch, polnisch, russisch, türkisch, kroatisch

Allgemeine Informationen

Portrait

Unweit des U-Bahnhofes Richard-Wagner-Platz und direkt an der Spree liegt unser Caritas-Seniorenzentrum Kardinal Bengsch. In direkter Nachbarschaft zur katholischen Kirche Herz Jesu und der evangelischen Zeltkirche, zum Caritas-Generationenzentrum und dem Caritas-Seniorenheim Bernhard-Lichtenberg-Haus, ist das Seniorenzentrum Teil eines lebendigen Kiezes. Neben dem Pflegeheim mit 63 Plätzen befindet sich unter einem Dach noch ein Seniorenwohnhaus mit Service und eine Tagespflege. Dieses Ensemble bietet den Seniorinnen und Senioren die Sicherheit, in gewohnter Umgebung immer die richtige Versorgung und Betreuung nach ihren individuellen Bedürfnissen zu erhalten. Gleichzeitig ist das Seniorenzentrum auch ein wunderbarer Ort für Begegnungen und gemeinsame Aktivität. Der Empfang ist täglich besetzt und heißt den Besucher in dem hellen und freundlichen Foyer mit gemütlichen Sitzgruppen herzlich willkommen. Neben dem Mittagessen aus der hauseigenen Küche wird der neu gestaltete Speisesaal, in dem auch ein Flügel steht, für viele Aktivitäten, kulturelle Veranstaltungen und Feiern genutzt. Die großen Terrassentüren führen vom Speisesaal direkt hinaus auf die erhöht liegende große Sonnenterrasse. Über einen rollstuhlgerechten Zugang kommt man in den weitläufigen parkähnlich angelegten Garten, der gleichzeitig das Verbindungselement zum Caritas-Generationen-Zentrum ist.  Im Untergeschoss befindet sich die Hauskapelle mit einem künstlerisch sehr ansprechenden Altarraum. Dort werden mehrmals pro Woche Andachten und Gottesdienste gehalten. Dahinter liegt ein Raum, der für sportliche Aktivitäten, z. B. dem Kraft-Balance-Training, eingerichtet ist.

Die 43 Einzel- und 10 Doppelzimmer verteilen sich auf 4 helle Wohnetagen jeweils mit einer großzügigen Wohnküche mit Spreeblilck. Die Bewohnerinnen und Bewohner einer Etage nutzen die Wohnküche, um gemeinsam zu essen sowie für Aktivitäten. 

Seelsorge ist in unserem Haus ein wichtiger Bestandteil in der täglichen Arbeit. Sie beginnt schon bei einer aufmerksamen Geste, einem Gespräch, einem Gebet. Im Seniorenzentrum leben einige Pfarrer im Ruhestand, die auf Wunsch seelsorgerlich begleiten.

Betreuung von an Demenz erkrankten Bewohner/innen:

Kein Mensch mit Demenz gleicht einem anderen Menschen mit Demenz, daher muss man sich auf jeden Menschen individuell einstellen. Wir betrachten den Menschen als Ganzes - mit seiner ganz persönlichen Geschichte und seinen individuellen Herausforderungen. Für demenziell Erkrankte strukturieren wir mit speziellen Angeboten in der Betreuung den Tag und sorgen für Sicherheit.

Pflegeheim Kosten je Pflegegrad für einen Pflegeplatz im Monat

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 1

Pflegekosten bei Pflegegrad 1 (inkl. Ausbildungskosten)ca. 1.410,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 1 125,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 617,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil 0,00 €
Anteil des Versicherten ca. 2.027,00 €
Investitionskosten ca. 309,00 € - 464,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 2.211,00 € - 2.366,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2018

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 2

Pflegekosten bei Pflegegrad 2 ca. 1.760,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 2 770,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 617,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 1.083,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.700,00 €
Investitionskosten ca. 309,00 € - 464,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 2.009,00 € - 2.164,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2018

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 3

Pflegekosten bei Pflegegrad 3 ca. 2.252,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 3 1.262,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 617,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 1.083,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.700,00 €
Investitionskosten ca. 309,00 € - 464,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 2.009,00 € - 2.164,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2018

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 4

Pflegekosten bei Pflegegrad 4 ca. 2.765,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 4 1.775,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 617,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 1.083,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.700,00 €
Investitionskosten ca. 309,00 € - 464,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 2.009,00 € - 2.164,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2018

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 5

Pflegekosten bei Pflegegrad 5 ca. 2.995,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 5 2.005,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 617,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 1.083,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.700,00 €
Investitionskosten ca. 309,00 € - 464,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 2.009,00 € - 2.164,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.01.2018

Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Preise bereitgestellt von WDS.care Logo

Pflegearten

Vollzeitpflege
Demenz / Gerontopsychiatrie
Multiple Sklerose
Verhinderungs- / Urlaubspflege
Versorgung aller Pflegegrade

Merkmale der Einrichtung

Café
Friseur
Gartenanlage
Kultur- und Freizeitaktivitäten
Gemeinschaftsräume
Fernsehraum
Internetstation
Hausmeisterservice
Eingangsbereich Überwachung
Eigene Küche
Hauswäscherei

Sonstiges

Enge Anbindung an die Kirchengemeinden, eigene Hauskapelle, große Gartenanlage mit vielen Sitzmöglichkeiten

Zimmerausstattung

Balkon / Terrasse
Küche / Kochmöglichkeit
WC
Dusche / Bad
Telefonanschluss
Fernsehanschluss
Zimmer Notruf
24Größe der Zimmer in m² von:

Sonstiges

großer Einbauschrank im Zimmer

Wohnoptionen

Einzelzimmer
Doppelzimmer
Probewohnen möglich
Eigene Möbel möglich

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2012

1,0Pflege und med. Versorgung:
1,0Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,0Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,0Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,1Befragung der Bewohner:
1,0Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2013

1,0Pflege und med. Versorgung:
1,0Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,0Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,0Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,0Befragung der Bewohner:
1,0Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2014

1,0Pflege und med. Versorgung:
1,0Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,0Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,0Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,0Befragung der Bewohner:
1,0Gesamtnote:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2015

1,0Gesamtnote:
28.07.2015Datum:

Empfehlungen "Deutscher Seniorenlotse"

Kontakt Einrichtungsleitung

Name:
Christine Nawrath
Seniorenberater
Telefon:
030 / 340 01 - 0
Fax:
030 / 340 01 - 10 0
Email:
bengsch@caritas-altenhilfe.de

Kontakt Pflegedienstleitung

Name:
Sigrid Malinowski
 
Telefon:
030 / 340 01 - 10 2

In Zusammenarbeit mit

Physiotherapeuten
Ergotherapeuten
Logopäden
Diätassistenten - Diät- und Schonkostangebote / individuelle Ernährungsberatung

sonstige

Fachärzten, Hospiz, Physiotherapeutische-, Logopädische -und Ergotherapeutische Praxis auf dem Gelände

Verkehrsanbindung

Bus
300Entfernung zum Bus in Meter:
S-Bahn / U-Bahn
300Entfernung zur S-Bahn / U-Bahn in Meter:
1200Nähe zum Zentrum in Meter:

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.


Anzeige