Programm und Archiv der Vorträge im Seniorentreff


Programm und Archiv der Vorträge im Seniorentreff
Auch der zweite Vortrag im Neuen Jahr 2023 wird Krebserkrankungen behandeln und uns diesmal vor allem über Diagnosetechniken und erfolgreiche Therapieformen informieren.
 
🔴 Freitag, den 3. 2. 2023 um 19 Uhr 30: Prof. Dr. Gert de Couet (Universität Hawaii): Ursachen, Prävention und moderne Diagnose und Therapien von Krebserkrankungen. Teil II

Krebs ist nach Herzversagen die zweithäufigste Todesursache der modernen Gesellschaft.
Krebs entsteht als Konsequenz von akkumulierten genetischen Schäden, die Zellen über Jahre und Jahrzehnte hinweg als Folge des Alterns, aber auch durch Umwelteinflüsse, entzündliche Prozesse, und Infektionen erleiden. Krebszellen verlieren die Fähigkeit, das Zellteilungsprogram zu regulieren, und halten sich nicht mehr an die Grenzen der Organe und Gewebe, in denen sie entstehen.  Wir verstehen daher heute Krebs als eine systemische Krankheit, die systemisch und nicht nur lokal und chirurgisch behandelt werden muss.

Unser Mitglied, der emeritierte Zell- und Molekularbiologe Dr. H. Gert de Couet gibt in einer Vortragsreihe Aufschlüsse über die genetischen Grundlagen von Krebserkrankungen und moderne Ansätze zur Diagnose und Therapien, die teilweise zu spektakulären Erfolgen führen.
 
-------------------------------------------
 
Die beiden Vorträge über "Ursachen, Prävention und moderne Diagnose und Therapien von Krebserkrankungen" von Prof. Dr. Gert de Couet sind der 30. und 31. Vortrag in unserer Reihe auf seniorentreff.tv.

Mindestens einmal pro Monat abends um 19 Uhr 30 bieten wir Vorträge zu interessanten Themen an. Mitglieder werden ermutigt, auch Freunde und Bekannte darauf hinzuweisen, die Veranstaltungen sind öffentlich!

Öffentlicher und konstanter Einladungslink für die Vorträge ist: 

https://seniorenportal-de.zoom.us/j/81599616039


Falls Ihr von der ZOOM-App aus startet, gebt die Raum-ID ein. Ein Passwort wird nicht verlangt.

Raum ID: 81599616039

Ihr werdet von einer Warteposition aus rechtzeitig in den Vortragsraum hineingelassen.

______________________________________

Geplante Vorträge (jeweils 19 Uhr 30)

2023


🔴 Freitag, den 3. 2. 2023 Prof. Dr. Gert de Couet (Universität Hawaii): Ursachen, Prävention und moderne Diagnose und Therapien von Krebserkrankungen. Teil II

🔴 Freitag, den 3. 3. 2023 Prof. Dr. Michael Butter (Universität Tübingen):  "Verschwörungstheorien: Formen - Funktionen - Folgen"

🔴 Freitag, den 7. 4. 2023 Margit Fischbach:  "Pompeji, eine spannende Reise in die Vergangenheit"

🔴 Freitag, den 5. 5. 2023 N.N.:  "Reisebericht Namibia, genauer Titel wird nachgereicht"

🔴 Freitag, den 2. 6. 2023 Dr. Klaus Dautel:  "Titel wird nachgereicht"

🔴 Ab Juli 2023 suchen wir weitere Themen und Redner. Vorschläge gerne an KFF per E-Mail.


Das Vortrags-Archiv
(Der Klick auf ▶️ startet das zugehörige Video)

▶️ Freitag, den 6. 1. 2023 Prof. Dr. Gert de Couet (Universität Hawaii): Ursachen, Prävention und moderne Diagnose und Therapien von Krebserkrankungen. Teil I

▶️ Freitag, den 2. 12. 2022 Syrdal:  "Grenzlandgeschichten"

▶️ Freitag, den 7. 10. 2022 Dr. Klaus Jäger (Andi26) "Was der Klimawandel für uns bedeutet und wie er abgemildert werden könnte"

▶️ Freitag, den 2. 9. 2022 Herbert Schmidt (herb37) "Begegnung mit einem kleinen humanoiden Roboter(Erfahrungsbericht aus dem Internetcafé „Von Senioren für Senioren“ in Würzburg.

▶️ Freitag, den 1. 7. 2022 Jutta Schenkel (Jutta) "Meine Reise nach den Galapagos-Inseln"

▶️ Freitag, den 3. 6. 2022 Dr. Klaus Dautel "Schillers 'Kabale und Liebe'"

▶️  Freitag, den 6. 5. 2022 Prof. Dr. Karl-Friedrich Fischbach (Karl) "Natürliche und künstliche Intelligenz. Das Zeitalter der Roboter hat begonnen"

▶️ Freitag, den 1. 4. 2022 Dr. Klaus Jäger (Andi26) "Auf der Suche nach außerirdischem Leben"

▶️  Freitag, den 4. 3. 2022 Harry Höft (Harry 50) "​​​​​​Engagement im Kosovo.
Zeit ist vergänglich - unvergänglich bleiben meine Erinnerungen an sechs Einsätze im Kosovo zwischen 2000 und 2009
"


▶️ Freitag, den 4. 2. 2022 Margit  Fischbach  "Sex und Liebe im antiken Rom"

▶️ Freitag, den 7. 1. 2022 Dr. Klaus Dautel "J.W.Goethes 'Faust II' - ein Erklär- und Erzähldurchgang."


▶️ Freitag, den 19. 11. 2021 Bianca Volke. "Besser Hören: Prävention trifft Innovation"
  • "Warum besseres Hören nicht nur eine Frage des Ohres ist und Menschen heute Hörgeräte tragen, die noch gut hören können"
▶️ Freitag, den 5. 11. 2021 Prof. Dr. Gert de Couet. "2. Hawaii-Vortrag: Leben, wo andere Urlaub machen"

▶️ Freitag, den 1. 10. 2021 Bertold Durst:  "Enhancement - die 'Verbesserung' des Menschen

▶️ Freitag, den 3. 9. 2021 Prof. Dr. Karl-Friedrich Fischbach: "Wie frei ist unser Wille?"

▶️ Freitag, den 2. 7. 2021 Joachim Lerch: "Meine Reise nach Uganda"

▶️ Donnerstag, den 17. 6. 2021 Informationsabend Amnesty International mit
      Petra Schöning Die Menschenrechtssituation in Israel und Palästina

▶️ Freitag, den 4. 6. 2021 Dr. Klaus Dautel "J.W.Goethes 'Faust' - ein Erklär- und Erzähldurchgang."

▶️  Freitag, den 7. 5. 2021 Jochen Heiland: "Die Organisation häuslicher Pflege - eine Informations- und Diskussionsveranstaltung"

▶️  Freitag, den 2. 4. 2021 Prof. Dr. Gert de Couet: "Hawaii – Leben, wo andere Leute Urlaub machen"

▶️ Freitag, den 5. 3. 2021 Bertold Durst: "Intelligenz – Der Mensch zwischen Tier und Computer"

▶️ Freitag, den 5. 2. 2021 Margit Fischbach: "Notizen aus Japan: Erinnerungen an eine Reise"

▶️ Freitag, den 1. 01. 2021 Karl: "Viren - gentechnische Piraten und wie wir sie bekämpfen können"

▶️ Freitag, den 4. 12. 2020 Syrdal: "Nathans Geschenk - Festliches zum Advent", eine Lesung mit Musik"

▶️ Freitag, den 6. 11.  2020 Jutta: "Eine Expedition in die Antarktis"

▶️ Freitag, den 2. 10.  2020 Margit: "Notizen aus Rom: 2. Spaziergang"

▶️ Freitag, den 4. 09. 2020  Via: "Meine Reise mit der transsibirischen Eisenbahn"

▶️ Freitag, den 7. 08. 2020 Monja_moin: "Tiere, insbesondere Vögel im Alten Ägypten"

▶️ Freitag, den 3. 07. 2020 Margit: "Notizen aus Rom. 1. Spaziergang"

▶️ Freitag, den 5. 06. 2020 Karl: "Zufall und Notwendigkeit. Was die Evolution antreibt"


Bitte besucht das

Videoarchiv mit allen bisherigen Video-Vorträgen auf seniorentreff.tv

und abonniert unseren Youtube-Kanal!


Herzlichen Dank!

Margit und Karl


Anzeige

Kommentare (9)

aurora

Nun habe ich mich von Margit auch nach Japan entführen lassen - es war eine wunderschöne "Reise", mit Begeisterung vorgetragen und so habe ich die Zeit sinnvoll genutzt. Mir gefällt besonders, dass Margit "verrät", wie man die berühmten Fettnäpfchen vermeidet. Es ist immer so, wenn man in ein fremdes Land fährt, dass man sich mit Gepflogenheiten und Regeln, die dort herrschen, bekannt machen sollte, ehe es zu Problemen kommt.
Danke für die Einladung ins fremde Land - das ich wohl nicht mehr besuchen werde, leider. Früher waren uns die Wege in die Welt versperrt, und nun muss ich dem Alter Tribut zollen. Umso schöner, wenn man wenigstens virtuell dort hinreisen kann.
Herzlichen Dank sagt Inge

Pan

Entschuldigung:
 Oktober, am 2.9.2020 um 20 Uhr 30❓
Sicher ist der 02.10. gemeint, oder?

Grüße von Pan
-

Karl

@Pan  

Oh, herzlichen Dank! Nicht Du musst Dich entschuldigen, sondern ich. Ich danke Dir sehr für diese Korrektur. Das war ein Schreibfehler, den ich jetzt glücklicher Weise rechtzeitig korrigieren konnte.

Karl 

Pan

@karl  
Do'nt worry, be happy ....

Pan~

Pan

Freue mich schon das eine oder andere Thema!
Danke!
Pan~

Karl

@Pan  

Lieber Pan,

ich bin auch richtig glücklich, dass sich nun Redner zum Vortrag mit solch spannenden Themen melden und bin sehr zuversichtlich, dass diese Vortragsreihe sich zu einem neuen Highlight des Seniorentreffs entwickelt.

Beste Grüße

Karl

Karl

Ich habe jetzt das Programm für August, September und Oktober zusammen. Dies gibt mir die Ruhe, auch für den Rest des Jahres und darüberhinaus, spannende Themen und Redner zu suchen.

Karl

Syrdal


Wieder ein sehr spannendes und interessantes Thema!
Danke für die Einladung sagt

mit Interesse und Grüßen
Syrdal
 

Admin

@Syrdal  

Lieber Syrdal, 

das freut mich, dass Du dieses Thema auch spannend findest. Ich hoffe, wir können wieder viele Zuhörer motivieren zu kommen und mit der Referentin zu diskutieren.

Karl


Anzeige