Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

DRK Wohngemeinschaft und Pflege am Lautrupsbach

Logo
DRK Wohngemeinschaft und Pflege am Lautrupsbach
Am Lautrupsbach 8
24941 Flensburg

Telefon: Jetzt anrufen
Fax:0461 / 160 92 1 - 29
Email:g.nicolai@drk-flensburg.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim

Träger / Betreiberinformationen

Art der Einrichtung:
freigemeinnützig
Trägerschaft:
DRK Wohngemeinschaft und Pflege am Lautrupsbach GmbH

Angaben zum Gebäude

2007Eröffnungsdatum:
3Etagen:
74Anzahl Plätze:
74Anzahl Einzelzimmer:
68Zimmer mit eigenem Bad:

Ärztliche / Pflegerische Versorgung

50Anzahl der Fachkräfte in Prozent:
Versorgung über niedergelassene Hausärzte
Freie Arztwahl

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für das Personal

gemäß Jahresfortbildungsplan

Fremdsprachen des Personals

dänisch, russisch

Allgemeine Informationen

Portrait

Sie ist so etwas wie ein Solitär in der Flensburger Pflegelandschaft - die Wohngemeinschaft und Pflege am Lautrupsbach des Flensburger DRK. Die stationäre Einrichtung überzeugt mit einem sehr schönen Neubau in Fördenähe, der 2007 eröffnet wurde. Auch die Pflege orientiert sich am modernen Konzept von Wohngemeinschaften, das durch das baulich speziell darauf ausgerichtete Gebäude möglich wurde. Fünf Gruppen bilden jeweils in sich sowie räumlich abgeschlossene Einheiten mit festen Bewohnern und gleichbleibenden Mitarbeitern in Pflege und Hauswirtschaft. Ihre 74 Einzelzimmer - gut ausgestattet und mit eigener Nasszelle - gruppieren sich jeweils um einen offenen Funktionsbereich, in dem sich das tägliche Leben abspielt. Daran können sich alle je nach Wunsch und Möglichkeit beteiligen; es gilt das Prinzip der aktivierenden Pflege, nach der persönliche Ressourcen (wieder) belebt werden.

Eine Besonderheit stellen die beiden Wohngruppen im Erdgeschoss dar, die Bewohnern mit Demenzproblemen vorbehalten sind. Ihre Betreuer sind zusätzlich geschult und achten darauf, dass die Senioren in ihrer jeweiligen Gefühlssituation angenommen werden. In ihrem „Garten der Sinne" haben sie einen geschützten Außenbereich mit bekannten Duftsträuchern und Gewürzen, von denen sie selbst ernten können. Mit Kaninchen und Meerschweinchen gibt es dort sogar einige Streicheltiere. Eine aktive Integration in den Tagesablauf gilt natürlich für alle Bewohner.

Weitere Vorzüge der Wohngemeinschaft und Pflege am Lautrupsbach: Das gut geschulte Team von etwa 50 Mitarbeitern bietet den Bewohnern täglich ein bis zwei weitere Aktivitäten an, auch am Wochenende. Dazu gehören Gymnastik, Bingo und andere Spiele, Kegeln, Singen und Tanzen. Fest angestellte Krankengymnastin und Ergotherapeutin sorgen für Bewegung, unter anderem in der Sturzprophylaxe. Mit einem eigenen, behindertengerechten Kleinbus werden attraktive Ausflüge unternommen. Auf den Terrassen (auch auf dem Dach) sorgen Strandkörbe für Atmosphäre. Im großen Saal gibt es Kino sowie die beliebten jahreszeitlichen Feste. Hier stattfindende externe Vorträge stehen den Bewohnern natürlich ebenfalls offen. Ein Kiosk und ein Friseur im Hause runden das Angebot ab.

Eine weitere Besonderheit stellt die Essenszubereitung dar: In einer eigenen Küche werden die Mahlzeiten für das gesamte Haus jeden Tag frisch gekocht!

Insgesamt wird in der Wohngemeinschaft und Pflege am Lautrupsbach des Flensburger DRK ein großartiges Konzept gelebt, in dem sich Patienten wie Mitarbeiter gleichermaßen wohl fühlen. Ganz nach der fundierten Erkenntnis: Nicht dem Leben Jahre gewähren, sondern den Jahren ein schönes Leben geben!

 

Betreuungskonzept des Hauses

Wohngemeinschaftskonzept:

Das Haus besteht aus fünf kleineren Wohngruppen, die neben den Einzelzimmern mit jeweils eigenem Bad über einen eigenen Wohn- und Essbereich sowie einen eigenen Hauswirtschaftsraum verfügen

Besonderheiten des Hauses

Das Haus zeichnet sich auch durch eine citynahe Lage wenige hundert Meter vond der Hafenspitze und einen schön angelegten Gartenbereich direkt am Bach aus

Pflegeheim Kosten je Pflegegrad für einen Pflegeplatz im Monat

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 1

Pflegekosten bei Pflegegrad 1 (inkl. Ausbildungskosten)ca. 1.073,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 1 125,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 792,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil 0,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.865,00 €
Investitionskosten ca. 574,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 2.314,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.08.2018

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 2

Pflegekosten bei Pflegegrad 2 ca. 1.278,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 2 770,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 792,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 508,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.300,00 €
Investitionskosten ca. 574,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.874,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.08.2018

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 3

Pflegekosten bei Pflegegrad 3 ca. 1.770,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 3 1.262,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 792,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 508,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.300,00 €
Investitionskosten ca. 574,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.874,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.08.2018

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 4

Pflegekosten bei Pflegegrad 4 ca. 2.283,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 4 1.775,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 792,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 508,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.300,00 €
Investitionskosten ca. 574,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.874,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.08.2018

Aufstellung der monatlichen Pflegekosten und Anteile bei Pflegegrad 5

Pflegekosten bei Pflegegrad 5 ca. 2.513,00 €
Anteil der Pflegekasse bei Pflegegrad 5 2.005,00 €
Unterkunft und Verpflegungca. 792,00 €
Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (inkl. Ausbildungskosten)ca. 508,00 €
Anteil des Versicherten ca. 1.300,00 €
Investitionskosten ca. 574,00 €
Ihr monatlich zu zahlender Betrag ca. 1.874,00 €

Berechnungsgrundlage für die Kosten sind 30,42 Tage je Monat. Die angegebenen Preise sind auf ganze Zahlen gerundet.

Preise gültig ab 01.08.2018

Berechnen Sie kostenlos Ihren Pflegegrad

Preise bereitgestellt von WDS.care Logo

Pflegearten

Vollzeitpflege
Kurzzeitpflege
Demenz / Gerontopsychiatrie
Multiple Sklerose
Versorgung aller Pflegegrade

Individuelle Begleitangebote

Seelsorgerische Betreuung
Sterbebegleitung
Beschäftigung- und Gruppenangebote
Organisation begleitender Serviceleistungen
Kulturveranstaltungen
Ausflüge, Reisen, Exkursionen
Feste und gesellige Veranstaltungen

Merkmale der Einrichtung

Café
Friseur
Gartenanlage
Kultur- und Freizeitaktivitäten
Gemeinschaftsräume
Fernsehraum
Hausmeisterservice
Fahrdienst
Garage / Stellplatz
Eigene Küche

Zimmerausstattung

WC
Dusche / Bad
Behindertengerecht
Telefonanschluss
Fernsehanschluss
Internetanschluss
Zimmer Notruf
16Größe der Zimmer in m² von:
16bis:

Wohnoptionen

Einzelzimmer
Wohngemeinschaft
Probewohnen möglich
Eigene Möbel möglich

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2014

1,4Pflege und med. Versorgung:
1,0Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,0Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,0Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,0Befragung der Bewohner:
1,2Gesamtnote:
06.05.2014Datum:

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2016

1,2Gesamtnote:
13.01.2016Datum:

Empfehlungen "Deutscher Seniorenlotse"

Kontakt Einrichtungsleitung

Name:
Guido Nicolai
 
Telefon:
0461 / 160 92 1 -13
Fax:
0461 / 160 92 1 - 188
Email:
g.nicolai@drk-flensburg.de

Kontakt Pflegedienstleitung

Name:
Regina Köhler von der Burg
 
Telefon:
0461 / 16 09 21 - 12
Fax:
0461 / 16 09 21 - 188
Email:
r.koehler@drk-flensburg.de

In Zusammenarbeit mit

Physiotherapeuten
Ergotherapeuten
Logopäden
Diätassistenten - Diät- und Schonkostangebote / individuelle Ernährungsberatung

Verkehrsanbindung

Bus
400Entfernung zum Bus in Meter:
Bahn
2500Entfernung zur Bahn in Meter:
1000Nähe zum Zentrum in Meter:

Legende

bedeutet die Leistung ist vorhanden
bedeutet dies ist eine entgeltliche Wahlleistung

Zusatz

Die Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.


Anzeige