Gruppenbeitraege Erinnerungen

karl
karl
Administrator

Liebe eldieva
geschrieben von karl
Erinnerungen wecken und erzählen, das ist u. a. ein Ziel dieser Gruppe. herzlichen Dank für Deinen Beitrag. jenseits aller Politik gab es ein privates Leben und privates Glück wie Unglück. Die Politik setzt letztlich nur den Rahmen, aber bestimmt nicht alles.

Hast Du Dein ganzes Leben in Ostberlin verbracht, oder wohin hat es Dich verschlagen?

Herzliche Grüße, karl
geli
geli
Mitglied

Weltjugendtreffen
geschrieben von geli
Hallo eldieva,
das ist eine interessante Erinnerung, die Du hier schilderst!
Ich war damals noch ein paar Jahre jünger. Aber ich erinnere mich gut, dass auch in unserem Haus auf dem Dachboden Jugendliche untergebracht waren. Die Hausbewohner mussten reihum für sie sorgen. Ich erinnere mich noch gut, dass meine Mutter Kaffee (wohl eher Kaffe ) in riesigen Blechkannen hinauf trug. Vermutlich fühlte sie sich wohler, wenn sie ein kleines Kind dabei hatte. So kam ich damals zu meiner ersten Kostprobe von Studentenfutter (Nüsse, Rosinen etc.), was die jungen Leute scheinbar mit ihrer Verpflegung erhielten und was uns damals völlig unbekannt war! Woher die Jugendlichen in unserem Haus kamen, kann ich nicht sagen, aber auf jeden Fall aus dem Ausland, da wir uns damals nicht verständigen konnten.

Anzeige