Forum Blog-Kommentare vers&bild-104: Der Barde François Villon – Das Bürgerweibchen 3(4)

Blog-Kommentare vers&bild-104: Der Barde François Villon – Das Bürgerweibchen 3(4)

gittimax
gittimax
Mitglied

Hallo Elbwolf,
geschrieben von gittimax
ich habe gerade deine Canzonen über Vilon entdeckt und finde sie ganz entzückend, besonders auch die Illustrationen dazu.
Die vorgegebene Züchtigkeit des Weibchens ist doch süß.
Leider reichen meine Kenntnisse nicht aus, mich den Dichterinnen in diesem Block anzuschließen, aber das Lesen eurer Werke macht mir immer viel Spaß.
Es grüßt dich herzlich gittimax
Clematis
Clematis
Mitglied

Ausfall der Dämmerstunde
geschrieben von Clematis
Wenn Zwei sich finden in der Dämmerstunde,
und jeder denkt bei sich, ach wär' das nett,
ein heftig Spielchen ohne langes Warten.
Man träumt davon, dass vielleicht Rund' um Runde
die Nacht verginge im zerwühlten Bett.
Wär da nicht die Moral seit Kindheitsgarten!
Und beide stumm verharrten.
So geht das schönste Märchen gleich zugrunde.
Doch Beide denken noch so lange Zeit
an die versäumte, schöne Möglichkeit.

Clematis
die heute beim Kräutersalz-Mörsern leicht
in die Canzone toscana schlüpfen konnte.
lillii
lillii
Mitglied

die braven Bürgerweibchen
geschrieben von lillii
Die braven Bürgerweibchen an den Herden,  
sie mühen sich den lieben langen Tag,              
denn Göttergatten wünschen gut zu essen.         
Die fänden sonst leicht Anlass zu Beschwerden,  
was wiederum kein Bürgerweibchen mag.      
Worauf sind Frauen eigentlich versessen?     
Dass Männer nicht vergessen ..                        
die Sehnsüchte ... wenn man gemeinsam lag ...   
Ach wäre das den Herren doch bewusst:
die Frauen mögen ebenso die Lust.

lillii


die zu diesem Ergebnis kam.

Anzeige