DIPAT Die Patientenverfügung

Logo
DIPAT Die Patientenverfügung
Spinnereistraße 7
04179 Leipzig

Fax:0341 / 392 93 569
Email:kundendienst@dipat.de
Internet:
Kontakt aufnehmen

Ihr Anliegen

verschlüsselte Verbindung

Allgemeine Informationen

Portrait

DIPAT - Ihre wirksame Online-Patientenverfügung.

Individuell. Präzise. Jederzeit verfügbar.

DIPAT ist Deutschlands erster, ärztlicher Online-Dienst für wirksame Patientenverfügungen und wurde 2015 vom Arzt und Publizist Dr. Paul Brandenburg gegründet.

Er hat ein gravierendes Problem erkannt: Die Vielzahl der bisherigen Patientenverfügungen sind nachweislich unwirksam, da sie zu ungenau, zu spät vor Ort oder zu alt sind, um im Ernstfall den individuellen Patientenwunsch zu schützen.

DIPAT bietet dafür die Lösung: Ein von Ärzten, Juristen und Psychologen entwickeltes Online-Interview ermittelt umfassend den individuellen Behandlungswillen und übersetzt ihn in eine medizinisch präzise und wirksame Patientenverfügung - inkl. Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht. Online hinterlegt fällt die Patientenverfügung durch einen persönlichen Notfallaufkleber auf der Versichertenkarte sofort ins Auge. Ärzte und Notfallmediziner können über den Abrufcode jederzeit darauf zugreifen. Bei Abruf der Patientenverfügung benachrichtigt DIPAT die hinterlegten Kontaktpersonen automatisch per SMS und E-Mail. Eine regelmäßige Aktualisierungsempfehlung per Mail sorgt dafür, dass die Patientenverfügung immer auf dem neuesten Stand bleibt.

Patientenverfügung inkl. Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht

Erstellen Sie Ihre wirksame Patientenverfügung mit DIPAT

Nutzen Sie alle DIPAT-Leistungen 30 Tage kostenfrei:

  • Patientenverfügung sofort zum Ausdruck (PDF)
  • Erfassung aller Notfall- und Kontaktdaten
  • Ersatz des Organspendeausweis
  • inkl. Betreuungsverfügung & Vorsorgevollmacht

Mit einzigartiger DIPAT-Sicherheit:

  • Online-Hinterlegung, weil Ihre Verfügung zu jeder Zeit abrufbar sein sollte
  • Persönlicher Notfallaufkleber, damit Ihre Patientenverfügung sofort auffällt
  • Automatischer SMS-Alarm an Angehörige bei Notfallabruf
  • Regelmäßige Aktualisierungsempfehlung
  • Jederzeit Änderung & Neuerstellung möglich

Nach 30 Tagen wechseln Sie automatisch in den DIPAT-Tarif von 48 € / Jahr. Der Testmonat ist jederzeit & ohne Gebühr kündbar. Ihre ausgedruckte Patientenverfügung behalten Sie in jedem Fall.

So funktioniert's:

1. Ärztlich entwickeltes Online-Interview ausfüllen und Patientenverfügung (inkl. Betreuungsverfügung & Vorsorgevollmacht) ausdrucken & unterschreiben
2. Patientenverfügung scannen & online hinterlegen
3. Innerhalb weniger Tage bekommen Sie Ihren Notfallabrufcode als Aufkleber für Ihre Gesundheitskarte
4. So ist Ihre Patientenverfügung jederzeit abrufbar

Aktuelle Angebote


Serviceleistungen für Senioren

Ein Unfall oder eine schwere Krankheit kommen oft plötzlich und treffen Patienten und Angehörige nicht selten völlig unvorbereitet. Um für den Ernstfall vorzusorgen, sollte jeder, egal in welchem Alter, eine Patientenverfügung haben.

Häufige Fragen und Antworten

Was ist eine Patientenverfügung?

Eine Patientenverfügung ist ein medizinisches Vorsorgedokument, mit dem Sie Ihren Willen für zukünftige ärztliche Behandlungen festlegen können. Dabei erklären Sie:

Welche Untersuchungen und Eingriffe...
... möchte ich in welcher Situation?

Die Verfügung tritt immer in dem Moment in Kraft, in denen Sie Ihren Willen nicht mehr selbst bilden oder mitteilen können.

Was genau steht in einer Patientenverfügung?

Eine Patientenverfügung dient in einem Notfall als Handlungsanweisung für Ihre behandelnden Ärzte. Deshalb sollten Sie darin alle medizinisch wichtigen Angaben erfassen. Besonders wichtig sind:

  • Ihre konkreten Behandlungswünsche für die medizinisch relevanten Situationen (z.B. Schlaganfall, Kreislaufstillstand, Koma),
  • Ihre Wünsche zu Pflege, Sterbehilfe und Organspende sowie
  • Ihre aktuelle Gesundheitssituation, Ihre Werte und Kontaktpersonen.

Wann ist eine Patientenverfügung gültig?

Damit Ihre Patientenverfügung gültig wird, müssen mehrere rechtliche und medizinische Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Sie als Verfasser müssen volljährig und einwilligungsfähig sein und das Dokument eigenhändig unterschrieben haben.
  • Ihre Festlegungen müssen aktuell sein und konkrete ärztliche Maßnahmen in bestimmten Situationen nennen.
  • Sie sollten das Dokument so aufbewahren, dass es für Ärzte im Ernstfall jederzeit sofort einsehbar ist.

Muss ein Anwalt oder Notar bei der Erstellung einer Patientenverfügung helfen?

In aller Regel brauchen Sie weder einen Anwalt noch einen Notar, um eine Patientenverfügung zu erstellen. Denn:

  • Rechtsdienstleister sind fachlich nicht qualifiziert, einen medizinischen Fachtext wie eine Patientenverfügung zu erstellen.
  • Die Patientenverfügung muss meist nicht beglaubigt werden.

Nur in seltenen Ausnahmefällen ist es sinnvoll, wenn ein Rechtsdienstleister die Identität des Verfassers zusätzlich bestätigt.

Wie oft muss eine Patientenverfügung erneuert werden?

Einerseits gibt es keine festen Grenzen dafür, wie lang eine Patientenverfügung gültig ist. Andererseits müssen Ärzte im Ernstfall sicher sein, dass der Wille in der Verfügung immer noch aktuell ist. Wenn die Patientenverfügung zu alt ist, können Ärzte das bezweifeln.

Damit Ihre Verfügung dauerhaft gültig bleiben kann, sollten Sie das Dokument spätestens ab einem Alter von 60 Jahren - idealerweise schon eher - alle zwei Jahre erneuern.

Was passiert, wenn keine Patientenverfügung vorliegt?

Falls Sie keine Patientenverfügung haben und ein medizinischer Notfall eintritt und Sie nicht mehr in der Lage sind, sich selbst verständlich zu machen, können Sie nicht mehr über sich selbst bestimmen:

  • Wenn nicht sofort gehandelt werden muss, müssen Angehörige oder Berufsbetreuer für Sie entscheiden.
  • Wenn sofort gehandelt werden muss, entscheiden Ärzte über Ihre Behandlung. Sie werden sich fast immer für Ihr Weiterleben entscheiden, egal in welchem Zustand Sie dann sind.

Was ist das Besondere an der DIPAT Patientenverfügung?

Die DIPAT-Patientenverfügung erfüllt alle drei medizinischen Wirksamkeitskriterien:

  • Ihre Behandlungswünsche werden detailliert erfasst und medizinisch präzise formuliert.
  • Ihre Patientenverfügung wird online hinterlegt, so dass Ärzte sie jederzeit abrufen können.
  • Sie werden regelmäßig von DIPAT daran erinnert, Ihre Patientenverfügung zu aktualisieren.

So kann DIPAT Ihren Patientenwillen im Ernstfall wirksam schützen.

Was unterscheidet die DIPAT-Patientenverfügung von anderen Patientenverfügungen?

Herkömmliche Patientenverfügungen sind in der Regel nur standardisierte Vordrucke oder allgemeine Textbausteine. Mit DIPAT hingegen können Sie eine individuelle, ausführliche und medizinisch präzise Patientenverfügung erstellen. Durch zusätzliche Services wie die Online-Hinterlegung und Aktualisierungs-Erinnerungen kann das Dokument medizinisch wirksam sein.

Deshalb kann die DIPAT-Patientenverfügung im Gegensatz zu anderen Patientenverfügungen Ihren Willen im Ernstfall zuverlässig schützen.

Welche Leistung bietet DIPAT?

Mit DIPAT können Sie selbstständig eine medizinisch präzise Patientenverfügung erstellen, auch wenn Sie kein Arzt sind. Zusätzliche Services ermöglichen den wirksamen Schutz Ihres Willens im Ernstfall:

  • Sie können Ihre Patientenverfügung online hinterlegen, so dass sie jederzeit für Ärzte abrufbar ist.
  • Durch den Notfall-Signalaufkleber auf Ihrer Gesundheitskarte wird medizinisches Personal sofort auf Ihre Verfügung aufmerksam.
  • Ihre Kontaktpersonen werden bei Abruf Ihrer Patientenverfügung informiert.
  • Sie werden regelmäßig von DIPAT daran erinnert, Ihre Patientenverfügung zu aktualisieren - auch bei relevanten rechtlichen und medizinischen Neuerungen.