Mitgliederübersicht heigl

Benutzerprofil von heigl

heigl
offline
Dabei seit: 11.12.2009

Besucher: 3858
Freunde: 8
Forum: 5514

heigl ist 77 Jahre alt, hat am 1. Sep. Geburtstag.

Allgemeine Infos

Geschlecht:
Männlich
Geburtstag (Alter)
1. Sep. (77)

Über heigl

Homepage:

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

hat auf das Thema RE: ARD "Wahlarena" im Forum Innenpolitik geantwortet

ich schau die unregelmäßig an, amüsiere mich, kann nicht glauben, was da abläuft, ein Heer von übermütigen Journalisten auf der Jagd nach Beeinflussung und Versuche, SEnsationen zu erzeugen.

hat auf das Thema RE: Freies Üben im Forum Übungszimmer geantwortet
Gerne doch, danke übrigens für den entsprechenden Hin
So, nun bin ich aber mal gespannt.
das probier ich auch gleich, Doppelzitat. 
hat auf das Thema RE: ARD "Wahlarena" im Forum Innenpolitik geantwortet

da geb ich dir recht, fast alle TV-Vorwahlsendungen sind Sch.

emoji_rage

und als weiteres Ergebnis wurde Deutschland geteilt, verkleinert, der kalte Krieg entstand, die Mauer, die Aufrüstungen, Atomwaffen, die gewaltsame Gründung des später wieder zerfallenen sowjetischen Reiches, die Gründung von Israel, die UNO, leider bis heute unwirksam, etc.

In Deutschland wird sich diese Geschichte nicht wiederholen, auch wenn Trotzwähler die AFD über 10% schrauben würden.

Ring frei.

hat auf das Thema RE: Ist die Linke nicht regierungsfähig ? im Forum Innenpolitik geantwortet
...wieso hat "Diese Frau"  den Armutsrentnern einen Bärendiensterwiesen....??

sammy
das frag ich mich auch, auch wenn sie eingeschleust worden wäre, Armut ist Armut. 
hat auf das Thema RE: Ist die Linke nicht regierungsfähig ? im Forum Innenpolitik geantwortet

Meine Antwort bezog sich nur auf die Sätze von dutch, allgemein, nicht auf Frey und Konsorten.

hat auf das Thema RE: Ist die Linke nicht regierungsfähig ? im Forum Innenpolitik geantwortet

Na dann stell ich mal paar Sachen ein von der Münchner Tafel, die zumindest ein wenig zeigt, es für diejenigen gedacht, die sowas nicht ahnen, was da los ist:

http://www.muenchner-tafel.de/taetigkeitsbericht

Auszüge daraus:


"Seit nunmehr 23 Jahren versorgt die Münchner Tafel bedürftige Bürger dieser Stadt mit Lebensmitteln. Im Laufe der Jahre stiegen sowohl die Anforderungen in qualitativer und quantitativer Hinsicht, als auch die Menge der verteilten Lebensmittel und der versorgten Mitbürger.
Inzwischen versorgen wir wöchentlich mehr als 20.000 Bürger mit mehr als 6 Millionen kg einwandfreier Lebensmittel jährlich. Da bei der Behandlung dieser Lebensmittel an uns die gleichen Anforderungen gestellt werden wie an den Lebensmittelhandel, ist die Münchner Tafel damit inzwischen zu einem der größten „Lebensmittelhändler“ der Stadt avanciert und benötigt zur Erfüllung ihrer Aufgaben einen organisatorischen Rahmen, der dem eines größeren Mittelbetriebes gleicht.

weiter:

Während in der Anfangszeit der Großteil der benötigten Lebensmittel bei den Händlern am Großmarkt eingesammelt werden konnte, müssen wir inzwischen mit mehr als 290 Lebensmittelfilialen und rund 170 Sachspendern Kontakte aufrecht erhalten und wöchentlich rund 700 Abholvorgänge organisieren.

und:

Über 650 ehrenamtliche Mitarbeiter und durchschnittlich rund 50  andere Mitarbeiter ermöglichen dies. Dabei sind von diesen 50 anderen Mitarbeitern nur 10 fest angestellt ...."

etc.

Ein Staat, der sowas nötig hat, erfüllt seine Aufgabe, für das Wohl der Bürger zu sorgen, mangelhaft, Note 5.

Ich muß nun noch ergänzen, dass ich in der Wahl der Linke keine Hoffnung sehe, dass sich sowas gravierend ändern würde. Da würden höchstens noch mehr Menschen ärmer werden, eine denkwürdige "Solidarität" wäre das.

Hallo Sebastian,
gemessen am Start vor einigen Monaten hat sich inzwischen erstaunlich viel verbessert, geklärt, oder ist in Aussicht gestellt.

Ich weiss, das ganze so zu gestalten, dass so viel wie sinnvoll vom alten ST wieder zu finden und soviel bleiben zu lassen, was verzichtbar ist,  eine Kunst ist.

Der Weg ist richtig und angemessen, denn das früher Gewohnte darf nicht als Massstab gelten für die Zukunft.

Senioren kennen sich inzwischen ja auch in google, youtube, facebook, also mächtigen Boliden im Internet,  aus. Senioren 2017 sind nicht mehr identisch mit 2000.

Servus

hat auf das Thema RE: Martin Schulz und die SPD im Forum Innenpolitik geantwortet

lass mich raten, die FDP; weil die anderen hast du scheinbar alle ausgeschlossen, digi.

(Keine Antwortsnötigung)

hat auf das Thema RE: Geht es euch anders? im Forum Innenpolitik geantwortet

Ich finde es eher amüsant, dass fast alle von euch völlig wurscht ist, wie der thread heisst, ihr hakelt euch so gerne immer wieder über das gleiche:

*Der/die andere kapiert nix

*der/die andere liest nicht alles, was man ihm/ihr vorschlägt

*der/die andere versteht es trotz lesen nicht so wie man es selbst versteht

*der andere, der andere.

Hier nochmal für Lesefähige, worum es mir ging, Beitrag 1 als Kopie:

"Ich nehme die von mir so empfundene Pflicht, zu wählen, sehr ernst. Was mich, vielleicht bin ich der einzige, gewaltig stört, ist dass die geballte Macht unserer freien Medien wie ein Informations-Tsounamie auf mich wirkt. Alle, die in den Medien mit Politik zu tun haben, scheinen Urlaubs-Sperre zu haben und nutzen alle Kommunikations-Möglichkeiten, die zur Verfügung stehen, um ununterbrochen was schlaues zu sagen, Politiker in Verlegenheit zu bringen, Texte zu hämmern. Ich kann allenfalls den Effekt auf mich mildern, wenn ich mir vorstelle, dass der ganze Zirkus Kabarett ist.
Nicht zu verwechseln mit dem unnötigen ständig lustig machen, pauschal, über Politiker."

Ring, zweite Runde frei.

 

Es wurden noch keine Blogs erstellt

Gästebuch
Medea
Mitglied
Profil

Medea -
Na, na Heigl,
bestimmt gäbe es auch über Dich was zu sagen -
doch Du neigst zu Geheimnissen.
Ich grüße Dich dennoch.

Medea.


akinomp
Mitglied
Profil

Hallo Heigl, akinomp -
überrascht und auch erfreut
war ich über deinen Gruß zu meinem
Geburtstag.
Danke

Mit einem lieben Gruß
der Grafik Freak (lach)

akinomp(akinomp)


mane
Mitglied
Profil

mane -
Lieber heigl,

mir gefällt deine Art und Weise, wie du auf Beiträge im Forum reagierst. Du schreibst ausgewogen, überlegt und klar - das gefällt mir sehr.
Auch in dem Thread "Eine Initiative für Deutschland" gehst du auf das Geschriebene ein ohne persönlich zu werden, wie das bei einigen Forumels immer wieder geschieht. Über den Thread habe ich in "Die Etablierung von Wertschätzung" geschrieben und dabei erwähnt, dass sich einige Forumels wunderbar vermittelnd geäußert haben - ohne einen Namen zu nennen. Damit meinte ich in erster Linie dich.
Liebe Grüße,
Marianne

tina50
Mitglied
Profil

Es freut mich, dass dir meine Fotos im Ponyhof und auch bei den Bild-Einträgen im Berlin-Thread gut gefallen, Heigl. tina50 -


marianne
Mitglied
Profil

Einfach liebe Grüße, marianne -
auch wenn der Geburtstag lange vorbei ist....
Ich bekam eine neue Herzklappe in Tübingen. Dort war ich mit allem einverstanden.. ,- von der Reha-Zeit war ich enttäuscht (m.E. nur Geschäftemacherei..)..
Alles Liebe wünscht Marianne

marianne
Mitglied
Profil

Einfach liebe Grüße, marianne -
auch wenn der Geburtstag lange vorbei ist....
Ich bekam eine neue Herzklappe in Tübingen. Dort war ich mit allem einverstanden.. ,- von der Reha-Zeit war ich enttäuscht (m.E. nur Geschäftemacherei..)..
Alles Liebe wünscht Marianne

marina
Mitglied
Profil

Lieber Heigl, marina -
Enschuldigung, ich hatte in einem Thread, an dem ich beteiligt war, völlig übersehen, dass auf Deinen Geburstag aufmerksam gemacht worden war, und Dir deshalb nicht gratuliert. Sehe gerade Deinen Dank im Internen Bereich, da fällt es mir "reuiger Sünderin" wieder ein.

Aber sicher nimmst du auch noch meinen nachträglichen Glückwunsch an. Du kriegst auch gleich mehrere Blumensträuße dafür.
Alles Gute für Dein neues Lebensjahr wünsche ich Dir, vor allem gesundheitlich und überhaupt.
Gruß Marina
mane
Mitglied
Profil

mane -
Alles Gute zu deinem Geburtstag, lieber heigl,
Mane

Floriade(mane)


Helga49
Mitglied
Profil

Lieber Heigl, Helga49 -
ich gratuliere Dir ganz herzlich zum Geburtstag und wünsche Dir alles Gute - vor allen Dingen Gesundheit ....

CFB2(Helga49)


Liebe Grüße aus Südbaden
Helga
caya
Mitglied
Profil

Glückwünsche zum Geburtstag! caya -



Bleib gesund und dem ST noch lange erhalten!

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen