Mitgliederübersicht luchs35

Benutzerprofil von luchs35

luchs35
offline
Dabei seit: 25.03.2007

Besucher: 16536
Freunde: 14
Forum: 23764

luchs35 .

Allgemeine Infos

Geschlecht:
Weiblich

Über luchs35

Meine Hobbies:
Vor allem : nichts sammeln, was zum Staubfänger werden könnte !
Ich mag:
Fröhlich mich mit andern Menschen unterhalten, neugierig die Welt und ihre sonderbaren Auswüchse betrachten,auf mein spannendes, aber auch turbulentes Leben als Journalistin/ Redakteurin zurückblicken und noch immer wie ein Kind auf positive Überraschungen hoffen.
Ich mag nicht:
Leute, die weder gesunden Mutterwitz noch von Herzen kommenden Humor besitzen und stets nur das Negative sehen oder suchen- sowie Mangel an gesunder Toleranz und emotionaler Intelligenz.

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

hat auf das Thema RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII. im Forum Plaudereien geantwortet

Ätsch, mein Waschtag ist passé 
darum ich jetzt müde in die Horizontale geh'.
Zur Kaffeezeit bin ich wohl wieder da,
und sie ist ja auch schon ganz nah Zwinkern..Luchs

hat auf das Thema RE: Macron "En Marche" im Forum Internationale Politik geantwortet

Tina1

 Das Einwanderungsproblem in Frankreich hat zusätzlich noch ganz andere Gründe, denn seit den 60er Jahren strömen aus den ehemaligen französischen Kolonien vor allem Einwanderer in die Pariser Vorstädte und leben dort seit Jahrzehnten in "arabischen Vierteln", ohne jemals irgendwo gemeldet zu sein. Nicht einmal die Polizei wagt sich in diese Gebiete, die sich immer mehr ausdehnen. Mit der Zuwanderung nach Deutschland ist dieser Zustand nicht zu vergleichen. 

Dass Macron hier Grenzen und eine Neuordnung setzen will, ist verständlich. Ob er es schafft, wird sich zeigen.
Bislang ist durch seine Vorgänger noch jeder Versuch gescheitert. Die Erinnerung an die Kolonialzeit und das damit verbundene "schlechte Gewissen" wurde zu einem Hemmschuh, der nun auch das Verständnis für die Zuwanderung von Flüchtlingen bremst, für diese aber gerade durch die bislang geschaffenen Verhältnisse im Land hohe Anziehungskraft für illegale Einwanderer hat, die weniger aus aktuellen Kriegsgebietn stammen.

Luchs35

 

hat auf das Thema RE: Was ist Humor? im Forum Plaudereien geantwortet

Humor setzt sich aus vielen Dingen zusammen: Lebenserfahrung, Schadenfreude, Begeisterung.
Humor ist, wenn Menschen in ganz üblen Situationen doch noch lachen können. Man sagt doch immer,
dort wo der Spass aufhört, fängt der Humor an.
Luchs

hat auf das Thema RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII. im Forum Plaudereien geantwortet

 
Och, Klara, den Waschtag darf ich auch genießen,
weshalb die Federn mich früher gehen ließen,
aber ich werde es nicht übertreiben,
es soll brav im Rahmen bleiben.

Yves Montand und Croisant deuten es an,
dass aus Angie und Emmanuel noch was werden kann.
Hach, der Bursche kann so schön strahlen,
für so ein Lächeln von ihm würde ich glatt ein  Fränkli bezahlen Herz....Luchs

hat auf das Thema RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII. im Forum Plaudereien geantwortet
Guten Morgen ,Roxy, zum Geburtstag können wir  Gottolf Ephraim Lessing nicht mehr ehren, aber sein Gedicht über die  "Drei Reiche der Natur" soll zum Einstieg in eine neue Woche  uns in Erinnerung rufen, was die Natur uns gibt:


Die drei Reiche der Natur

Ich trink′, und trinkend fällt mir bei,
Warum Naturreich dreifach sei.
Die Tier′ und Menschen trinken, lieben,
Ein jegliches nach seinen Trieben:
Delphin und Adler, Floh und Hund
Empfindet Lieb′, und netzt den Mund.
Was also trinkt und lieben kann,
Wird in das erste Reich getan.
 
Die Pflanze macht das zweite Reich,
Dem ersten nicht an Güte gleich:
Sie liebet nicht, doch kann sie trinken;
Wenn Wolken träufelnd niedersinken,
So trinkt die Zeder und der Klee,
Der Weinstock und die Aloe.
Drum, was nicht liebt, doch trinken kann,
Wird in das zweite Reich getan.
 
Das Steinreich macht das dritte Reich;
Und hier sind Sand und Demant gleich:
Kein Stein fühlt Durst und zarte Triebe,
Er wächset ohne Trunk und Liebe.
Drum, was nicht hebt noch trinken kann,
Wird in das letzte Reich getan.
Denn ohne Lieb′ und ohne Wein,
Sprich, Mensch, was bleibst du noch? – – Ein Stein.

(Gotthold Ephraim Lessing)




 
hat auf das Thema RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII. im Forum Plaudereien geantwortet

Wenn schon abends um achte ins Bett-
mach ich das mit "Frühaufstehen" um achte wett!
Sage guten Morgen ganz vergnügt 
und frage ,was sich heute hier so ergibt?

Kein Schnee, kein Regen , keine Sonne- nur grau,
so empfängt dieser Tag mich arme Frau. 
Wer flitzt nun gleich mit Kaffee hier herein?
Wird vermutlich eine Ponyhöflerin sein...Daumen hoch

Lasst euch nicht vom undefinierbaren Winter schrecken,
er will uns doch nur necken Zwinkern...Luchs


hat auf das Thema RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII. im Forum Plaudereien geantwortet

So, ich setze zur "Endrunde" an,
weil ich einfach nicht mehr weiter kann,
der Schlaf wirft sich wie ein Netz über mich,
und das ist einfach "gruselich". Schlafen

Bei Roxy schlagen schon bald die Blüten aus,
bei Charlie kommen schon die Eichhörnchen ins Haus,
wie soll das nur noch weitergehen?
Ich möchte doch an Ostern kein Schnee über bunten Eiern sehen. Überrascht

Klara freut sich über etwas Sonnenschein,
dafür lädt Sternchen uns zum Diddl-Knuddel ein.
Die Knuddelei hat nun den den Ponyhof erwischt,
und so manche trübe Stunde wird weggewischt  Kuss ....Luchs


  

  
Kann mir mal jemand erklären, warum bei mir immer noch so ein langer unbenutzter "Fladen" hängt? 



 
 




 
  
hat auf das Thema RE: Macron "En Marche" im Forum Internationale Politik geantwortet

 @Phil

Die Franzosen scheinen begriffen zu haben, dass es bei Macron kein "weiter so" gibt, er handelt gezielt und wie mir scheint, auch gut durchdacht. 

Wann haben wir je erlebt, dass die Franzosen nicht sofort massenhaft auf die Straße gingen, wenn sie eine Diskrepanz zwischen der Realität und politischen Wunschvorstellungen bemerkten? Haben wir als Zuschauer nicht über die starke Streikwilligkeit im Nachbarland gelästert? Da scheint nun doch Ruhe und etwas Zuversicht reingekommen zu sein. Vielleicht weil Macron mit Elan und Glaubwürdigkeit rüber kommt, was man von seinen Vorgängern nicht unbedingt sagen konnte?  Leicht wird er es aber mit den Gewerkschaften bestimmt nicht haben. 
   
Der Artikel in der "Zeit" umreißt im Vergleich mit Deutschland sehr gut, dass Macron teilweise ähnliche Vorstellungen wie einst der deutsche Ex-Kanzler Schröder hatte.
Nun werden wir in den nächsten Wochen sehen, wie sich die GroKo zusammenrauft und bei Erfolg die Ministerien aufteilt. Inzwischen wird Martin Schulz auch als Finanzminister "gehandelt" - Macron käme das sehr entgegen.
Aber wer auch immer Macron als Verhandlungspartner gegenüber hat, muss sehr aufpassen, dass er nicht unter den "en Marche-Stiefel" des ehrgeizigen Franzosen gerät. 

Luchs35 

hat auf das Thema RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII. im Forum Plaudereien geantwortet

Danke Roxy, den schlürfe ich mit Wonne (er dampft ganz real neben mir Zwinkern), vielleicht hilft er auf die  Beinchen. Der süße Happen wird nebenbei verputzt .

(Pssst,  Omaria, um den Grünkohl sind wir rumgekommen) ...Luchs

hat auf das Thema RE: Macron "En Marche" im Forum Internationale Politik geantwortet


 Macron zieht nun sehr gschickt an den EU-Fäden, während die deutsche Bundeskanzlerin noch um ihr Amt bangen muss nach dem neuen Leitspruch:  "Merkel sondiert, Macron führt" - wie der "Berliner  Tagesspiegel" feststellt.

Abgesehen davon würde Macron auch ganz gerne mit Martin Schulz, bezw. GroKo verhandeln, obwohl dieser bei seinen Wahlreden versäumte, Europa mit in den Mittelpunkt zu stellen, was unbegreiflich ist, denn gerade er strebt ein geeintes Europa an.

Schulz läge eher auf der Linie Macron, der Merkel im Moment nur so lange den Rücken stärkt, wie die große Koalition in Griffnähe ist. Denn Macrons Budgetplan für die Eurozone liegt der SPD näher als den Konservativen.

Luchs35 

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen


Anzeige