Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 18.09.2018, 13:15:25

Leider nein, Woschi, krasser Zwinkern..Luchs

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 18.09.2018, 13:18:54
Pussy Riot? Die russ. Punk-Rock-Band?
Klara
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 18.09.2018, 13:20:28
cupr_a_0345_2.png
Die russische Medaille ist Dein, Klara- gratuliere !! Rose

Es ist die Polit-Punk-Band Pussy Riot, die im Moment wieder von sich reden macht, da ein Mitglied der Band, Aktivist und Regierungskritiker Pjotr Wersilow, in Moskau vergiftet wurde, nun in der Charité Berlin behandelt wird und inzwischen aber außer Lebensgefahr sei. 

Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 18.09.2018, 13:23:47
Na wunderbar, Luchsi, und ein stolzer Preis! Ich weiß gar nicht,
wieviel eine Kopeke wert ist, grins.
Mir fiel das auch nur ein, weil in den Nachrichten die Rede von der Vergiftung war!
Klara
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 18.09.2018, 13:30:15

Noch einmal?? 



Gesucht!

Wissenschaftler mit Nobelpreis


Wahrscheinlich haben schon viele von uns mit ihm zu tun gehabt
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf luchs35 vom 18.09.2018, 13:35:01
Noch ein bisschen Hilfe? Gestorben ist er in München 19...

Anzeige

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Zsuzsannaliliom
als Antwort auf luchs35 vom 18.09.2018, 13:45:18

Schönen Nachmittag lieber Ponyhof!Rose
 
Conrad Wilhelm Röntgen, Nobelpreisträger für Physik 1901. Unschuldig

LG klein.gif

waage1944
waage1944
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von waage1944
als Antwort auf luchs35 vom 18.09.2018, 13:35:01
Feodor Lynen
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Zsuzsannaliliom vom 18.09.2018, 14:23:15
612526-000000.jpg

Gratuliere Susi, Du hast ihn erkannt und Dir den Orden verdient ! Rose

Wilhelm Conrad Röntgen (* 27. März 1845 in Lennep, heute Stadtteil von Remscheid; † 10. Februar 1923 in München) war ein deutscher Physiker. Er entdeckte am 8. November 1895 im Physikalischen Institut der Universität Würzburg die nach ihm benannten Röntgenstrahlen; hierfür erhielt er 1901 bei der Vergabe der ersten Nobelpreise den ersten Nobelpreis für Physik.[1] Seine Entdeckung revolutionierte unter anderem die medizinische Diagnostik und führte zu weiteren wichtigen Erkenntnissen des 20. Jahrhunderts, z. B. der Entdeckung und Erforschung der Radioaktivität.




 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf waage1944 vom 18.09.2018, 14:43:08
Liebe Waage, willkommen im Ponyhof ! Rose "Fast" hättest Du den Gesuchten erkannt, aber Du weißt ja: Knapp daneben ist auch vorbei Errötet.
Macht aber nichts, gleich gibt es den traditionellen Ponyhof-Nachmittags-Kaffee , und dazu bist Du herzlich eingeladen ...Luchs

 
29136-iphone-promo.jpg

Anzeige