Forum Formulier-Spaß Kleine Reimereien Wenn wir älter werden...

Kleine Reimereien Wenn wir älter werden...

retep
retep
Mitglied

Re: Wenn wir älter werden...
geschrieben von retep
als Antwort auf pippa vom 07.02.2014, 13:23:36
Dann gibt´s jedoch die andre Seite,
alt sein im Alltag und die Pleite.
Du brauchst auf´s Haus ein neues Dach,
denn was du hast, ist altersschwach.
Für´n gutes Dach, was ewig hält,
fehlt noch ´ne ganze Menge Geld.
Da fällt dir ein, ja Gott sei Dank,
ei, dafür gibt es doch die Bank.
Du gehst dorthin, man hört dir zu
und sagt dir dann in aller Ruh:
"Es tut uns leid, aus unsrer Sicht,
sind sie zu alt, ...geht bei uns nicht.
Wir raten oft in solchen Fällen,
bei Regen Eimer aufzustellen."
Nun stehste ganz schön auf dem Schlauch,
...mit Sonne im Herzen, aber Wut im Bauch.
comeback
comeback
Mitglied

Re: Wenn wir älter werden...
geschrieben von comeback
als Antwort auf retep vom 07.02.2014, 22:38:55
retep du hast es genau erfasst,
es ist so, auch wenn man es hasst.
Doch die Wut im Bauche hilft uns nicht,
lassen wir sie sein, aus meiner Sicht
johanna
johanna
Mitglied

Re: Wenn wir älter werden...
geschrieben von johanna
als Antwort auf comeback vom 10.03.2014, 16:00:05
oh Retep, wenn wir älter werden
sind wir nicht allein auf Erden.
Da gibt es Kinder, Neffen, Nichten
die Dir alle gern berichtebn
was sie bei geldlichen Gaben
in der Zukunft dann vorhaben

Anzeige

retep
retep
Mitglied

Re: Wenn wir älter werden...
geschrieben von retep
als Antwort auf johanna vom 15.03.2014, 13:39:54
Du hast den Nachwuchs gut studiert,
weißt ganz genau wie´s funktioniert,
die Enkel haben das Gefühl,
der Opa braucht doch nicht mehr viel.
pippa
pippa
Mitglied

Re: Wenn wir älter werden...
geschrieben von pippa
als Antwort auf retep vom 16.03.2014, 23:20:52
Älter werden heißt auch Trennung üben,
und ganz selten wird man jetzt noch siegen,
überflüssiges muss fort,
finden muss man einen Ort,
an dem es sich gut leben lässt,
(ohne, dass's von oben nässt),
wo der Arzt zu Fuß ist zu erreichen,
wo man Tür und Fenster nicht muss streichen,
nicht im Garten muss viel graben,
sich mit Straßen fegen plagen,
einfach nur die Türe schließen,
auf dem Sofa Tee genießen,
wenn man Lust hat, geht man wandern,
oft sogar mit vielen andern,
ja, so kann man es genießen,
auch wenn graue Haare sprießen.

Pippa
ramires
ramires
Mitglied

Re: Wenn wir älter werden...
geschrieben von ramires
als Antwort auf pippa vom 20.03.2014, 18:54:39
Wenn wir älter werden, gehört zu den Pflichten,
dass wir alles im Leben etwas weiser ausrichten.
Das klappt bei den einen, bei anderen nicht.
Und so landet mancher zum Schluss vor Gericht.

(Ähnlichkeit mit dem Fall Hoeneß ist rein zufällig...)

Anzeige

val
val
Mitglied

Re: Wenn wir älter werden...
geschrieben von val
als Antwort auf ramires vom 21.03.2014, 08:28:23
Wenn wir älter werden, sind wir weniger 'streng'
und sehen viele Dinge längst nicht mehr so eng
das, was wirklich wichtig bleibt,
ist ZEIT

schön, Dich wieder zu lesen, ramires
Regenwurm
Regenwurm
Mitglied

Re: Wenn wir älter werden...
geschrieben von Regenwurm
als Antwort auf val vom 21.03.2014, 09:56:36
Wenn wir älter werden, suchen wir vielleicht einen Platz im Heim.
Viele denken, dass ist aber gar nicht fein.
Meine liebe Tante hat mich eines besseren gelehrt,
sie meint, das wohnen im Heim hat ihr den Himmel auf Erden beschert!
Re: Wenn wir älter werden...
geschrieben von sirod49
als Antwort auf Regenwurm vom 21.03.2014, 11:01:30
Ein gutes Heim für zu pflegende Senioren zu finden ist nicht leicht,
aber auch für die Mutti haben wir dies nun erreicht.
Ich ziehe den Hut vor all den Pflegekräften
und wir haben´s nicht bereut,
unsere Mutti wird hoffentlich immer gut betreut.
comeback
comeback
Mitglied

Re: Wenn wir älter werden...
geschrieben von comeback
als Antwort auf sirod49 vom 21.03.2014, 12:36:56
So ein Heim ist Goldes wert,
für jeden, der hier verkehrt.
Viel Geld kostet es uns und unser Land,
für unsre Alten ist es ein gutes Band!

Anzeige