Forum Computer, Internet und Fotos Netzwelt Carta-Blog hat eine Tonne Popcorn gebunkert

Netzwelt Carta-Blog hat eine Tonne Popcorn gebunkert

hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Carta-Blog hat eine Tonne Popcorn gebunkert
geschrieben von hinterwaeldler
Weshalb das geschehen ist? Na ganz einfach: Google hat in Bezug auf #LSR den Schwarzen Peter an die Verlage zurück gereicht und diese dürfen jetzt ein Online-Formular von Google unterschreiben: www.carta.info: Google-News - Bestätigungserklärung.png

Ergebnis wird sein: Die Verlage bekommen in keinem Fall einen roten Heller. Sie dürfen nur noch wählen, ob sie mit Werbung in den News einverstanden sind oder nicht. Sind sie nicht, fliegen sie aus den Google-News heraus. Damit bekommen sie via Google auch keine Kundschaft mehr. Das Internet krümmt sich schon vor Lachen.

Lustig fand ich in dem Zusammenhang den hilflosen Versuch meiner Regionalpresse "Südkurier". Die Redaktion hat versucht auf ihrer Webseite einen Bezahlmodus einzuführen. Man konnte nur noch die Überschriften der Artikel lesen und daran anschließend befand sich der Verweis auf den Abschluss ein Internet-Abos. Sie haben ihren Erpressungsversuch sang- und klanglos überschätzt. Seit gestern sind alle Inhalte der Zeitung wieder frei verfügbar.

Anzeige