Forum Wissenschaften Anthropologie / Psychologie Soziologie und Psychologie auf dem Prüfstand

Anthropologie / Psychologie Soziologie und Psychologie auf dem Prüfstand

Soziologie und Psychologie auf dem Prüfstand
geschrieben von mart1
"NICHT WIEDERHOLBAR
Das Sozialexperiment in der Krise
Viele berühmte Experimente zu menschlichem Verhalten können nicht wiederholt werden. Ergebnisse, die einst für weltweites Aufsehen sorgten, werden heute bezweifelt. Auch die Glaubwürdigkeit von einem der bekanntesten Versuche der Sozialpsychologie gerät ins Wanken."

​​
https://orf.at/m/stories/3001741/
Suminoto
Suminoto
Mitglied

RE: Soziologie und Psychologie auf dem Prüfstand
geschrieben von Suminoto
als Antwort auf mart1 vom 27.09.2018, 09:33:00

Habe den Link aufgerufen und den Inhalt aufmerksam durchgelesen.

Alles was irgendwann messbar gemacht werden kann, gehört zum Bereich des Messbaren. Das Nichtmessbare dagegen kann grundsätzlich nicht gemessen werden, und zwar in alle Ewigkeit nicht. Als Galilei von dem Nichtmessbaren sprach, so sagte er nicht, dass es beiseite gelassen werden solle, sondern dass es ebenfalls zu erforschen sei. 

Bei dem Nichtmessbaren handelt sich um Bereiche, die mittels Messmethoden unzugänglich sind, und die auch mittels mathematischer Definitionen nicht betreten werden können. Das Nichtmessbare liegt außerhalb der Reichweite klassischer Forschungsmethoden. Zum Beispiel sind Schönheit, Gutmütigkeit, Zuneigung, Dankbarkeit, Mut, Ehrlichkeit und so weiter nicht messbar, ebensowenig der Schmerz einer Mutter, die ihr Kind verloren hat, der Jammer eines Schwermütigen, der an Selbstmord denkt, oder der innere Friede einer Persönlichkeit, die sich in stiller Umgebung der Meditation hingibt. 

Mit geringer Mühe lassen sich jedoch die Folgen solcher Tatsachen beobachten. Diese Folgen werden durch den Gesundheitszustand der betreffenden Leute sichtbar, und durch deren Benehmen gegenüber ihren Mitmenschen. Mit anderen Worten, durch die Methode der langfristigen Beobachtung kann die Auswirkung geistiger Energie auf indirektem Weg erschlossen und der Wissenschaft, und somit dem Verstand des Menschen zugänglich gemacht werden. 

Um die Welt der menschlichen Persönlichkeit erforschen zu können, werden Versuchsmethoden benötigt, die über Jahrhunderte hinweg ununterbrochen durchgeführt werden müssten. Die Begründer neuartiger Forschungsmethoden kommen fast immer zu früh mit den Erfolgsmeldungen ihrer Versuche.


Anzeige