Aktuelle Themen Nochmal Polanksi

ingo
ingo
Mitglied

Nochmal Polanksi
geschrieben von ingo
In den letzten Wochen wurde in der Presse viel Wind um Polanksi gemacht. Viele Promis haben sich sehr weit aus dem Fester gewagt; etliche ST-Mitglieder auch. Der heutige Bericht in Stern-Online ist der erste, der mir die Entwicklung dieser Frau verständlich macht. Das scheint erstmals gut recherchiert zu sein. Fazit: Dieser Mann hat ein Verbrechen begangen, und die Frau hat ihm nicht verziehen.
--
kreuzkampus
miriam
miriam
Mitglied

Re: Nochmal Polanksi
geschrieben von miriam
als Antwort auf ingo vom 10.10.2009, 08:26:40
Zwischen deinem Thema "Nochmals Polaski" und ein anderes welches auch hier zu lesen ist: "Warum werden wiederaufladbare Batterien so schnell leer?" - sehe ich einen gewissen Bezug.

Es gibt aber wie wir feststellen, die Möglichkeit Baterien neu aufzuladen und Themen die schon überdiskutiert wurden, erneut aus der Versenkung zu nehmen.

--
miriam
ingo
ingo
Mitglied

Re: Nochmal Polanksi
geschrieben von ingo
als Antwort auf miriam vom 10.10.2009, 08:57:46
Wenn aber erstmals eine ganz andere und auch nachvollziehbare Version über das Opfer beschrieben wird, die wesentlich anders ist als die bisherigen, nehme ich mir die Freiheit. Ich erwarte deshalb absolut keine neue Diskussion; bitte sogar darum, das Thema nicht mehr aufzuwärmen, weil ich die bisherige Diskussion auch für ausreichend halte. Das Blöde war ja, dass ich den alten Thread hier technisch nicht mehr wirklich "hochholen" kann.
--
kreuzkampus

Anzeige

fritz_the_cat
fritz_the_cat
Mitglied

Re: Nochmal Polanksi
geschrieben von fritz_the_cat
als Antwort auf ingo vom 10.10.2009, 09:08:42
Das Blöde war ja, dass ich den alten Thread hier technisch nicht mehr wirklich "hochholen" kann.
--
kreuzkampus
geschrieben von kreuzkampus

Wieso nicht?
--
fritz_the_cat
Re: Nochmal Polanksi
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf ingo vom 10.10.2009, 09:08:42

ja, wieso eigentlich nicht? einfach deinen beitrag schreiben, schon rückt er in augenhöhe
bzw. wird oben gezeigt.


karin2
myrja
myrja
Mitglied

Re: Nochmal Polanksi
geschrieben von myrja
als Antwort auf vom 10.10.2009, 09:12:16
Also Threads zu finden, die hier schon in der Versenkung verschwunden sind, ist wirklich nicht so einfach. Wenn man nicht weiß unter welchem Oberthema er eingestellt wurde, ist es eine sehr zeitaufwendige Angelegenheit. Diese Erfahrung habe ich hier selbst schon gemacht. Eine vernünftige Stichwort-Suchfunktion wäre da wohl nicht schlecht, oder gibt es die schon irgendwo und ich habe sie nur noch nicht gefunden?
--
myrja
Re: Nochmal Polanksi
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf myrja vom 10.10.2009, 09:28:14

ja. stimmt. wenn es aus der rubrik "neueste beiträge" heraus ist, ist es schwer zu finden.
aber ICH suche auch nie, das ist mir zu zeitraubend.

ich klicke eh nur "neueste beiträge" an.



karin2
miriam
miriam
Mitglied

Re: Nochmal Polanksi
geschrieben von miriam
als Antwort auf ingo vom 10.10.2009, 09:08:42
Viel mehr Aufmerksamkeit verdient m.E. die Illustrierte selber. Einst eine niveauvolle linksliberale Zeitschrift, gab es doch vor einigen Jahren eine völlige Kehrtwende. Und das fing mit den berühmten Hitler Tagebücher an.

Nannen verlies damals die Szene - und der Stern ... verblasste (blödes Wortspeil meinerseits - ich passe mich anscheinend an!)

Auch bewies der Stern in den Veröffentlichungen betreffend Michel Friedmann oft, dass man sich betreffend Antisemitismus immer noch steigern kann.

Und eben das macht den unseriösen Journalismus aus: Themen zu behandeln, um eine Gesinnung zu bedienen.


--
miriam

Anzeige