Mitgliederübersicht karl

Benutzerprofil von karl

karl
online
Dabei seit: 19.02.2007

Besucher: 24820
Freunde: 53
Forum: 21770

karl ist 69 Jahre alt, hat am 13. August 1948 Geburtstag.

Allgemeine Infos

Name:
Karl-Friedrich
Geschlecht:
Herr
Geburtstag (Alter)
13. Aug. 1948 (69)
Familienstand:
verheiratet

Über karl

Über mich:
Was soll ich über mich verraten? Ich selbst schätze mich als einen ruhigen, nachdenklichen Typ ein. Ich führe gerne Streitgespräche, solange es um die Sache geht und persönliche Angriffe vermieden werden. Besseren Argumenten gegenüber versuche ich immer offen zu sein. Lernen ist eine lebenslange Aufgabe. Mein besonderes Interesse gilt der Evolutionsbiologie und den Neurowissenschaften. Die Entwicklung der künstlichen Intelligenzen verfolge ich als Hobbyist. Das Internet habe ich für mich bereits Anfang der 90iger Jahre als Medium entdeckt und zunächst intensiv für rein berufliche Zwecke benutzt. Dann habe ich gemeinsam mit meiner Frau Margit den Bildungsserver ZUM.DE gegründet. Kurz darauf gründeten wir zu dessen Unterstützung die Internetfirma Aktivnetz, die inzwischen in der Continum AG aufgegangen ist. Der Seniorentreff wurde von mir 1998 noch zu Zeiten der Aktivnetz GmbH ins Leben gerufen. Ich war damals 49 Jahre alt. Seine kontinuierliche Entwicklung hat seine Bedeutung für mein Leben stetig anwachsen lassen und heute im "Ruhestand" ist er meine wichtigste und zeitaufwändigste Beschäftigung. Margit und ich sind glücklich, dass wir derzeit gemeinsam mit dem Team des deutschen-Seniorenportals die Software erneuern können und mit diesem Partner das Überleben des Seniorentreffs ein Stück weit von unserem unabhängig gemacht haben.
Ich mag:
Meine Familie mit Enkel, früher Hund und Katzen, jetzt nur noch Katze. Wald- und Wiesenwanderungen, Radtouren. Sport. Technik und Dinge hinterfragen. Wissenschaft. Offenheit und engagierte Diskussionen über ein Sachproblem.
Ich mag nicht:
Langeweile, Bigotterie, Esoterik, die meisten -ismen, Lebenslügen. Hysterie und Paranoia. Dummheit, auch die eigene. Ich versuche persönlichen Streitereien aus dem Weg zu gehen, fechte sie aber aus, wenn es sein muss.

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

@Shenaya,

wir wollen eigentlich verhidnern, dass noch editiert werden kann, wenn bereits geantwortet wurde. 

Das war im alten ST so geregelt und das war gut.

Beste Grüße, karl
 

Liebe luchs35,

ja, die Zugriffszahlen waren bereits vorgesehen. Sie wurden noch einmal deaktiviert, da der Zähler die alten Zugriffszahlen bei alten Threads, die vor dem Umzug begonnen wurden, nicht mit übernommen hatte.

Wir wollen das richten. 

Beste Grüße, karl

hat auf das Thema RE: Studie zum Kauf von Soundsystemen im Forum Aktuelle Themen geantwortet

Dieser Thread wird in Kürze gelöscht werden.  Wir akzeptieren Umfragen nur in der dafür geschaffenen Rubrik Umfragen nach Voranmeldung.

Karl
(Admin)

hat auf das Thema RE: Häufige Fragen zur Genetik im Forum Biowissenschaften geantwortet

Sarrazin - Wissenschaft?


Postcast des WDR

Der Redakteur hat auch mich in Freiburg besucht.

Karl

Danke für den Hinweis. Das ist ein Feature des Editors und darf natürlich bekannt sein.  Mit Doppelklick auf das Bild, öffnet sich zudem ein Fensterchen und man kann die exakte, gewünschte  Höhe eintragen, im vorliegenden fall z. B. 200.

Waldsee in Freiburg


Das ist die ursprüngliche Größe:


Speicherplatz ist heutzutage kein entscheidender Kostenfaktor mehr und deshalb dürfen Mitglieder von dieser Möglichkeit gerne Gebrauch machen.


Karl




 

Danke, ich werde das Mitglied fragen. Ich habe keine detaillierten Infos bekommen und selber bin ich ja Apple-Fan und kenne mich auf PCs nur notdürftig aus.

Karl
 

Liebe PC-Experten,


ich habe gerade versucht, ein Mitglied  durch die Schritte des Bilderhochladens zu führen. Nachdem Durchsuchen der Festplatte nach einem jpg-Bild wurde anschließend nach Aussage des Mitglieds nur der Pfad im Bilderhochladfensterchen angezeigt, aber kein Daumenbild des Bildes. Klick auf den grünen OK-Knopf führte zurück ins Schreibfenster ohne Bild.

Auf einem 2. Windows10-Rechner klappte es jedoch. Was kann die Fehleinstellung auf dem ersten PC sein, wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

Danke für die Hilfe, Karl

Mir geht es auch so, daß ich immer ein "unangenehmes " Gefühl habe, wenn ich so einen "Anonymus" sehe, muß aber der Ehrlichkeit halber zugeben, daß ich das erste halbe Jahr selber ein solcher war. Ich wollte einfach etwas abwarten und die "Spreu" vom "Weizen" trennen. Und das war gut so, gerade als Frau ist man etwas zurückaltender. Vielleicht geht es einigen Neulingen genau wie mir und sie "öffnen" sich nach einer Weile von selst. Sicher wird es aber auch hier "schwarze Schafe" geben, die sich hinter der "Anonymus"-Maske verstecken..
Letztendlich kann man ja selber entscheiden, mit wem man Kontakt aufnehmen möchte....
Einen angenehmen Tag wünscht Angelika
Liebe Angelika,

danke für deinen Beitrag. So sehe ich das eigentlich auch. Aber gerade deshalb wäre eine Staffelung der Mitgliedsarten eventuell gar nicht so schlecht. Es ist ja immer legitim, etwas zuerst auszuprobieren.

Eine Diskussion lohnt sich darüber auf jeden Fall.

Ich stelle mir das so vor, dass ein registriertes Mitglied wie bisher in Forum und Blogs schreiben darf. Es darf auch PNs schreiben (wobei es sinnvoll wäre, eine gewisse Anzahl pro Stunde als Obergrenze festzulegen, um es Spammern schwerer zu machen).

Jetzt wird es spannend, es geht nämlich darum, auf welche Arten wollen wir, dass jemand als Mitglied so etwas wie den nächsten Level erreichen kann.

Für mich persönlich und für jedes Mitglied werden "verifizierte" Mitglieder solche sein, die er persönlich kennt, mit denen er zumindest schon einmal telefoniert hat. Aber auch Mitglieder, die bereits länger Mitglied sind und eine bestimmte Anzahl von Beiträgen geschrieben haben, sollten "aufsteigen" können. Der Vorteil für seniorentreffler wäre, dass sie sich in ihren Kontakten prinzipiell auf Mitglieder ab Level x beschränken könnten. Das würde eine geschützte Atmosphäre schaffen. Jedenfalls würde ich gerne abgeklärt haben wollen, wie aufwändig die technische Umsetzung wäre.

Karl 

Es gibt inzwischen auch viele Neuanmeldungen, die absolut keinerlei persönliche Angaben machen. Auch das sollte unterbunden werden. Diese Praxis öffnet dem Missbrauch Tür und Tor. Wir sind ein Seniorenforum und wollen es bleiben und vordringlichstes Anliegen ist der Schutz unserer Mitglieder vor Betrügern und Geschäftemachern, damit sie hier im Seniorentreff sorgenfrei und entspannt miteinander kommunizieren können. Ich denke, hier müssen wir noch einiges an Hirnschmalz investieren. Möglicherweise sollten wir das Konzept der verifizierten Accounts, das wir im "alten" Seniorentreff schon einmal diskutiert haben, neu aufgreifen. Dieses Konzept bedeutet nicht, dass Mitglieder ihre Daten offen legen müssen, aber ein verifizierter Account hätte einen anderen Status als ein unverifizierter und man sollte den Kontakt mit unverifizierten Accounts meiden können.

Karl

 

@adam,

danke für den Hinweis:

von adam: 

Die meisten Menschen sind für die Wirtschaft überflüssig

Mir ist Harari zu menschenunfreundlich.
M. E. kann eine solche Situationsbeschreibung, wie von Harari vorgenommen, nicht menschenfreundlich - oder -unfreundlich sein. Die Frage ist nur, ob sie richtig oder falsch ist. im Grunde kann eine richtige Analyse nur nützlich sein, auch wenn oder gerade dann wenn sie Gefahren für den Menschen aufweist. Im Interview vertritt Harari in allen Punkten meine Meinung. 

Ich werde zu Hararis Buch "Homo deus" aber ein neues Thema aufmachen, zuerst muss ich es jedoch fertig lesen.

Karl
Gästebuch
seelchen
Mitglied
Profil

seelchen -
Grüss dich....lieber karl........
auch mich hat dein geburtstag erreicht....wenn auch etwas verspätet......

uund so wünsche ich dir...lieber karl und ST....familienoberhaupt.....emoji_blush....alles erdenklich gute....viel gesundheit......und kraft für dein ...hobby....das seniorentreff.......

ein lieber gruss vom seelchen..