Mitgliederübersicht karl

Benutzerprofil von karl

karl
karl
offline
Dabei seit: 19.02.2007

Sympathie-Punkte
819
Besucher: 27076
Freunde: 63
Forum: 26517

karl ist 71 Jahre alt, hat am 13. Aug. Geburtstag.

Allgemeine Infos

Name:
Karl-Friedrich Fischbach
Geschlecht:
Männlich
Geburtstag (Alter)
13. Aug. 1948 (71)
Familienstand:
verheiratet

Über karl

homepage:
https://filab.biologie.uni-freiburg.de/
Über mich:
Was soll ich über mich verraten? Ich selbst schätze mich als einen ruhigen, nachdenklichen Typ ein. Ich führe gerne Streitgespräche, solange es um die Sache geht und persönliche Angriffe vermieden werden. Besseren Argumenten gegenüber versuche ich immer offen zu sein. Lernen ist eine lebenslange Aufgabe. Mein besonderes Interesse gilt der Evolutionsbiologie und den Neurowissenschaften. Die Entwicklung der künstlichen Intelligenzen verfolge ich als Hobbyist. Ich bin als Pensionär noch oft als Redner zu Themen wie Evolution, Kulturelle Evolution, Freier Wille u. ä. eingeladen. Das Internet habe ich für mich bereits Anfang der 90iger Jahre als Medium entdeckt und zunächst intensiv für rein berufliche Zwecke benutzt. Dann habe ich gemeinsam mit meiner Frau Margit den Bildungsserver ZUM.DE gegründet. Kurz darauf gründeten wir zu dessen Unterstützung die Internetfirma Aktivnetz, die inzwischen in der Continum AG aufgegangen ist. Der Seniorentreff im Internet wurde von mir 1998 noch zu Zeiten der Aktivnetz GmbH ins Leben gerufen. Ich war damals 49 Jahre alt. Seine kontinuierliche Entwicklung hat seine Bedeutung für mein Leben stetig anwachsen lassen und heute im "Ruhestand" ist er meine wichtigste und zeitaufwändigste Beschäftigung. Margit und ich sind glücklich, dass wir durch die Fusion mit dem deutschen-Seniorenportal das Überleben des Seniorentreffs ein Stück weit von unserem unabhängig gemacht haben.
Meine Hobbies:
Joggen war einmal, jetzt finde ich Walken und Radfahren schöner.
Ich mag:
Meine Familie mit Enkel, früher Hund und Katzen, jetzt nur noch Katze. Wald- und Bergwanderungen, Radtouren. Sport. Technik und Dinge hinterfragen. Wissenschaft. Offenheit und engagierte Diskussionen über ein Sachproblem. Menschen, die nicht alles sofort erledigt haben wollen.
Ich mag nicht:
Langeweile, Bigotterie, Esoterik, die meisten -ismen, Lebenslügen. Hysterie und Paranoia. Dummheit, auch die eigene. Ich versuche persönlichen Streitereien aus dem Weg zu gehen, fechte sie aber aus, wenn es sein muss.

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen


Anzeige