Forum Allgemeine Themen Plaudereien FESTTAGE FÜR MASOCHISTEN

Plaudereien FESTTAGE FÜR MASOCHISTEN

nasti
nasti
Mitglied

FESTTAGE FÜR MASOCHISTEN
geschrieben von nasti
Nachdem ich für 15. Februar--letzte Tag der Berlinale 2 Filmtickete gesucht habe, habe ich diesen Artikel gefunden, einige Sprüche habe ich hier reingesetzt


BERLINALE-TAGEBUCH

Festtage für Masochisten

Von Wolfgang Höbel

Spaß für Journalisten hat die Berlinale im grauen Februar selten parat.
--In Wahrheit sind diese Filmfestspiele nur für Masochisten der schiere Genuss. Das liegt zum einen daran, dass es ziemlich präzise geschätzte 3000 andere Berlinale-Berichterstatter gibt, die einem beim Im-Kino-Herumlümmeln…….

Mit maximaler Unfreundlichkeit und preußischem Sachbearbeitergriesgram wird man zur Zahlung der Akkreditierungsgebühr verdonnert und bekommt dann wortlos seinen Ausweis hingepfeffert.

Schlimmer ist es, wenn man irgendetwas versäumt oder nicht ausgefüllt hat und die Damen der Presseleitung um Hilfe bittet. Ihr Lächeln ist ein Zähnefletschen. Sie blicken dich an, wie man aus sehr hoher Höhe eine Wurm betrachtet, den man gleich zertreten wird. Dann wird man, kaum hat man seine Bitte vorgetragen (genau so ist es mir ergangen), auf eine derart ekelhafte Weise angeschnauzt, abgekanzelt, stumpfsinnig belehrt und auf einen späteren Anruf verwiesen (welche natürlich nicht mal angenommen wird), dass man sich vornimmt, diesen Folterkeller des deutschen schlechten Benehmens und der hysterisch miesen Laune nie wieder zu betreten.
-------

Ich hatte vor 15. Februar in Berlinarer Palast an Postdamer Platz uns ein Film anschauen, die Karten sind schon lange verkauft, und mein Lust nach diesen Bericht auch vergangen, obwohl wir wollen keine Journalisten Arbeit durchführen. Trotzdem.

Nasti

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

FESTTAGE FÜR FILMFANS
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf nasti vom 11.02.2009, 23:09:49
von 1990 bis 1996 war ich jedes jahr als akkreditierter journalist auf der berlinale. damals war alles noch ziemlich familiär und gar nicht glamourös - alles ohne bodyguards im VIP-bereich: frühstück mit bernhard wicky - ein schwätzchen beim "toast hawaii" - bockwurst mit robert deniro - sein senf kleckert auf meine lederjacke - sein taschentuch hab ich noch immer.

als blöder ossi hab ich natürlich bis zum dritten jahr alle meine kino-eintrittskarten selbst bezahlt, bis ich gemerkt habe, daß man die auf den akkreditierungs-ausweis kostenlos bekommt. ich habs als "aufbauhilfe-west" abgebucht.

http://www.aw-werbeartikel.de/ZEUCHS/berlinale.jpg[/img]


hach was war ich jung! [i]*seufz*
Re: FESTTAGE FÜR MASOCHISTEN
geschrieben von mart1
als Antwort auf nasti vom 11.02.2009, 23:09:49
Das erinnert mich an unseren letztendlich doch erfolgreichen Versuch eine Kabarettvorstellung in Berlin zu besuchen.
Karten vorbestellt, mit Kreditkarte bezahlt....Der Eingang ins Haus war abenteuerlich gut bewacht - russische Botschaft, glaube ich. Als wir endlich diese Hürde überwunden hatten, waren wir aber da um sage und schreibe 15 Min.zu spät. Belehrung, man dürfe nicht zu spät kommen, der Computer wäre bereits ausgeschaltet und man würde nun Arbeitsschluß haben. Nur, weil ich mich im Kartenbüro auf den Sessel warf und betonte, nur die Polizei würde mich daraus herausholen können, war man gnädig genug, den Computer anzuwerfen und mir die bereits bezahlten Karten zu geben.

Das Kabarett war allerdings recht amüsant.
--
mart1
nasti
nasti
Mitglied

Re: FESTTAGE FÜR FILMFANS
geschrieben von nasti
als Antwort auf dutchweepee vom 11.02.2009, 23:21:26
hach warst du jung Dutschwepe…


und du hast die Möglichkeit berühmt und bekannt werden , warst du an richtigen Spur mit die Prominenten Bekanntschaften, wer weiß was für eine Karriere wartete an Dich in Berlin und Berlinale.....?????
während du sich nach Holland abgesetzt hast…..vor oder nach d. Wende?
Wie du siehst hast du nichts zu bereuen, die Uhren der Menschlichkeit drehen sich zurück, eine Menschen Explosion und Invasion in Großstädte macht die Nerven blanko für die Angestellte oder watt?? Etwas ist in Luft was reizt, das steht fest….

Nasti
nasti
nasti
Mitglied

Re: FESTTAGE FÜR MASOCHISTEN
geschrieben von nasti
als Antwort auf mart1 vom 11.02.2009, 23:26:54
Mart,

du bist auch nicht gerade die schüchterne welcher sich leicht abraten lässt ...*ggg*

Gut gemacht.

Nasti

Anzeige