Blog - Eure Hörbücher

Titel
Text
  • Vertrauliches Gespräch zwischen einem Großvater und seiner Enkelin

    Großvater, warum hast Du so wenig Haare auf dem Kopf? Weil ich vor langer Zeit mal zu dicht ans Feuer geraten bin. Großmutter sagt aber, dass Du früher nie etwas hast anbrennen lassen. Großvater, warum hast Du so viele Falten im Gesicht? Weil sie die Spur

    Autor: fred-lang
  • Vertrauliches Gespräch zwischen einem Großvater und seiner Enkelin

    Großvater, warum hast Du so wenig Haare auf dem Kopf? Weil ich vor langer Zeit mal zu dicht ans Feuer geraten bin. Großmutter sagt aber, dass Du früher nie etwas hast anbrennen lassen. Großvater, warum hast Du so viele Falten im Gesicht? Weil sie die Spur

    Autor: fred-lang
  • Rassiger Körper

    Geht es Ihnen auch so? Sie öffnen in einem Restaurant die umfangreiche Weinkarte mit den Ausmaßen des Gästebuches einer mittleren Großstadt - und sind geplättet! Eigentlich wollten Sie nur einen leicht bekömmlichen, nicht zu teuren Wein bestellen...

    Autor: fred-lang
  • Viktoria, das Leben einer Sängerin

    Mit freundlicher Genehmigung von Emma Trulsson: Liebe Karin, heute habe ich dein Buch "Viktoria, das Leben einer Sängerin" zu Ende gelesen. Es ist ein wunderbarer Roman. Ich bin sowas von fasziniert und ergriffen...

    Autor: vogelfrei
  • Bezugsquellen für kostenlose Hörbücher

    Bücher, die nicht mehr dem Copyright unterliegen und die von Freiwilligen vorgelesen worden sind, kann man kostenlos herunterladen. 1. [url=Librivox.org]Librivox.org[/url]. Dort sind die meisten (19058) Hörbücher auf Englisch, es gibt auch 1782 Hörbücher

    Autor: maruli
  • Frühling (Hermann Löns)

    Frühling Hoch oben von dem Eichenast Eine bunte Meise läutet Ein frohes Lied, ein helles Lied, Ich weiß auch, was es bedeutet. Es schmilzt der Schnee, es kommt das Gras, Die Blumen werden blühen; Es wird die ganze weite Welt In Frühlingsf...

    Autor: omaria
  • SOMMERFEST

    Noch ein *Versuch*, Bild und Ton zusammen zu bringen... ;-) omaria...

    Autor: omaria
  • Stille der Natur

    Theodor Fontane: Am Waldessaume träumt die Föhre, am Himmel weiße Wölkchen nur; Es ist so still, dass ich sie höre, die tiefe Stille der Natur. Rings Sonnenschein auf Wies' und Wegen, die Wipfel stumm, kein Lüftchen wach, Und doch, es klingt, als strö

    Autor: omaria
  • Josef von Eichendorff - Mondnacht

    Mondnacht Es war, als hätt' der Himmel Die Erde still geküsst, Dass sie im Blütenschimmer Von ihm nun träumen müsst'. Die Luft ging durch die Felder, Die Ähren wogten sacht, Es rauschten leis' die Wälder, So sternklar war die Nacht...

    Autor: chris
  • Ein schwedisches Märchen

    Wer hat sich noch nicht gefragt: "Was ist das LEBEN?" Dieser Text begleitet mich schon Jahre lang... omaria...

    Autor: omaria

Aufrufe

    Es wurden noch keine Blogs gelesen

Kommentare

    Es wurden noch keine Blogs kommentiert

Aufrufe

    Es wurden noch keine Blogs gelesen

Kommentare

    Es wurden noch keine Blogs kommentiert