Computerhilfe (PC-Abteilung) Wechsel von Avira zu Avast?

uki
uki
Mitglied

Wechsel von Avira zu Avast?
geschrieben von uki
Gesetz den Fall ich möchte von Avira auf Avast wechseln, wie gehe ich dann richtig vor?

1. Reg. Cleaner von Avira downloaden und einen Durchlauf vornehmen?
2. Avast downloaden,
3. alles was sich von Avira auf dem PC befindet deinstallieren,
4. Avast installieren?
(Downloads ohne akt. Firewall machen?)

---Windows 7---

Ich freue mich auf gute Ratschläge, auch wenn meine Fragen vielleicht, ach was, es gibt ja keine dummen Fragen. !!!!

~uki~
uki
uki
Mitglied

Re: Wechsel von Avira zu Avast?
geschrieben von uki
als Antwort auf uki vom 15.08.2014, 11:59:45
Mir scheint, meine Fragen waren zu leicht oder zu schwer.

Danke

-uki-
det
det
Mitglied

Re: Wechsel von Avira zu Avast?
geschrieben von det
als Antwort auf uki vom 15.08.2014, 11:59:45
Für deine Frage kam keine Benachrichtigung vom Forum, warum auch immer .... davon abgesehen:
wozu der RegCleaner? Den kannst Du meiner Ansicht nach vergessen.
warum "Downloads ohne akt. Firewall machen"? Es gibt keinen Grund die Firewall abzuschalten. Ganz wenige Programme brauchen während der Installation eine deaktivierte Firewall, so zum Beispiel Treiber für einen Netzwerkdrucker. Im Regelfall läßt Du die Finger von der Firewall weg.
Die Reihenfolge ist einfach: download, deinstallieren, installieren. Unter Umständen wäre noch ein Reboot nach der Deinstallation angebracht.

det

Anzeige

uki
uki
Mitglied

Re: Wechsel von Avira zu Avast?
geschrieben von uki
als Antwort auf det vom 15.08.2014, 16:33:07
Danke für die Antwort, Det.
Das mit dem RegCleaner las ich vorher im Internet.
Reihenfolge war nur etwas anders, aber ist ja jetzt egal.

Ich verstand es jedenfalls so, dass dadurch auch die letzten Reste von Avira gelöscht sind.

Nun, wenn es nicht nötig ist, um so einfacher.

Danke nochmals
~uki~
uki
uki
Mitglied

Re: Wechsel von Avira zu Avast?
geschrieben von uki
als Antwort auf uki vom 15.08.2014, 17:14:51
Habe zum Thema doch noch eine Frage.

Nach der Installation von Avast erscheint in der Menüleiste noch das weiße Schirmchen auf rotem Hintergrund. Ansonsten finde ich aber keinen Hinweis mehr von Avira.
---Neustart wurde natürlich gemacht---

Weiß jemand warum das so ist?
Entfernen lässt es sich nicht einfach.

Vielleicht schaut noch jemand und hat eine Antwort?
Wenn nicht, bleibt es eben da.

~uki~
Elko
Elko
Mitglied

Re: Wechsel von Avira zu Avast?
geschrieben von Elko
als Antwort auf uki vom 15.08.2014, 18:46:58
Hallo uki!

Kann es sein, dass du die Taskleiste meinst? (unten)

Da gibt es die Option: "Ausgeblendete Symbole einblenden"
so Doppelwinkel. Darauf klicken > Anpassen > Anzeige auswählen

Übrigens, wenn du ein Symbol in der Taskleiste mit Maus (linke Taste)
anklickst und hältst , kannst du das Symbol ins Unsichbare verschieben.

Peter

Anzeige

det
det
Mitglied

Re: Wechsel von Avira zu Avast?
geschrieben von det
als Antwort auf Elko vom 15.08.2014, 19:23:36
Nach der Deinstallation von Avira sollte der Regenschirm eigentlich weg sein. Es hört sich so an, als wenn die Deinstallation nicht vollständig war. Ich versuche das auf meinem Uralt-Laptop nachzuvollziehen - falls der Update der Java-Engine in diesem Leben noch fertig wird.

det
det
det
Mitglied

Re: Wechsel von Avira zu Avast?
geschrieben von det
als Antwort auf det vom 15.08.2014, 19:44:05
Ich konnte das Problem nicht nachvollziehen. Allerdings ist mir aufgefallen, daß nach dem letzten Update von Avira zwei Einträge bei "Programme und Funktionen" existierten. Erst nachdem ich beide deinstalliert hatte war Avira wirklich von der Kiste runter.
Mein Vorschlag ist mühsam, aber mir fällt gerade nichts anderes ein: Avast nochmal runter, Avira nochmal installieren und dann mittels Revo-Uninstaller deinstallieren. Angeblich soll Revo sorgfältiger sein.

det
uki
uki
Mitglied

Re: Wechsel von Avira zu Avast?
geschrieben von uki
als Antwort auf det vom 15.08.2014, 20:28:17
Wow, scheint jetzt alles OK. -)

In den Add-ons hatte sich Avira noch versteckt.

Statt des Avira Symbols ist nun der kleine, leicht geöffnete, grüne Kringel von Avast an der gleichen Stelle.

Beim Virensuch-Durchlauf von Avast fand sich übrigens kein Virus welches von Avira übersehen war. Insofern hatte auch Avira seine Dienste zur Zufriedenheit erledigt.

Liebe Grüße an alle und ein schönes Wochenende wünsche ich

~uki~
(hat Spaß gemacht, mit deiner, Det, und "eurer" Hilfe) Danke
fractolita
fractolita
Mitglied

Re: Wechsel von Avira zu Avast?
geschrieben von fractolita
als Antwort auf uki vom 15.08.2014, 20:39:33
Hallo, ich bin wahrscheinlich wieder im falschen Forum. Diese mail ist gedacht für "digizar" als Antwort auf seine mail. Ich kann sie leider nicht mehr finden.

Hallo Digizar! Ich wollte mich zunächst bedanken für Deine ausführliche Beschreibung "Avira, malwarebytes, Software und Viren" betreffend. Es war sehr interessant für mich und ich wusste dies alles nicht.
Zum Schluss möchte ich Dir noch mitteilen, das ich durch "malwarebytes" die lästige Werbung weg gebracht habe. Hurra!
Grüße und einen schönen Sonntag, fractolita

Anzeige