Tipps & Tricks: Wie mache ich was? Unerwünschte Post

Krümmel
Krümmel
Mitglied

Unerwünschte Post
geschrieben von Krümmel

Werbebriefe
An den Absender zurückzusenden
. Mit dem Vermerk 
 
!!! !!! !!! Unfrei zurück an Absender !  Unverlangte  Sendung !!! !!! !!!

Der Absender trägt die Kosten für die Rücksendung !
Dann stellen die das ab, weil's Ihr Geld kostet.


 

olga64
olga64
Mitglied

RE: Unerwünschte Post
geschrieben von olga64
als Antwort auf Krümmel vom 22.10.2021, 13:02:35

DAs können Sie natürlich nur machen bei Sendungen, die mit der Post kommen.
WAs aber machen Sie bei Wurfsendung von Supermärkten, Discountern usw.? Suchen Sie dann mühevoll die Adresse heraus, stecken die Prospekte in einen von Ihnen finanzierten Umschlag und werfen Sie dann alles in den Briefkasten?

Das wäre mir zu umständlich. Ich lese diese Angebote von Discountern usw übrigens auch recht gerne und entsorge sie dann über unsere Papiertonne. Was mich interessiert, behalte ich und berücksichtige ich beim nächsten Einkauf in diesen Geschäften. Olga

majana
majana
Mitglied

RE: Unerwünschte Post
geschrieben von majana
als Antwort auf olga64 vom 22.10.2021, 19:27:13

Ist es den Aufwand wert, die Werbesendungen zurück zu schicken? Unabhängig vom Umweltaspekt wäre es mir viel zu mühselig, die Adressen rauszusuchen, die Post zum Briefkasten zu tragen oder bei der Poststelle abzugeben. Einige Prospekte von Discountern lese ich ja auch. Hatte mal ein Schild am Briefkasten, Werbung unerwünscht, prompt bekam ich auch die Prospekte nicht mehr, von den Discountern in meiner Nähe. Was nicht gebraucht wird landet in der Papiertonne. 

Unabhängig davon habe ich die Firmen welche umfangreichen Kataloge verschicken, per Mail Informiert, dass ich keine Zusendung mehr wünsche und mich bei Interesse im Internet informiere.


Anzeige