Reisen Kreuzfahrten / Seereisen

Die Segel gesetzt und los geht's: Kreuzfahrten/Seereisen

Kreuzfahrten erfreuen sich großer Beliebtheit bei Senioren, denn sie ermöglichen bequemes und entspanntes Reisen. Bewegungseingeschränkte oder alleinstehende Senioren können Unterstützungsangebote in Anspruch nehmen, um rundum sicher und gut versorgt zu sein.

Auf hoher See: Entspannt reisen, Neues sehen, Aufregendes erleben ©JavaDuke | Fotolia.com


1. Welche Kreuzfahrtrouten sind beliebt?

1.1. Seekreuzfahrten

1.2. Hurtigruten-Route und Expeditions-Seefahrten

1.3. Weltreise auf dem Schiff

1.4. Flusskreuzfahrten

2. Welche speziellen Anebote für Senioren gibt es?

2.1. Reisebetreuung

2.2. Barrierefreiheit

2.3. Entspannung und Wellness

2.4. Kulinarisches Angebot

3. Was bieten Kreuzfahrten für alleinstehende Senioren an?

3.1. Rundum-sorglos-Paket

3.2. Single-Betreuer

3.3. Besondere Aktivitäten

4. Wo kann ich mich zu Kreuzfahrten beraten lassen?

5. Was kosten Kreuzfahrten?

6. Welche Vorteile bieten Kreuzfahrten für Senioren?


Wer ruhiges und angenehmes Reisen mag, aber nicht auf Kultur und Sehenswürdigkeiten verzichten möchte, für den bieten sich Kreuzfahrten auf See oder auf dem Fluss an. Anbieter von Kreuzfahrten sind auf ein älteres Publikum eingestellt und bieten vielfältige Angebote, die ein komfortables und barrierefreies Reisen ermöglichen. Alleinstehende Senioren können individuell betreut werden und Kontakte zu anderen Alleinreisenden knüpfen.

1. Welche Kreuzfahrtrouten sind beliebt?

Bei der Vielzahl an angebotenen Kreuzfahrten kann eine Entscheidung gar nicht so leicht sein. Neben der Kostenfrage spielt auch die Art der Kreuzfahrt bei der Wahl eine Rolle.

1.1. Seekreuzfahrten

Klassische und beliebteste Seekreuzfahrten sind einerseits paradiesische Inselrundfahrten in der Karibik und andererseits Mittelmeerfahrten, bei denen die Gäste mediterranes Flair erleben und mehrere Länder besuchen können. Dazu gehören je nach Kreuzfahrt Spanien und Portugal, Frankreich, Italien, Kroatien und Griechenland, aber auch die Türkei und nordafrikanische Länder wie Marokko oder Tunesien. Daneben zählen die kanarischen Inseln, Nordeuropa sowie Kreuzfahrten auf Nord- und Ostsee zu den beliebtesten Kreuzfahrten deutscher Urlauber.

1.2. Hurtigruten-Route und Expeditions-Seefahrten

Ein besonderes Highlight bietet die berühmte Hurtigruten-Route vorbei an Norwegens Küsten. Auf der klassischen Postschiffroute, die vom südnorwegischen Bergen nach Kirkenes an der russischen Grenze und zurückführt, erleben Gäste das Europäische Nordmeer und die atemberaubende Schönheit der Fjorde. Im Sommer können Gäste nördlich des Polarkreises die Mitternachtssonne genießen und im Winter nach Polarlichtern Ausschau halten – sicher ein Erlebnis, dass nicht so schnell vergessen wird.

Neben der eigentlichen Hurtigruten-Route bieten einige Veranstalter außerdem spezielle Expeditions-Seefahrten an. Bei diesen Kreuzfahrten können Wagemutige die Nord-West-Passage von Grönland über Nordkanada nach Alaska oder die Vulkaninsel Island sowie die norwegische Insel Spitzbergen erkunden. Einige Reedereien bieten ihren Gästen sogar Fahrten von Argentinien oder Chile aus in den Südpolarkreis an.

1.3. Weltreise auf dem Schiff

Wer etwas länger gespart hat, kann sich eine Welt-Kreuzfahrt auf verschiedenen Routen durch zahlreiche Länder und Ozeane gönnen. Dabei können Gäste selbst entscheiden, wie lange die Reise dauert. Einige Reedereien bieten Weltreisen schon ab 40 Tagen an, die meisten dauern jedoch 100 Tage und länger. Auch beim Abfahrtshafen haben die Urlauber die Wahl, wobei ein langer Hinflug die Kosten deutlich erhöht. Aber auch von Hamburg oder Amsterdam können Reisende die Welt entdecken. In der Regel umrunden Gäste vom Abfahrts- zum Zielhafen, der meistens derselbe ist, einmal die Erdkugel auf unterschiedlichen Breitengraden. Dabei stehen je nach Fahrtrichtung von einem europäischen Abfahrtshafen aus zum Beispiel eine Atlantik-Überfahrt, die USA, Mittelamerika und Mexiko, eine Pazifik-Überquerung mit Hawaii, Australien, Indonesien, China, Indien, ausgewählte Ziele in Afrika sowie die Rückfahrt nach Europa auf dem Programm. Urlauber sollten dabei beachten, dass es sehr viele reine Hochseetage bei einer Weltreise geben wird - es lohnt sich also, die zahlreichen Angebote auf dem Kreuzfahrtschiff zu nutzen.

1.4. Flusskreuzfahrten

Bei Flusskreuzfahrten können Gäste oft noch mehr Städte und Sehenswürdigkeiten besuchen als bei Seekreuzfahrten. Besonders Schiffsfahrten auf der Donau und auf dem Rhein stehen hoch im Kurs bei deutschen Urlaubern. Daneben werden Flussfahrten auf der Rhone und der Seine zunehmend beliebter. Flusskreuzfahrten sind meist ein wenig ruhiger als Seekreuzfahrten, weil die Schiffe kleiner sind und kein Seegang besteht. Flusskreuzfahrten in Deutschland, zum Beispiel auf Saar, Mosel oder Neckar, bieten sich auch sehr gut für Kurzreisen an und können mit Städtetrips kombiniert werden.

2. Welche speziellen Angebote für Senioren gibt es?

Viele Kreuzfahrten-Anbieter haben Angebote, die speziell für die Bedürfnisse von Senioren konzipiert sind. Dazu gehören unter anderem ein kompetenter Betreuer auf der gesamten Reise, barrierefreie Kabinen sowie vielfältige Entspannungs- und Wellnessangebote.

2.1. Reisebetreuung

Ein Betreuer kümmert sich bei Senioren-Kreuzfahrten um alle Belange der Gäste auf der Reise. In der Regel ist er jedoch nicht für Einzelpersonen, sondern für mehrere Gäste zuständig. Gemeinsam mit ihm können sich Interessierte ihre Traumreise aussuchen, der Betreuer übernimmt anschließend die Buchung. Er organisiert zudem die Abholung mit dem Taxi vom Zuhause der Reisenden aus, erledigt den Check-In am Flughafen und begleitet die Gäste zu ihrem Terminal. Nach der Ankunft am Zielflughafen steht ein Transportservice zum Abfahrtshafen des Schiffes bereit. Am Schiff angekommen, müssen die Gäste ihr Gepäck nicht selbst schleppen, denn ein Mitarbeiter bringt die Koffer in die Kabine. Der Betreuer ist außerdem bei allen Landgängen, zum Beispiel bei Besichtigungen von Städten und Sehenswürdigkeiten, der kompetente Ansprechpartner. Wenn an Bord des Schiffes Englisch gesprochen wird, übernimmt der Betreuer die Kommunikation mit den Mitarbeitern für die Gäste.

TIPP DER REDAKTION:

Manchmal ist es gestattet, Hunde mit an Bord zu nehmen. Erkundigen Sie sich am besten vorab bei ihrem Reiseanbieter.

2.2. Barrierefreiheit

Schiffsreisen sind eine angenehme und bequeme Art zu Reisen. Für bewegungseingeschränkte Personen sind Schiffe gut ausgestattet, so verfügen die einzelnen Decks meistens über Aufzüge und breite automatische Türen. Daneben gibt es spezielle Zimmer, die barrierefrei eingerichtet wurden. Zur Ausstattung gehören unter anderem Haltegriffe, eine ebenerdige Dusche und eine höhenverstellbare Toilette, damit auch Rollstuhlfahrer selbständig der Körperpflege nachgehen können.

2.3. Entspannung und Wellness

Tage mit Seeüberfahrten ohne Landgang müssen nicht langweilig sein. Gäste können die vielfältigen Erholungsangebote auf den Schiffen nutzen, um sich und ihrer Gesundheit etwas Gutes zu tun. Neben Aqualandschaften im Freien und unter Dach, die oft mit Whirlpools und Massagedüsen ausgestattet sind, bieten Schiffe auch Entspannungsmassagen sowie Anwendungen aus der Thalasso- und Ayurveda-Philosophie an. Außerdem arbeiten Physiotherapeuten auf den Schiffen, damit Reisende ihre individuelle Krankengymnastik auch an Bord fortsetzen können.

2.4. Kulinarisches Angebot

Freunde der internationalen Gourmet-Küche kommen bei Kreuzfahrten voll auf ihre Kosten. Die Mitarbeiter der Bord-Küche bieten wie in Luxushotels Klassiker und neue Kreationen sowie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet an. Bei vielen Kreuzfahrten ist ein Gala-Dinner mit mehreren Gängen und buntem Unterhaltungsprogramm im Preis inbegriffen. Die Schiffsköche sind jedoch auch auf Reisende eingestellt, die Unverträglichkeiten haben oder wegen Krankheit, zum Beispiel Diabetes, bestimmte Lebensmittel nicht essen dürfen oder einem speziellen Speiseplan folgen. Die Servicekräfte bieten geeignete Alternativen an, damit alle Gäste das kulinarische Angebot ausschöpfen können.

TIPP DER REDAKTION:

Wenn Sie nach einem speziellen Speiseplan essen, teilen Sie dies schon bei Reisebuchung Ihrem persönlichen Betreuer mit. So sind Köche und Servicekräfte schon bei Reisebeginn bestens über Ihre Essgewohnheiten informiert und können Ihnen entsprechende Gerichte zusammenstellen.

2.5. Medizinische Versorgung

Es gibt wohl wenige Formen des Reisens, bei denen Gäste so gut medizinisch versorgt sind wie bei einer Kreuzfahrt. Grundsätzlich kümmert sich ein Schiffsarzt um gesundheitliche Probleme, zum Beispiel bei Seekrankheit. Die meisten großen Schiffe verfügen über eigene Apotheken, bei denen die Reisenden ihre Rezepte einlösen können. Auf manchen Schiffen arbeiten zudem Krankenschwestern oder Krankenpfleger, die bewegungseingeschränkten und kranken Menschen zusätzliche Unterstützung bieten.

3. Was bieten Kreuzfahrten für alleinstehende Senioren an?

Viele alleinstehende Senioren trauen sich keine Kreuzfahrt zu, weil sie fürchten, an Bord und bei Landgängen nicht zurecht zu kommen. Einige Kreuzfahrten-Anbieter haben sich auf diese Zielgruppe spezialisiert und bieten eine besonders intensive Betreuung und vielfältige Unterhaltungsangebote.

3.1. Rundum-sorglos-Paket

Spezielle Kreuzfahrten für alleinstehende Senioren umfassen ein Rundum-sorglos-Paket, bei denen die oben genannten Angebote sowie ein besonders intensives und auf die Zielgruppe zugeschnittenes Programm garantiert werden. Da die anderen Gäste auch alleinstehend sind, kommen die Gäste schnell untereinander ins Gespräch, so können neue Bekanntschaften entstehen. Auf einigen Schiffen werden individuelle Themenfahrten angeboten, so kann auch auf der Reise dem Hobby oder der Lieblingsbeschäftigung nachgegangen werden. Sicher können Gäste bei solchen Fahrten Gäste kennenlernen, die das eigene Interesse teilen.

3.2. Single-Betreuer

Auf manchen Schiffen werden Single-Betreuer, auch Gentleman-Hosts genannt, engagiert, die sich komplett auf die Betreuung einer Person konzentrieren. Der Single-Betreuer übernimmt alle Aufgaben des Gruppen-Betreuers, ist aber sowohl an Deck als auch an Land stets an der Seite der zu betreuenden Person und kann so sofort zur Stelle sein, wenn Hilfe benötigt wird.

3.3. Besondere Aktivitäten

Auf Kreuzfahrten bleibt viel Zeit, sich selbst zu beschäftigen. So können sich die Gäste einem guten Buch widmen oder einfach die frische Seeluft genießen. Wer gerne an Gruppenaktivitäten teilnimmt, kommt bei Senioren-Kreuzfahrten ebenfalls auf seine Kosten. So kann zum Beispiel Minigolf oder Bingo gespielt oder an einem Kurs teilgenommen werden, um sich beim Malen oder Töpfern kreativ auszutoben.

4. Wo kann ich mich zu Kreuzfahrten beraten lassen?

Um unter den vielen verschiedenen Reisemöglichkeiten für jedes Interesse und für jeden Geldbeutel die passende Kreuzfahrt zu finden, haben sich Beratungen etabliert, die Urlauber bei der Wahl der Kreuzfahrt unterstützen. Die Berater haben mehrjährige Erfahrung und Fachkompetenz auf dem Gebiet der Kreuzfahrten und kennen sich mit vielen Reedereien und deren Angeboten bestens aus. Dabei arbeiten sie völlig unabhängig von den Reedereien und bieten darüber hinaus einen Online-Buchungsservice, der alle administrativen Tätigkeiten für die Gäste übernimmt. Dazu gehören auch die Buchung von Flügen, Hotels am Abfahrthafen, Rundreisen sowie Mietwagen.

Neben Reiseziel, Kosten und Unterhaltungsprogramm auf den einzelnen Reisen informieren die Kreuzfahrtberater auch über die beste Reisezeit für bestimmte Länder und Gebiete, über die Wahl der geeignetsten Kabine und darüber, welche Reederei für welche Routen zu empfehlen ist.

TIPP DER REDAKTION:

Kreuzfahrtberatungen arbeiten ausschließlich online, so können Sie sich komplett kostenlos sowohl telefonisch als auch per E-Mail-Beratung beraten lassen. Die Dienstleister sind auch für Sie da, wenn nicht alles rund auf dem Schiff läuft und helfen Ihnen gerne auch bei etwaigen Reklamationen und Ansprüchen auf Kostenerstattung.

5. Was kosten Kreuzfahrten?

Die Kosten für Kreuzfahrten fallen je nach Länge der Reise, Reiseziel und möglicher Anreise per Flugzeug sowie Sternekategorie des Schiffes sehr unterschiedlich aus, wobei Flusskreuzfahrten meist günstiger als Seekreuzfahrten sind. Für eine einwöchige Mittelmeerkreuzfahrt kann in etwa mit 800 bis 2.000 Euro pro Person gerechnet werden, dabei können sich Frühbucherrabatte lohnen. Bei der klassischen Hurtigruten-Kreuzfahrt kann mit ähnlich hohen Kosten kalkuliert werden, Spezial-Expeditionen können sich je nach Länge der Reise auf bis zu 10.000 Euro belaufen. Wer eine Weltreise für diesen Preis ergattert, hat hingegen ein echtes Schnäppchen gemacht – nicht selten kosten Welt-Kreuzfahrten bis zu 40.000 Euro pro Person. Eine Flusskreuzfahrt in Deutschland oder dem angrenzenden europäischen Ausland ist dagegen schon ab 300 Euro pro Person möglich.

Übrigens: Der Ausdruck „all-inclusive" bedeutet nicht, dass alle Angebote des Schiffes im Preis mitinbegriffen sind. Oft muss man für Getränke wie Cocktails oder Wein extra zahlen, auch bei Massagen oder Wellnessangeboten sowie Zusatzangeboten an Land ist in der Regel mit einem Aufpreis zu rechnen.

HINWEIS DER REDAKTION:

Am besten planen Sie ihre Reise vorab so genau wie möglich, um nicht in versteckte Kostenfallen zu geraten. Wenn Sie alleine reisen, so zahlen Sie meist einen Einzelbettenaufschlag, damit können die Kosten um zehn bis 80 Prozent höher werden – ein Vergleich verschiedener Anbieter lohnt sich also. Denken Sie zudem an eine Reiserücktrittsversicherung für den Fall, dass Sie die Reise aus gesundheitlichen oder privaten Gründen nicht antreten können.

6. Welche Vorteile bieten Kreuzfahrten für Senioren?

Kreuzfahrten bieten Senioren einige Vorteile, denn nicht nur die Auswahl an Reisezielen ist sehr vielseitig, der hohe Qualitätsstandard der Schiffe gewährt auch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Auf einer Kreuzfahrt können mehrere Städte und Sehenswürdigkeiten gleichzeitig besucht werden und das Reisen gestaltet sich ruhig und komfortabel, da die meisten Gäste im fortgeschrittenen Alter sind. Unterstützungsangebote und barrierefreie Kabinen garantieren bewegungseinschränkten oder alleinstehenden Senioren einen angenehmen und sicheren Aufenthalt an Bord.


 

Vom Initiativkreis empfohlene Hersteller und Dienstleister

Kreuzfahrten / Seereisen

Plantours Kreuzfahrten

Martinistrasse 50-52
28195 Bremen-Mitte

Deutscher Seniorenlotse - Verbraucher­empfehlungen
Produkte und Dienstleistungen


Anzeige